info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
EcoBau Live Germany |

Presseinformation EcoBau Live 2012: Auftakt für Deutschlands neue branchenübergreifende Fachmesse in Köln

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Im Fokus der Veranstaltung stehen nachhaltiges, ökologisches Bauen, energetische Sanierung und erneuerbare Energien / Ab sofort können sich Besucher registrieren

Ausstellung mit neuesten Technologien und Produkten führender Hersteller und Dienstleister
Seminare mit über 100 erfahrenen Experten aus Wirtschaft und Industrie in 40 kostenfreien Seminarblöcken
Podiumsdiskussionen zur wirtschaftlichen, politischen und technischen Zukunft des nachhaltigen Bauens
Neue Kontakte, neue Ideen, neue Lösungen und der Mehrwert einer fachübergreifenden Veranstaltung

Hamburg, 14. Februar 2012: Vom 27.-29. März 2012 findet im Kölner Expo XXI erstmalig die EcoBau Live statt, die Fachmesse für nachhaltiges, ökologisches Bauen, energetische Sanierung und erneuerbare Energien. Mit der Kombination aus Bau- und Energiebranche wird eine übergreifende „grüne“ Fachveranstaltung geboten, die einen interessanten Mix aus Ausstellung, Fachseminaren und Podiumsdiskussionen bis hin zu persönlichen Schulungen bereithält. Ab sofort können sich Besucher unter www.ecobaulive.de registrieren.

Gerade am Standort Deutschland – Vorreiter und Qualitätsgarant beim Thema Nachhaltigkeit – will die Veranstaltung neue Standards setzen. Durch die interdisziplinäre Ausrichtung sollen aktuelle Trends diskutiert und zukunftsweisende Verbesserungen im ökologischen Bauwesen auf den Weg gebracht werden.





Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf der Demonstration aktueller Technologien sowie innovativer Produkte und Baumaterialien. Neben Branchengrößen wie Buderus, RWE, Schüco International oder dem weltgrößten Ziegelhersteller Wienerberger werden Unternehmen präsent sein, die sich ausschließlich auf ökologische Verfahren spezialisiert haben. Besonderer Wert wird dabei auf Interaktion und die praxisnahe Produktpräsentation gelegt - selbst Handwerkerschulungen stehen auf dem Programm.

Lernen, Verstehen und Verbessern sind auch die Ziele der begleitenden Fachseminare. Über 100 erfahrene Experten aus Industrie, Handwerk und Wirtschaft erörtern aktuelle Herausforderungen, geben Best Practice Beispiele und bieten Know-How aus erster Hand. Thematisch deckt die Seminarreihe ein breitgefächertes Spektrum ab: So stehen erfolgreiches Projektmanagement und Energieeffizienz für bestehende und neue Gebäude ebenso auf dem Plan wie ökologische Baumaterialien und nachhaltige Stadtentwicklung. Die 40 Veranstaltungsblöcke finden parallel zur Messe statt, sind frei zugänglich und bieten den Besuchern ein anspruchsvolles Zusatzprogramm.

Die hochkarätig besetzten Podiumsdiskussionen runden das Informationsangebot ab. An allen drei Messetagen diskutieren Top-Entscheider aus der Bau- und Immobilienbranche in der Messehalle über die wirtschaftliche, technische und politische Zukunft der Branchen. Die Seminare wie auch der Summit werden unterstützt von Energiebau Solarstromsysteme, einem der führenden Anbieter von Solarstromsystemen.

Die EcoBau Live 2012 spricht viele Besuchergruppen an: Für Handwerker und Architekten werden hier ebenso Neuigkeiten geboten wie für Gebäudemanager oder Städteplaner. „Wir sind sehr zufrieden mit dem großen Zuspruch zu unserer ersten Veranstaltung. Besucher wie Aussteller erwarten interessante und zukunftsweisende Tage und viele neue Kontakte. Insbesondere die Kombination aus Top-Referenten und interessanten Ausstellern mit zahlreichen Live-Demonstrationen machen unsere Veranstaltung so einzigartig.“ so Christoph Rénevier, Geschäftsführer der Imeva und Veranstalter der EcoBau Live 2012 in Deutschland.




Bereits im Vorfeld stößt die Messe auf breite Akzeptanz in der Branche: Mehr als 20 Verbände und Organisationen unterstützen das Erstevent. Künftig soll sich die Veranstaltung zum zentralen Branchentreff entwickeln. Wie das erfolgreiche englische Vorbild, die EcoBuild in London, die in 2011 mehr als 1300 Aussteller und über 55.000 Besucher anzog, will sich auch die deutsche Ausgabe als effektive Informations- und Kontaktplattform etablieren.

Für mehr Infos: www.ecobaulive.de



Über IMEVA:
Die IMEVA GmbH ist ein deutscher Messeveranstalter und wurde 2001 mit dem klaren Ziel gegründet, neue Wege in der heimischen Messelandschaft zu beschreiten. 2005 eröffnete das Unternehmen mit dem EXPO XXI in Köln das erste private Veranstaltungszentrum im Herzen einer deutschen Metropole. Gleichzeitig gründete IMEVA ein Gemeinschaftsunternehmen mit G+J, Hamburg, und entwickelte u.a. die Consumer-Show eat+STYLE, die 2006 an den Start ging. 2009 wurde zusammen mit dem Axel Springer Verlag, Berlin, ein weiteres großes Consumer-Event konzipiert und vermarktet. Das Management der IMEVA ist schon seit über 20 Jahren Garant für innovative Konzepte und neue Messeideen. Daraus entstand z.B. bereits in den 90iger Jahren der noch heute weltweit führende Messeveranstalter in “Emerging Markets”, die ITE Group plc, London.

Über das EXPO XXI Köln:
Die hochmoderne Messe-, Kongress- und Eventlocation in Köln öffnete 2005 ihre Tore. Seitdem ist das Center eine feste Größe im Kölner Veranstaltungsmarkt. Insbesondere die moderne Multifunktionaltität machen das EXPO XXI zur Anlaufstelle für Messen, Tagungen, Incentives, Kongresse, Seminare und Großveranstaltungen jeglicher Couleur. Dabei setzt das Centermanagement klar auf Kundenorientierung und bietet mit Flexibilität und Effizienz beste Voraussetzungen, um Kundenressourcen bestmöglich zu schonen.

Pressestelle/ Kontakt:
Melanie Wildt
Tel: +49 40 380 876 569
Email: melanie.wildt@ecobaulive.de


Tanja Knott
Tel: +49 866 48 620
Mob: +49 173 31 64 369
Email: tanja.knott@ecobaulive.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Melanie Wildt, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 697 Wörter, 5715 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema