info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Serena Software GmbH |

Serenas ALF-Projekt bringt Application Lifecycle Management auf die Eclipse-Plattform

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Ismaning/Ratingen, 2. August 2005 - Die Eclipse Foundation hat das von Serena Software initiierte ALF-Projekt (Application Lifecycle Framework) abgesegnet. Mit diesem Projekt erhält die Eclipse-Plattform ein spezielles Framework für die Anbindung von Tools aus dem Bereich des Application Lifecycle Management. Anwender von Eclipse können die entsprechenden Lösungen direkt in ihre Entwicklungsumgebung integrieren.

Die Eclipse Foundation und Serena Software, der führende Anbieter von Lösungen für das Change und Configuration Management, haben das Projekt Application Lifecycle Framework (ALF) gestartet. Mit diesem Projekt werden die technologischen Voraussetzungen für die Integration des Application Lifecycle Management (ALM) in das Eclipse Framework geschaffen. Anwender erhalten damit volle Interoperabilität zwischen ALM-Lösungen und Eclipse. Während Tools früher als Plug-ins in das Eclipse-Framework integriert wurden, erweitert das ALF-Projekt dieses Framework nun zu einer kompletten Infrastruktur für die Interoperabilität von Tool zu Tool.

Eine stetig wachsende Community von Technologie-Anbietern und ALM-Anwendern beteiligt sich an der Planung und Umsetzung des ALF-Projekts. Als einer der Initiatoren des Projekts nimmt Serena Software hier eine führende Stellung ein.

Die Eclipse-Plattform stellt Anwendern eine universelle Entwicklungsumgebung, ein Komponenten-Modell und ein Framework für die Integration von zusätzlichen Tools zur Verfügung. Das Eclipse Application Lifecycle Framework erweitert die Eclipse-Plattform künftig so, dass Interoperabilität auf der Ebene von Meta-Daten möglich wird. Auf dieser Basis können Eclipse-Tools den gesamten Application Lifecycle abdecken. Eclipse wird damit zu einem Open Source Framework, das ISV erlaubt, komplette ALM-Suites oder einzelne ALM-Produkte auf Grundlage der weit verbreiteten Eclipse-Plattform zu erstellen, mit denen Entwickler die Änderungen in Applikationen über den gesamten Lifecycle hinweg einfach und kostengünstig verwalten können.

Im ALF-Projekt wurden mittlerweile Ausschüsse für Architektur, Anforderungen und Planung gebildet, an denen sich weitere Anbieter und Anwender beteiligen können. Ein Zeitplan ist bereits erarbeitet, und bis zum Jahresende soll ein erster Prototyp zu Testzwecken fertig gestellt werden. Die erste vollständige Version wird 2006 vorliegen; bis dahin soll dann rund um das Projekt auch ein umfassendes System von Partnern und Anbietern entstanden sein. Mehr Informationen über das ALF-Projekt unter: http://www.eclipse.org/alf

Diese Presseinformation ist im Internet abrufbar unter www.pr-com.de

Über Serena Software

Serena Software (NASDAQ: SRNA) ist der weltweit größte unabhängige Softwarehersteller mit ausschließlichem Fokus auf das Change Management in IT-Umgebungen. Serenas Produkte und Dienstleistungen unterstützen Entwicklungsteams, Web-Redakteure und IT-Infrastruktur-Verantwortliche bei der Automatisierung und Steuerung von Prozessen und Veränderungen. 25 Jahre erfolgreicher Innovationen im Prozess- und Konfigurationsmanagement bilden das Fundament für die Serena SAFE-Lösungen, die bei Kunden rund um den Globus - 98 davon aus den Fortune 100-Unternehmen - an mehr als 15.000 Standorten eingesetzt werden. Sie erleichtern die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben wie Basel II, Sarbanes-Oxley oder ITIL ebenso wie sie für die Steigerung von Produktivität und Qualität sorgen. Serena mit Hauptsitz in San Mateo, Kalifornien, ist in allen bedeutenden Wirtschaftsregionen der Welt mit eigenen Niederlassungen vertreten; in Deutschland unterhält Serena Büros in Ismaning und Ratingen. Weitere Informationen über Serena finden sich im Internet unter http://www.serena.com/de.

Pressekontakte:

Silke Paulussen
PR-COM GmbH
Sonnenstraße 25
80331 München
Tel. 089-59997-701
Fax 089-59997-999
Silke.Paulussen@pr-com.de

Alexandra Szwarzowski
Serena Software Germany GmbH
Oskar-Messter-Str. 33
85737 Ismaning
Tel. 089 96271-213
Fax 089-96271-117
aszwarzowski@serena.com



Web: http://www.serena.com/de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ulrike Glogger, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 430 Wörter, 3659 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Serena Software GmbH lesen:

Serena Software GmbH | 02.05.2013

Erweiterte Change- und Release-Funktionalität für DevOps-Strategien

Köln, 02.05.2013 - Neue Self-Service-Funktionen für Entwickler beseitigen Hindernisse zwischen Entwicklung und IT-BetriebBereitstellungsautomatisierung umfasst beliebteste Cloud- und VirtualisierungsumgebungenReibungsloses Arbeitsmanagement bei Cha...
Serena Software GmbH | 14.02.2013

Serena Software sucht besten Liebes-Tweet

München, 14.02.2013 - Serena Software, Marktführer für die orchestrierte Anwendungsentwicklung, ruft am Valentinstag 2013 zu einem kreativen Twitter-Wettbewerb auf. Gesucht wird der beste Liebes-Tweet an die Entwicklungs- oder Administrationsabtei...
Serena Software GmbH | 08.02.2013

Info-Tech Research kürt Serena Software zum Champion in ALM-Marktstudie

München, 08.02.2013 - Serena Software, Marktführer für die orchestrierte Anwendungsentwicklung, hat die Auszeichnung "Champion" im neu veröffentlichten Application Lifecycle Management (ALM) Vendor Landscape Report der Info-Tech Research Group er...