info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ingvance AG |

Optimierung und Kostensenkung in der Lagerhaltung und Bereitstellung von Paletten.

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 3.5)


Die Kombination aus intelligenter Software und cleverer Mechanik bringt Ordnung in jedes Palettenlager.


Das kommissionsgebundene und lagerichtige Bereitstellen, Lagern, Entstapeln, Wenden und Verteilen von Paletten verursacht einen enormen Zeit- und Personalaufwand – insbesondere, wenn unterschiedliche Paletten verwendet werden.
Durch den Einsatz des Multifunktionalen Hochleistungs-Palettenspenders wird der ganze Prozess des Sortierens, Stapelns, Vereinzelns und Bereitstellens (auch unterschiedlicher) Paletten automatisiert und damit optimiert.
Die Kombination aus intelligenter Software und cleverer Mechanik bringt Ordnung in die Bereitstellung und Lagerhaltung von Paletten.

Paletten können wahlweise einzeln oder in Türmen (auch verschachtelt gestapelt) auf einem oder mehreren Aufnahmeplätze aufgegeben werden. Die Greifeinheit nimmt die geforderte Palette auf, dreht und/oder wendet sie entsprechend den programmierten Bedingungen.
Position, Lage, Stapelhöhe und Palettentyp werden vom Multifunktionalen Hochleistungs-Palettenspender automatisch erkannt und geprüft – das exakte Ausrichten und Aufstapeln der Palettentürme ist nicht erforderlich.
Sortiert, aufgestapelt oder bereitgestellt wird automatisch, z. B. nach Produktionsbedarf, Palettentyp und Art der vorgesehenen Lagerung (chaotisch oder geordneter Palettenturm).

Durch die einfache Bauweise kann der Multifunktionale Hochleistungs-Palettenspender an die jeweiligen örtlichen Gegebenheiten oder vorhandene Materialflusssysteme und dem kundenspezifischen Funktionsumfang angepasst werden.
Darüber hinaus kann der MHPS sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt werden.

Gesteuert wird der MHPS von einer speicherprogrammierbaren Steuerung. Die Bedienung und Beobachtung erfolgt über Bedienterminals und/oder PCs.


Web: http://www.optimale-materialflussloesungen.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Kristina Hallmeier, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 193 Wörter, 1725 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ingvance AG lesen:

ingvance AG | 05.04.2007

Horizontale Lagerung dünnwandiger Rohre

Das neue Rohrlager-Konzept ermöglicht ein Lagersystem, das auf einer Fläche von nur 60 m² und einer Hallenhöhe von nur 5 m mehr als 260 Rohre bereithält und das den Zugriff auf jedes Rohr durch eine schnelle und einfache Handhabung gewährleiste...
ingvance AG | 18.11.2005

Neue Schneidelinie für Porenbetonblöcke

Die Porenbetonblöcke können sich auf unterschiedlichen Härteböden befinden, da keine definierte Bodenseite mehr erforderlich ist. Zusätzlich sind der Schneide- und Transportwagen, der die Rohblöcke auf dem Härteboden durch die Schneidelinie ...