info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Verlag Heinz Heise |

Personalien Verlag Heinz Heise

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Mark O. Ihlenfeldt Werbeleiter für Zeitschriften


Hannover, 15. August 2001 - Mark O. Ihlenfeldt (35) ist seit dem 1. August neuer Werbeleiter Zeitschriften des Verlags Heinz Heise. Er ist verantwortlich für alle Werbemaßnahmen für ct, iX, TELEPOLIS, heise online und die neue Zeitschrift, die Anfang nächsten Jahres auf den Markt kommt.

Der Maschinenbauingenieur Ihlenfeldt arbeitete zuvor als Director Consulting bei der Agentur für Cross-Media Consulting Solution Aichele & Bartel, Stuttgart. Davor war er verantwortlicher Projektleiter für das erste weltweite Siemens-Internetportal bei der Siemens AG, München.

Ihlenfeldts erste Aufgabe ist die Agenturauswahl für die Einführungskampagne des neuen Titels. Die Vorauswahl für den Pitch hat der neue Werbeleiter bereits getroffen. "In meiner neuen Position möchte ich die sehr erfolgreiche Werbung fortführen, die hier bisher gemacht wurde," so Werbeleiter Mark O. Ihlenfeldt. "Das neue Objekt sehe ich als Herausforderung an, sowohl für den Verlag als auch für mich."

Der Verlag Heinz Heise ist als Medienunternehmen in verschiedenen Bereichen aktiv. Zum Bereich Zeitschriften des Verlags Heinz Heise gehören die Computerzeitschriften ct und iX, das Magazin im Internet TELEPOLIS, das Internetangebot heise online (http://www. heise.de) sowie Fachbücher zum Thema Computer. Heise verlegt außerdem Einwohner-Adressbücher, Behörden-Nachschlagewerke sowie Loseblattwerke für Bau- und Tarifrecht. In Zusammenarbeit mit DeTeMedien erscheinen 98 örtliche und acht überregionale Telefonbücher mit entsprechendem Internetauftritt unter www. 4call.de und www.teleauskunft.de.

Ihr Ansprechpartner für Rückfragen:
Erik Hoerschelmann
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 05 11/53 52-141
Fax: 05 11/53 52-563
E-Mail: eh@presse.heise.de




Web: http://www.heise.de/presseinfo/allgemein/


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Erik Hoerschelmann, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 176 Wörter, 1488 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Verlag Heinz Heise lesen:

Verlag Heinz Heise | 30.06.2002

Versteckte Preiserhöhung bei Internet-by-Call-Tarifen

Internet-by-Call-Zugänge kosten keine Grundgebühr und sind für Gelegenheitssurfer ein preiswerter Weg ins Netz. Das ändert sich jedoch, wenn der Provider durch unerwartete Preiserhöhungen seinem Kunden auf legale, aber recht dubiose Weise viel...
Verlag Heinz Heise | 28.06.2002

Offene Scheunentore bei Web-Hostern

Schuld an dem Problem sind schlecht konfigurierte Webserver der Provider. Diese ermöglichen es, mit einfachen Skript-Sprachen wie PHP oder Perl tief in sicherheitsrelevante Bereiche des zugrunde liegenden Systems einzudringen. "Wir hatten Zugriff au...
Verlag Heinz Heise | 17.06.2002

Internet-Adressen oft durch Schlamperei blockiert

Wer sich für die Übernahme einer bereits reservierten Domain interessiert, sucht meist auf der dazugehörigen Webseite den entsprechenden Kontakt oder schickt eine Mail an typische Accounts wie "webmaster" oder "info". Wenn aber weder Web noc...