info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telematik-Markt.de |

Telematik-Markt.de gibt Niedersachsens Wirtschaftsminister Jörg Bode als Schirmherr für den Telematik Award 2012 bekannt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Hamburg, 30.01.2012. Das Jahr hat gerade erst begonnen, doch die Planungen für den Telematik Award 2012 laufen bereits. Im September wird dieser im Bereich Fahrzeug-Telematik feierlich auf der IAA Nutzfahrzeuge verliehen. Niedersachsens Wirtschaftsminister Jörg Bode übernimmt wie bereits 2010 die Schirmherrschaft.

Telematik gewinnt in der Wirtschaft zunehmend an Bedeutung und ist als Querschnitttechnologie, welche die Bereiche Navigation, Ortung, Kommunikation und Informatik miteinander vernetzt, nicht mehr wegzudenken. Seit 2010 lobt die Fachzeitung Telematik-Markt.de den Telematik Award aus und bietet gleichzeitig den besten Überblick über die führenden Anbieter und deren innovative Lösungen. Bereits 2010 übernahm der niedersächsische Wirtschaftsminister Jörg Bode die Schirmherrschaft über den Telematik AWARD. Mit seinem Engagement unterstrich er neben der wirtschaftlichen auch die politische Bedeutung der Telematik für unseren Wirtschaftsstandort. 2012 übernimmt der Minister erneut die Schirmherrschaft.

Nachdem im letzten Jahr der Telematik Award erstmals gesondert für die Human-Telematik verliehen wurde, fokussiert der Telematik Award 2012 wieder den großen und nach wie vor schnell wachsenden Bereich der Fahrzeug-Telematik. Die feierliche Verleihung findet auch in diesem Jahr auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover statt und wird in Kooperation mit dem Verband der Automobilindustrie (VDA) veranstaltet.

"Die Entwicklung, welche die Telematik-Branche verzeichnet, ist nach wie vor beeindruckend. Wir verzeichnen eine immer steigende Anzahl an Unternehmen und Interessenten in bzw. für diese Branche. Wir sehen uns daher mehr als je zuvor verpflichtet, für Transparenz und die richtige Kommunikation zwischen Anbietern und Anwendern zu sorgen. Mit dem Telematik Award werden wir auch in diesem Jahr unserem Ziel einen großen Schritt näher kommen und klar die führenden Technologien zeigen. Ich bin bereits sehr gespannt, welche Anbieter es in diesem Jahr in den Kreis der Nominierten schaffen und vielleicht sogar einen unserer begehrten Awards überreicht bekommen." erklärt Peter Klischewsky, Chefredakteur des Telematik-Markt.de.

Das Bewerbungsverfahren für den Award wurde in diesem Jahr vereinfacht und erfolgt online. Auf Telematik-Markt.de werden Unternehmen durch ein übersichtliches Online-Formular ihre Einreichungen vornehmen können. Die Bekanntmachung zum Start der Ausschreibungen und die damit verbundene Aktivierung des Formulars erfolgt separat.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 290 Wörter, 2207 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Telematik-Markt.de lesen:

Telematik-Markt.de | 18.01.2017

Glatte Straßen: Telematik-Einsatz im Winterdienst hilft, Chaos zu vermeiden

Leipzig, 18.01.2017. Starker Schneefall und glatte Straßen stellen Städte und Gemeinden jedes Jahr von neuem vor große Herausforderungen. Um ein Chaos auf den Straßen zu vermeiden, wenn der erste Berufsverkehr beginnt, müssen in der Regel all...
Telematik-Markt.de | 18.01.2017

Eleganz trifft auf Digitalisierung und sorgt für Begeisterung auf dem Presseball in Berlin

Neu-Anspach, 18.01.2017. Ein kleiner Roboter wurde zu einem großen Hingucker - Pepper's Auftritt auf dem Berliner Presseball 2017 zeigte Technologie zum Anfassen. Unter den über 1.600 geladenen Gästen auf dem Presseball in Berlin war Pepper, de...
Telematik-Markt.de | 17.01.2017

Kapsch TrafficCom erweitert Expertise, Portfolio und Zielmärkte durch Beteiligung an Fluidtime

Wien, 13.01.2017. Die im Prime Market der Wiener Börse notierte Kapsch TrafficCom AG (ISIN AT000KAPSCH9) und Fluidtime Data Services GmbH (Fluidtime) schließen sich zusammen, um gemeinsam integrierte Mobilitätslösungen zu entwickeln. Dafür betei...