info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Michael Gerold Garten- und Landschaftsbau GmbH |

Seit mehr als 15 Jahren Galabau Gerold im Raum Dortmund

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Professionelle Gärten vom Gartenbaumeister Michael Gerold - seit 1993


Dienstleistungen rund um den Garten, das erhält man bei Gerold Gartenbau seit mehr als 15 Jahren.

Seit über 15 Jahren steht Gärtnermeister Michael Gerold gemeinsam mit seinem Team aus qualifizierten Fachkräften für Gartendesign auf höchstem Niveau.
Neben der kreativen Gartengestaltung für private Anwesen setzt die Firma Gerold Gartenbau auch komplexe Projekte für Unternehmen im Raum Dortmund engagiert um.

Der Garten - ein sommerlicher Wohnraum
Nicht jeder verfügt über ein großzügiges Grundstück in Südlage. Manchmal ist es ein langes schmales Grundstück oder auch nur ein kleiner Vorgarten. Die Kunst ist es, mit der richtigen Planung aus jedem Grundstück ein eigenes Refugium zu gestalten. Überlegungen zur Nutzung unter Berücksichtigung persönlicher Bedürfnisse gehören zu den ersten Planungsschritten der Firma Gerold Gartenbau (http://www.garten-gerold.de) in Dortmund. Eine Familie mit Kindern hat sicherlich andere Vorstellungen von Ihrem Garten, als ein Single mit Vorliebe für einen Zen-Garten. Ob Südhang oder Schattenlage, passend zu den Bedingungen und bereits vorhandenen Elementen, sollen sich Haus und Garten harmonisch ineinander fügen. Draußen leben - für viele ist der Garten die optimale Verlängerung des Wohnraums.

Gestalten mit Wasser
Ein ganz besonderes Steckenpferd der Firma Gerold Gartenbau ist die Gestaltung von Wasserflächen. Ob Schwimmteich, Naturpool oder Bachlauf, stehendes wie fließendes Wasser ist eine Bereicherung für jeden Garten. Selbst auf dem kleinsten Grundstück ist Raum für ein Wasserelement.
Natürlicher Badespaß im biologisch konzipiertem Schwimmteich bietet auch Allergikern erhöhte Lebensqualität. Hier sorgen die Schwimmteichexperten der Firma Gerold Gartenbau mit erprobter und bewährter Technik für ungetrübtes Badevergnügen. Mit Ideenreichtum und sorgfältiger Planung erreicht das Unternehmen für Garten- und Landschaftsbau eindrucksvolle und überzeugende Gestaltungsideen.

Räume gestalten
Auch Grenzen sind ein wichtiger Planungsaspekt. Natursteinmauern, Zäune und Sichtschutz kennzeichnen nicht nur die Grundstücksgrenzen, sondern bieten auch die Möglichkeit, Geräusche und unschöne Aspekte herauszufiltern und mehr Geborgenheit zu schaffen. Die verwendeten Materialien werden dem Stil des Hauses, der Nutzung und dem persönlichem Anspruch des Auftragebers angepasst.
Die Firma Gerold Gartenbau schafft so Oasen der Ruhe aus Naturstein, Holz und Licht. Mit Sorgfalt werden Wege und Terrassen gestaltet, die passende Bepflanzung ausgewählt und mit Beleuchtung wirkungsvolle Akzente gesetzt.
Von der Gartenausstattung über die Poolreinigung bis hin zur Gartenpflege (http://www.garten-gerold.de/seiten/leistungsspektrum/ls_gartenpflege.php)bietet das Unternehmen umfassenden Service aus einer Hand.

Das Team aus erfahrenen Gartengestaltern berät mit echtem Know-how bei Neuanlagen oder der Umgestaltung bestehender Gartenanlagen, setzt diese behutsam um und ist somit gefragter Ansprechpartner in allen Bereichen des Garten- und Landschaftsbaus rund um Dortmund.

Firmenkontakt
Michael Gerold Garten- und Landschaftsbau GmbH
Michael Gerold
Schäferstraße 5

59174 Kamen
Deutschland

E-Mail: info@garten-gerold.de
Homepage: http://www.garten-gerold.de
Telefon: 492307963136


Pressekontakt
Michael Gerold Garten- und Landschaftsbau GmbH
Michael Gerold
Schäferstraße 5

59174 Kamen
Deutschland

E-Mail: webmarketing@garten-gerold.de
Homepage: http://www.garten-gerold.de
Telefon: 492307963136


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Michael Gerold, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 394 Wörter, 3455 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Michael Gerold Garten- und Landschaftsbau GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema