info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
DOCUFY GmbH |

Neues Weiterbildungsangebot von DOCUFY in Österreich: DOCUFY und mosaik bieten Seminare zur Maschinensicherheit

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Gemeinsam mit seinem österreichischen Partner mosaik startet DOCUFY ab 13. Februar 2012 eine Seminarreihe zum Thema Maschinensicherheit. Die Seminare informieren über die wichtigsten Punkte sowie wesentlichen Änderungen der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG. Die Teilnehmer haben zudem die Gelegenheit, mit der Spezialsoftware DOCUFY Machine Safety die Erstellung von Risikobeurteilungen praxisnah zu trainieren.

Bamberg, 03.02.2012 - Das erste der Halbtagesseminare, die DOCUFY mit seinem Partner mosaik Technische Kommunikation GmbH veranstaltet, wird am 13. Februar 2012 in Bludesch (Vorarlberg) stattfinden. Es richtet sich an Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau. Unter dem Titel ,,Maschinensicherheit, Anforderungen an sicherheitsgerechte Prozesse" erhalten Geschäftsführer, CE-Verantwortliche, Mitarbeiter aus Entwicklung, Konstruktion und Fertigung sowie Verantwortliche für Qualitätsmanagement und Produktdokumentation Hintergrundinformationen zur Maschinenrichtlinie. Dozent und mosaik-Geschäftsführer Thomas Wuggenig informiert beispielsweise über die wichtigsten Punkte sowie Neuerungen in der Maschinenrichtlinie. Die Teilnehmer erfahren zudem, wie sie Risikobeurteilungen richtig erstellen und welche Anforderungen die technische Dokumentation erfüllen muss.

Peter Strobelberger von DOCUFY erläutert den Teilnehmern praxisnah, wie sie mit der webbasierten Lösung DOCUFY Machine Safety ihre Risikobeurteilungen effizient erstellen können. Die Spezialsoftware steigert Qualität und Rechtssicherheit der Risikobeurteilungen erheblich, denn sie führt sicher durch den Erstellprozess nach DIN EN ISO 12100. Monatliche Updates aktualisieren die bibliographischen Daten der zugrundeliegenden Normen und entfernen veraltete Daten. Außerdem senkt die DOCUFY Lösung aufgrund ihres modularen Aufbaus den Aufwand und damit die Kosten für die Erstellung von Risikobeurteilungen. Nach Abschluss der Beurteilung erzeugt die Software vollautomatisch eine Konformitäts- bzw. Einbauerklärung im PDF-Format. DOCUFY Machine Safety ist seit Anfang 2011 am Markt verfügbar und wird bereits von mehr als 150 Unternehmen aus dem Maschinen- und Anlagenbau eingesetzt.

Uwe Reißenweber, Geschäftsführer von DOCUFY: ,,Die Durchführung von Risikobeurteilungen, zu der Hersteller von Maschinen und Anlagen seit Ende 2009 verpflichtet sind, erweist sich oft als komplexer Prozess, der umfangreiches Fachwissen erfordert. Viele Unternehmen gehen daher jetzt daran, die Erstellung der Risikobeurteilungen zu professionalisieren. Mit diesem Seminar geben wir ihnen das nötige Know-how an die Hand und stellen mit DOCUFY Machine Safety eine Spezialsoftware vor, die den Prozess der Risikobeurteilung unterstützt."

Die Seminare, die am Firmensitz von mosaik in Bludesch stattfinden, richten sich an Teilnehmer aus Österreich, der Schweiz, Lichtenstein und Süddeutschland. Die Seminargebühr beträgt pro Person 75,- Euro. Alle Teilnehmer des Seminares erhalten beim Kauf von DOCUFY Machine Safety 15 Prozent Rabatt auf den Listenpreis.

Folgende weitere Seminartermine sind geplant:
o 02. April 2012
o 21. Mai 2012
o 02. Juli 2012
o 20. September 2012
o 12. November 2012
Interessenten können sich online unter www.docufy.de/aktuelles/seminare sowie per E-Mail an anmeldung-ms@docufy.de anmelden.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Judith Will (Tel.: +49 951 - 20859 - 6), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 365 Wörter, 2981 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: DOCUFY GmbH

Über DOCUFY GmbH

DOCUFY ist ein Hersteller professioneller Redaktionssysteme für die Technische Dokumentation und erster Anbieter von Multi-Level-Dokumentation.
Rund um seine Softwareprodukte bietet DOCUFY zudem Beratungs- und Entwicklungsleistung sowie einen leistungsstarken Support.
Das Unternehmen hat seinen Sitz in Bamberg und beschäftigt rund 80 Mitarbeiter. Über ein Partnernetzwerk vertreibt der Spezialist seine mehrsprachig ausgelegte Software weltweit.

Die Softwarelösungen von DOCUFY

COSIMA go! ist das ausgereifte, sofort einsatzfähige und jederzeit an Kundenbedürfnisse anpassbare Redaktionssystem für alle Dokumentationsprozesse – egal, ob für Maschinen- und Anlagenbau, Mess- und Regeltechnik, Medizintechnik oder Software.

COSIMA enterprise ist das bewährte Standard-Redaktionssystem, das sich flexibel an Anforderungen anpassen und erweitern lässt. Kundenspezifische Informationsmodelle können mühelos konfiguriert werden, Bestandsdaten und vorhandene Datenstrukturen werden einfach übernommen.

DOCUFY Machine Safety ist die Spezialsoftware, mit der Unternehmen die Vorgaben der Maschinenrichtlinie umfassend und maximal effizient erfüllen. Die rechtskonforme Erstellung von Risikobeurteilungen zur CE-Kennzeichnung wird damit vereinfacht, beschleunigt und verbessert.

TopicPilot ist eine Out-of-the-box-Lösung zum einfachen Publizieren aller unternehmensweit verfügbaren Informationen auf mobilen Endgeräten, im Intranet und im Web. TopicPilot kann mit den vorhandenen Datenbeständen sofort eingesetzt werden. Eine leistungsfähige Volltextsuche ist wesentlicher Bestandteil der Anwendung.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von DOCUFY GmbH lesen:

Docufy GmbH | 11.05.2016

Gemeinsame Sache: Sprachanalyse-Anbieter Acrolinx und Spezialist für Redaktionssoftware DOCUFY schließen Partnerschaft

Bamberg, 11. Mai 2016. – Unter Corporate Design können sich die meisten Unternehmen etwas vorstellen – schwieriger wird es, wenn von Corporate Language die Rede ist. Darunter versteht man die spezifische Sprache eines Unternehmens. Diese ist ein...
Docufy GmbH | 11.05.2016

Sprachanalyse-Anbieter Acrolinx und Spezialist für Redaktionssoftware DOCUFY schließen Partnerschaft

Bamberg, 11. Mai 2016. – Unter Corporate Design können sich die meisten Unternehmen etwas vorstellen – schwieriger wird es, wenn von Corporate Language die Rede ist. Darunter versteht man die spezifische Sprache eines Unternehmens. Diese ist e...
DOCUFY GmbH | 20.04.2016

Zur tekom Frühjahrstagung in Berlin: Neue Multi-Level-Dokumentation von DOCUFY trifft Puls der Zeit

Bamberg, 19. April 2016. – Auf der tekom Frühjahrstagung, dem Branchentreff der Technischen Kommunikation, zeigte DOCUFY dem Fachpublikum, wie zeitgemäße Technische Dokumentation heute funktioniert. Neben den aktuellen Releases seiner profession...