info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
d.velop AG |

ECM-Trend: Einfaches Handling durch intelligente Technik

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


(Gescher, 16.02.2012) Unter dem Motto „einfach. smart. mobil.“ zeigt die d.velop AG auf der diesjährigen CeBIT ihr breites Lösungsangebot ganz im Zeichen der Einfachheit beim Enterprise Content Management (ECM). Mit der Version 7 des ECM-Systems d.3 wurde dafür ein völlig neues Konzept verwirklicht, das sowohl eine sehr einfache Bedienung gewährleistet als auch den Implementierungs- und Betriebsaufwand kostenschonend reduziert. Die vom unabhängigen Beratungsunternehmen PENTADOC ermittelte Nummer eins bei der Kundenzufriedenheit im ECM-Markt stellt ihre Lösungen, vom Mobile ECM über Vertrags- und E-Mail-Management bis zur automatischen Verarbeitung der Eingangspost und Eingangsrechnungen, live in Halle 3, Stand H20, vor. Präsentiert werden sowohl Lösungen auf Basis des d.3-Systems als auch die Services und Solutions der zweiten d.velop Produktlinie, ecspand for SharePoint.

„Ein einfaches Handling ist nicht nur bei den heutigen Consumer-Technologien ein zentrales Merkmal geworden, sondern auch für die Benutzer von Business-Anwendungen wird es immer mehr zu einer Kernanforderung“, begründet Mario Dönnebrink, Vorstand Vertrieb & Marketing bei der d.velop AG, die strategische Ausrichtung des Softwarehauses in der Produktphilosophie. Ein Produktivitätsgewinn sei selbstverständlich durch funktionale Innovationen möglich, aber über eine klickarme Benutzerführung lasse er sich zusätzlich steigern. „Komplizierte und unübersichtliche Applikationen verzögern die Arbeitsprozesse und erzeugen eine höhere Fehlerquote, was zudem noch die Akzeptanz der Mitarbeiter beeinträchtigt“, begründet er.

Deshalb stellen d.velop Lösungen ihre Leistungsvielfalt sehr übersichtlich in einer ergonomisch vorteilhaften Anwenderoberfläche zur Verfügung, damit die gewünschten Funktionen mit möglichst wenigen Mausklicks erreichbar sind.

Ein typisches Beispiel für die systematische Umsetzung des Einfachheitsgedankens zeigt sich etwa am Formular-Designer d.ecs forms. Er bietet eine schnelle und programmierfreie Erstellung von Formularen. Zudem können die einmal erstellten Elemente im Interesse der Produktivitätssteigerung bei späteren Formularen wiederverwendet werden. „Aus diesem Grund sprechen wir auch von ‚Effizienz auf Knopfdruck‘. Dieses Selbstverständnis kommt inzwischen auch der mobilen Nutzung von d.3 über iPhones, iPads, Android-Smartphones und Tablets zugute“, betont Dönnebrink.

Neben den Vorteilen für die Benutzer bewirkt die Umsetzung der Einfachheitsphilosophie durch Verwendung zukunftsorientierter Technologien und eine konsequente Orientierung an Best Practice-Methoden in der Softwarekonzeption auch spürbar geringere Implementierungsaufwände. Außerdem entstehen nachhaltig wirksame Einsparungen beim Betrieb der ECM-Lösung.

Das d.3 und ecspand Leistungsportfolio wird auf dem CeBIT-Stand durch vielfältige Partnerlösungen aus dem Kompetenznetz von d.velop ergänzt. Gemeinsam mit d.velop stellen aus: 2B Consulting GmbH, amexus Informationstechnik GmbH & Co. KG, d.velop digital solutions GmbH, d.velop process solutions GmbH, ECM Consulting GmbH, HC SOLUTIONS Information Technology GmbH, paperless solutions GmbH, PSC Portal Systems Consulting GmbH, Raber+Märcker GmbH.

Interessenten für ein persönliches Gespräch auf der CeBIT können elektronisch einen individuellen Termin vereinbaren. www.d-velop.de/cebit

Das Unternehmen d.velop AG:
Die 1992 gegründete d.velop AG mit Sitz im nordrhein-westfälischen Gescher entwickelt und vermarktet Software, die dokumentenbasierte Geschäfts- und Entscheidungsprozesse in Unternehmen/ Organisationen optimiert. Neben der strategischen Plattform d.3 – einer modularen Enterprise Content Management (ECM) Lösung – entwickelt die d.velop AG mit der Produktlinie ecspand Services und Lösungen für Microsoft SharePoint, die dort die Funktionsbereiche ECM und DMS vervollständigen.

Kernfunktionen beinhalten eine automatisierte Posteingangsbearbeitung mit selbstlernender Dokumentenklassifizierung, eine effiziente Dokumentenverwaltung und -archivierung sowie die komplette Ablaufsteuerung der Prozesse. So beschleunigen die Lösungen der d.velop Abläufe, vereinfachen Entscheidungen und verbessern nachhaltig die Wettbewerbsfähigkeit.

Die hohe Qualität der Projekte resultiert aus der Kompetenz der mehr als 350 Mitarbeiter der d.velop Gruppe (d.velop AG und d.velop competence center) sowie der weltweit rund 150 Partnerunternehmen im d.velop competence network. Das überzeugte bisher über 830.000 Anwender bei mehr als 3.100 Kunden wie ESPRIT, Werder Bremen, Tupperware Deutschland, EMSA, HRS Hotel Reservation Service, die Stadt München, die Deutsche BKK, die Basler Versicherung, die Universal-Investment-Gesellschaft oder das Universitätsklinikum Tübingen. Vorstandsvorsitzender der d.velop AG ist Christoph Pliete. www.d-velop.de

denkfabrik groupcom GmbH
Wilfried Heinrich
Pastoratstraße 6
D-50354 Hürth
Telefon: +49 2233 6117-72
Telefax: +49 2233 6117-71
wilfried.heinrich@denkfabrik-group.com
http://www.denkfabrik-group.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Bernhard Dühr, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 587 Wörter, 5110 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: d.velop AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von d.velop AG lesen:

d.velop ag | 10.11.2016

Wer fühlt sich in Handelsunternehmen für den digitalen Wandel verantwortlich?

Die Vertriebs- und Marketingabteilungen sind derzeit die hauptsächlichen Treiber der Digitalisierung in den Handelsunternehmen, sie sind auch engagierter beim digitalen Wandel als die Vermarktungsorganisationen in den anderen Branchen. Zu diesem Erg...
d.velop ag | 03.11.2016

Vertrieb und Logistik sind die Treiber der Digitalisierung in den Unternehmen

Die Vertriebs- und Marketingabteilungen sind derzeit die hauptsächlichen Treiber der Digitalisierung in den Unternehmen, auch die Bereiche für Logistik und Materialwirtschaft setzen verstärkt auf moderne Technologien. Die meisten anderen Organisat...
d.velop ag | 26.10.2016

Platin-Award für d.velop in der Kategorie Cloud ECM

Die d.velop AG hat den Hauptpreis Platinum in der Kategorie Cloud ECM der "Readers' Choice Awards 2016" gewonnen. Er wurde am 20. Oktober 2016 vom Vogel IT-Medien Verlag in einer festlichen Abendgala in Augsburg verliehen. Die Auszeichnung resultiert...