info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
NETWAYS GmbH |

CeBIT 2012: Die NETWAYS GmbH präsentiert ihr umfangreiches Leistungsportfolio zu Open Source Systems Management und Open Source Data Center Solutions

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Nürnberg, 06.02.2012

Der Nürnberger Systems Management und Open Source Data Center Dienstleister NETWAYS GmbH ist seit mehr als 15 Jahren kompetenter Berater von Unternehmen aller Branchen beim Management komplexer IT Umgebungen auf der Basis von Open Source Software. Auf der CeBIT 2012 präsentiert sich NETWAYS direkt im Open Source Park und in unmittelbarer Nähe des Open Source Forums, in Halle 2 | Block D58 | Standnummer 112.

Immer größer werdende IT Umgebungen erfordern immer bessere Überwachung und höhere
Automatisierung im täglichen Systems Management. Für diese Anforderungen gibt es leistungsstarke und kostengünstige Anwendungen auf Open Source Basis. NETWAYS bietet Dienstleistungen in den Bereichen Monitoring, Performance Management, Configuration Management & CMDB, Service Management & Helpdesk sowie Backup und Sicherheit. Dabei kombiniert NETWAYS bestehende Lösungen mit eigenen Open Source Erweiterungen und entwickelt daraus individuell angepasste Gesamtlösungen für ein effektives und kostengünstiges Systems Management.

Der Schwerpunkt der diesjährigen CeBIT liegt bei NETWAYS in den verschiedenen Enterprise-Lösungen für den modernen IT-Betrieb auf Basis von Open Source. Neben einem verstärkten Fokus auf Geschäftsprozessüberwachung- und Visualisierung werden in diesem Jahr zwei Neuerungen präsentiert. Eine auf MongoDB basierte Configurations-Management-Datenbank, die eine bisher nicht gekannte Flexibilität in Bezug auf Konfiguration und Erweiterung mitbringt sowie eine neues Monitoringframework für große und verteilte IT-Umgebungen auf Basis eines Message-Queuing-Frameworks.

Im Bereich Data Center Solutions ist die Gewährleistung hoher Verfügbarkeit und Skalierbarkeit bei gleichzeitig möglichst niedrigen Kosten die zu bewältigende Anforderung an den IT Dienstleister. NETWAYS bietet für Rechenzentren und große IT Umgebungen ein breites Spektrum an Lösungen zur Implementierung von Infrastrukturen und Plattformen mit Open Source: Angefangen mit dem Aufbau leistungsfähiger Netzwerke und hochverfügbarer Clustersysteme, über Lastverteilung, Virtualisierung und Storage, bis hin zu Firewalls, Datenbanken, VoIP Lösungen oder Application Server. Im Vergleich zu kommerziellen Lösungen lassen sich Budgeteinsparungen von mehr als 50 % durch den Einsatz von Open Source Software realisieren.

Zu ihren Kunden zählt die NETWAYS GmbH Unternehmen und Organisationen aller Branchen wie die Postbank, Bayer Schering, das Bundesverwaltungsamt, Daimler, Telekom, REWE, Neckermann, MDR, Rakuten, StayFriends, oder die GFK.

Einen Namen gemacht hat sich NETWAYS darüber hinaus durch die Veranstaltung der international ausgerichteten Open Source Monitoring Conference und der Open Source Data Center Conference. NETWAYS bietet damit alljährlich im Frühjahr und Herbst eine Plattform zum Austausch mit internationalen Open Source Spezialisten, die Gelegenheit von deren umfassender Erfahrung zu profitieren und sich im Bereich Open Source Systems Management Solutions das aktuellste Know-how für die tägliche Praxis anzueignen. Die in vielen Jahren Consulting gesammelten Erfahrungen und Best Practices gibt NETWAYS außerdem im Rahmen professioneller Schulungen, insbesondere zu den Themen Availability Monitoring mit Icinga und Nagios, Puppet Configuration Management sowie SLA Reporting mit Jasper Reports, in Deutschland und der Schweiz, weiter.

Weitere Informationen unter: http://www.netways.de.

---
Pressekontakt:
Frau Pamela Mohr
Eventmanager
+49 911 92885-0
pamela.mohr@netways.de

NETWAYS GmbH
Deutschherrnstr. 15-19
D-90429 Nürnberg
www.netways.de


Die NETWAYS GmbH unterstützt seit mehr als 15 Jahren Unternehmen beim Management komplexer IT Umgebungen auf der Basis von Open Source Software.
Die angebotenen Lösungen und High-End Services auf der Grundlage von Linux und Open Source Tools ermöglichen den störungsfreien Betrieb von Netzen, Servern und Applikationen. Dazu gehören Availability- und Performance-Monitoring mit Icinga und Nagios, Service- und Configuration-Management, Cluster- und Loadbalancing-Systeme für Open Source Rechenzentren sowie ergänzende Services wie Hosting, Betrieb und Servermanagement.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Pamela Mohr (Tel.: +49 (0) 911 92885 0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 512 Wörter, 4247 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: NETWAYS GmbH

Die NETWAYS GmbH unterstützt seit mehr als 15 Jahren Unternehmen beim Management komplexer IT Umgebungen auf der Basis von Open Source Software.
Die angebotenen Lösungen und High-End Services auf der Grundlage von Linux und Open Source Tools ermöglichen den störungsfreien Betrieb von Netzen, Servern und Applikationen. Dazu gehören Availability- und Performance Monitoring mit Icinga, Service- und Configuration Management, Cluster- und Loadbalancing Systeme für Open Source Rechenzentren sowie ergänzende Services wie Hosting, Betrieb und Servermanagement.
NETWAYS ist außerdem Veranstalter von Konferenzen und Schulungen zum Thema Open Source Monitoring und Open Source Data Center Solutions.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von NETWAYS GmbH lesen:

Netways GmbH | 02.11.2016

Premiere des ConfigManagementCamp Berlin

Nürnberg den, 02.11.2016   Das Configuration Management Camp, welches am Vortag der DevOpsDays 2016 in Berlin stattfindet, bietet die Möglichkeit, mit unterschiedlichsten Gruppen zu Ideenaustausches und Wissenserweiterung auf dem Gebiet des Konfig...
Netways GmbH | 02.11.2016
Netways GmbH | 19.10.2016

Rückblick zur Open Source Backup Conference 2016

Nürnberg den, 19.10.2016   Die englischsprachige Konferenz zum Thema Open Source Backup Solutions basierend auf Software wie BAREOS, REAR und Amanda zog dieses Jahr 65 Teilnehmer nach Köln. Die Backup-Profis konnten ihr Wissen anhand von Expertenv...