info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
RHC - Management Consulting |

STEIGERUNG DER WETTBEWERBSFÄHIGKEIT DURCH PROFESSIONELLEN EINKAUF

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Meine Kompetenz in Fragen des Einkaufsmanagements ist Ihr Gewinn!


Im September 2004 habe ich mein jetziges Mandat als "Interim Manager" (Projektleiter Material-Management) bei einem mittelständischen Maschinenbauunternehmen (ca. 300 Mitarbeiter, 85% Exportanteil) übernommen.

Anfängliche Priorität hatte zunächst eine tiefgründigende Prozessoptimierung der materialwirtschaftlichen Abläufe um eine reibungslose Materialversorgung der Serienfertigung sicherzustellen. Zugleich mussten durch die Umsetzung gebündelter Maßnahmen die überhöhten Lagerbestände drastisch gesenkt werden, um dem Unternehmen wieder die erforderliche Liquidität zu verschaffen.
Parallel stellte sich dringende Notwendigkeit, den in den letzten Jahren prozentual gestiegenen Materialkostenanteil wieder zu senken, um die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens insgesamt zu verbessern.

Die maßgebliche Reduzierung der Fertigungstiefe in der eigenen Produktion, letztendlich erreicht durch eine gezielte und wohl durchdachte Prozessverlagerung (auch in das osteuropäische Ausland),"Make-or-Buy" Analysen, Wertanalysen mit Lieferanten, sowie der Aufbau eines effektiven Lieferantenmanagements, die Restrukturierung der Einkaufsabteilung (wie z.B. die Entwicklung einer durchgreifenden Einkaufsstrategie, der Einführung von Zielvereinbarungen, u.v.a.), haben in relativ kurzer Zeit eine wesentliche Reduzierung der Material- und Logistikkosten bewirkt und damit einen entscheidenden Beitrag zur Erhöhung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens auf nationalen und internationalen Märkten beigetragen.

Insgesamt wurde in nur wenigen Monaten ein entscheidender Beitrag zur erfolgreichen Umsetzung der Unternehmensziele erreicht.

In absehbarer Zeit wird mein jetziges Mandat erfolgreich beendet sein. Ich freue mich schon heute auf die Kontaktaufnahme von Unternehmen, die mit einem erfolgreich aufgestellten Bereich "Einkauf/Materialwirtschaft" ihre Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig steigern wollen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Rüdiger Hausbalk, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 185 Wörter, 1718 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema