info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. |

ECM-Forum auf der CeBIT: VOI nimmt Geschäftsprozesse ins Visier

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Expertenvorträge beleuchten einzelne Business Processes und bieten konkrete Anleitung/Praxis Know-how


Bonn, 7. Februar 2012. Geschäftsprozesse neu implementieren oder optimieren – kaum ein Unternehmen, das sich nicht vor die eine oder andere Herausforderung in diesem Bereich gestellt sieht. Anlass genug für den VOI– Verband Organisations- und Informationssysteme e.V., den Anwender hier mit konkreten Informationen zu unterstützen. Daher fokussiert das ECM-Forum des VOI (Halle 3, Stand D34) gleich am ersten Messetag, dem 6. März 2012, dokumenten- und informationsbasierende Geschäftsprozesse und deren Möglichkeiten. Ob es um HR-Prozesse geht, die Einbindung von SharePoint oder die prozessorientierte Bearbeitung von Kostenrechnungen - die Referenten gehen auf unterschiedliche Anwendungen ein und zeigen Lösungen zu deren Optimierung auf.

Erst kürzlich gründete der VOI das neue Solution Center Business Processes (SCBP), das seine Themen dynamisch nach Marktbedürfnissen ausrichtet, um dem Anwender maximale Wertschöpfungsmöglichkeiten zu bieten. Aktuell vertreten sind dort Arbeitsgruppen zum Beschwerdemanagement, zur Rechnungsverarbeitung und zu Prozessen im Bereich Human Ressources (HR). Aus den Reihen des SCBP stammen auch die Referenten der Vortragsreihe „Business Processes“, die ihre Erfahrungen und ihr Know-how für die CeBIT-Besucher zu praxisorientierten und verständlichen Informationspaketen geschnürt haben.

Den Anfang (6. März 2012, ab 11.00 Uhr) macht Peter Ortsmann, I.R.I.S. AG, mit einem Vortrag zur digitalen Personalakte als Grundlage modernen Personalmanagements. Er beleuchtet die Rolle der automatischen Klassifikation von HR-Dokumenten und stellt dar, wie eine optimale HR-Aktenlösung die Möglichkeit bietet, die Arbeitsprozesse rund um die Personaldokumente workflowgesteuert abzubilden. Abläufe in der Personalabteilung lassen sich so transparenter, sicherer und schneller gestalten.

Bei Daniela Becks, Contenit AG, dreht sich ab 11.30 Uhr alles um optimierte Geschäftsprozesse mit MS SharePoint. Sie zeigt auf, wie typische Abläufe wie Reklamationsprozesse, Rechnungsbearbeitung, Investitionsantragswesen, Urlaubs- und Reisekostengenehmigungen, Vertragsmanagement etc. mit MS SharePoint automatisiert, Klärungsbedarf auf ein Minimum reduziert und der Informationsgehalt in den Prozessen optimiert werden können. Der Vortrag zeigt hierzu Lösungen aus der Praxis und stellt effiziente Realisationswege dar.

Von der Warte der (Informations-)Suche aus beleuchtet Franz Kögl, Intrafind AG, ab 12.00 Uhr das Thema Business Processes. Use Cases und Success-Stories sorgen für praktische Anschaulichkeit.

Um eine konkrete Anwendung im Bereich „Prozessorientierte Verarbeitung von Kostenrechnungen“ geht es ab 12.30 Uhr bei dem gemeinsamen Vortrag von Dirk Meier, bpi solutions gmbh & co.kg, und Stefan Tombi, MARKANT Handels und Service GmbH. Am Beispiel der Markant-Gruppe und ihrer Dienstleistungen im Regulierungsumfeld wird gezeigt, wie durchgängige elektronische Geschäftsprozesse Transparenz im Rechnungswesen schaffen und die Abläufe beschleunigen und vereinfachen. Die Referenten zeigen auf, welche Ziele der Entscheidungsfindung zugrunde lagen, was erreicht wurde und wie sich der Return on Investment gestaltet.

Das komplette Vortragsprogramm steht hier (http://www.voi.de/voi-pressemeldungen/3000-ecm-forum-auf-der-cebit-2012) zur Verfügung.


Der VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e. V.:

Der VOI „voice of information“ übernimmt als unabhängiger Kompetenzträger und Netzwerk für Anwender, Berater, Dienstleister und Hersteller von dokumentenbasierten Lösungen die anwendungsorientierte Themenführerschaft für integrierte Applikationen rund um Dokumenten-Management-Systeme und Enterprise-Content-Management-Systeme unter Einbindung von Software, Hardware und spezifischem Know-how zur Schaffung von hocheffizienten Gesamtlösungen für die Bearbeitungsprozesse in Dienstleistungsunternehmen, Handel und Industrie sowie öffentlichen Institutionen.


Ihre Redaktionskontakte:

VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.
Henner von der Banck
Heilsbachstr. 25, D-53123 Bonn
Telefon: +49 228 90820-89
Telefax: +49 228 90820-91
E-Mail: voi@voi.de
http://www.voi.de

PR-Agentur
good news! GmbH Marketing & PR Consulting
Sven Körber
Kolberger Str. 36, D-23617 Stockelsdorf
Telefon: +49 451 88199-11
Telefax: +49 451 88199-29
E-Mail: Sven@goodnews.de
http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Solvey Kaiwesch (Tel.: 0451 88199-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 422 Wörter, 3690 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e.V.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. lesen:

VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. | 27.07.2012

VOI gründet neues Competence Center „Electronic Invoice Management“

Das betriebliche Rechnungsmanagement gehört zu den Top-Verwaltungsprozessen in Unternehmen aller Größenordnungen. Diese können Kosten in der Größenordnung von 1-2% ihres Umsatzes senken, so zeigen Projektergebnisse, wenn von papiergebundenen au...
VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. | 18.06.2012

VOI erneut mit Gemeinschaftsstand auf der DMS EXPO

Die VOI-Gemeinschaftsstände auf der DMS EXPO gehören seit Bestehen der Messe zu den Besuchermagneten. Interessierte finden hier eine attraktive Mischung verschiedener Anbieter aus dem ECM-Umfeld vor. In diesem Jahr werden die VOI-Partnerstände ern...
VOI – Verband Organisations- und Informationssysteme e.V. | 12.04.2012

RAAD Research stellt aktuelle DMS/ECM-Studienergebnisse beim VOI vor

RAAD Research, ein Geschäftsbereich der Hoppenstedt Firmeninformationen, interviewte telefonisch von September bis November 2011 über 300 IT-Leiter deutscher Unternehmen in verschiedenen Branchen mit mehr als 500 Mitarbeitern. Dabei wurde die Bedeu...