info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
European Artists Going Live (EAGL) gemeinnützige Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) |

Frühlingserwachen mit der BAGL SPRINGtime 2012

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Freuen sie sich auf die große Kunstausstellung, parallel zum „Gallery Weekend“ in Berlin - noch Teilnahmemöglichkeiten für Künstler und Künstlergruppen!


Wenn 50 Galerien am Gallery Weekend vom 27. bis 29. April 2012 zu Rundgängen und Ausstellungseröffnungen einladen, darf die BAGL SPRINGtime 2012 mit ihrem parallelen Angebot zeitgenössischer Kunst nicht fehlen.

Frühlingserwachen – Freuen sie sich auf die große Kunstausstellung BAGL SPRINGtime 2012, parallel zum „Gallery Weekend“ in Berlin -
noch Teilnahmemöglichkeiten für Künstler und Künstlergruppen!

Wenn 50 Galerien am Gallery Weekend vom 27. bis 29. April 2012 zu Rundgängen und Ausstellungseröffnungen einladen, darf die BAGL SPRINGtime 2012 mit ihrem parallelen Angebot zeitgenössischer Kunst nicht fehlen.

Erneut werden vierzig bis fünfzig internationale Künstler Ihre Werke exklusiv auf der BAGL SPRINGtime zentral in Berlin, nahe dem Hackeschen Markt, in der Spandauer Str. 2 vom 27. April bis 01. Mai 2012 präsentieren.

Die zwischenzeitlich zwei Mal jährlich stattfindende Berlin Artists Going Live (BAGL) hat sich als offene Künstlerplattform etabliert und findet bei Kunstinteressierten und Künstlern großen Anklang. Für Einzelkünstler und Künstlergruppen stellt die BAGL eine Alternative zur Ausstellung in einer der zahllosen Berliner Galerien dar. Die gemeinnützige organisierte BAGL basiert auf Kostenteilung aller Teilnehmer, wobei durch Bündelung der Mittel sowohl ein attraktiver Ausstellungsort finanziert als auch die Veranstaltung effektiv beworben werden kann.

Daneben wird für die Besucher der BAGL wieder ein kulturelles Rundum-Programm für alle Sinne geboten. Hierfür haben die zwei ehrenamtlich tätigen Organisatorinnen Jennifer Spruß und Anja Schneider wieder Einiges auf die Beine gestellt. Neben Gegenwartskunst aus aller Welt werden nach typischer BAGL-Manier täglich wechselnde Events stattfinden.

So reist die junge norwegische Indieband „The Morningtons“ extra für das BAGL Publikum mit neuen Songs im Gepäck nach Berlin.

Kunst im Dunklen. Geht nicht, meinen Sie? In der langen Nacht wird das BAGL Publikum mit Laternen, Knicklichtern, Taschenlampen, etc. ausgestattet und kann so Farben und Formen der Kunstwerke ganz neu entdecken. Zu dieser ungewöhnlichen Dunkelausstellung wird die Singer- / Songwriterin „Laura Dee“ am Piano die Ohren der Besucher verwöhnen.

Nicht nur für Kinder hat Joe M Kernbach von „con-musica“ in einer freien Bearbeitung „Max und Moritz“ als Musical-Story gewaltfrei neu inszeniert. Lassen Sie sich überraschen.

Mit Clemens Kombinat (Tanz+Klangkombinat) kann Hauptstadtmäßig zu frischen Techno- und House-Sounds getanzt oder gechillt werden. Einen Gegensatz dazu bildet Bianca Döring mit einer klassischen Arie.

Dies stellt nur einen kleinen Vorgeschmack auf die kommenden Veranstaltungen dar. Weitere spannende Acts sind in Vorbereitung. Das gesamte line-up bildender und darstellender Künstler und die Veranstaltungstermine werden demnächst bekanntgegeben. Aktuelle Infos und Impressionen früherer Veranstaltungen werden stets auf der Webseite „www.bagl-artists.de“ veröffentlicht.

Alle teilnehmenden Künstler werden wieder exklusiv in einem begleitenden Ausstellungskatalog vorgestellt. Während der Ausstellung besteht auch die Möglichkeit, mittels Audiotour Live-Infos über die Künstler zu erhalten, sollten diese nicht persönlich anwesend sein können.

Für Künstler und Künstlergruppen besteht noch bis Ende Februar 2012 die Möglichkeit, sich als Teilnehmer zur BAGL SPRINGtime 2012 zu bewerben. Einzelheiten zu den Konditionen können per E-mail über die Adresse info@bagl-artists.de angefordert werden.

Die BAGLSPRINGtime wird organisiert von der Gemeinnützigen EAGL UG, die aktuell auch die EAGL quadriART in der EAGL gallery in der Kantstr. 87a, 10627 Berlin veranstaltet. Vorbeischauen lohnt sich, die dortige Ausstellung läuft noch bis zu 31.03.2012.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Jennifer Spruß (Tel.: 030 54487117), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 472 Wörter, 3630 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: European Artists Going Live (EAGL) gemeinnützige Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema