info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
dieleutefürkommunikation AG |

Die Cloud für Energieversorger

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Zur automatisierten Abwicklung branchenspezifischer Geschäftsprozesse steigt der Energiedienstleister Cofely Deutschland GmbH auf die Utilities B2B Cloud von SEEBURGER um.

Bretten, Februar 2012 – Cofely wickelt über die Cloud die Vorgaben der Bundesnetzagentur zu 100 Prozent gesetzeskonform ab und löst die Kommunikation mit anderen Geschäftspartnern über EDI.

Energiedienstleister wie die Cofely Deutschland GmbH sind dazu verpflich-tet alle Vorgänge bei den Wechselprozessen (GPKE, GeLi, WiM) und den Bilanzierungsprozessen (MaBiS, GaBi) elektronisch abzuwickeln. Der Auf-wand für zeitintensives Stammdatenhandling und zweimal jährliche Struk-turänderungen von EDIFACT-Nachrichten entfallen nun für Cofely, denn sie laufen automatisch über die Utilities B2B Cloud.

Flexibilität und Compliance
Als Teil der GDF SUEZ-Gruppe ist die Cofely primär in den Geschäftsfel-dern Anlagentechnik, Energy Services, Facility Services und Kältetechnik aktiv. Dadurch kommuniziert das Unternehmen nicht nur mit Endkunden, sondern auch mit Geschäftskunden und Energieversorgern.

Um die Kommunikation gemäß den BNetzA-Vorgaben künftig konform ab-zuwickeln und mit anderen Geschäftspartnern auch klassische Handels-prozesse per EDI abwickeln zu können, entschied sich die Cofely für die SEEBURGER Utilities B2B Cloud. Die Managed-Service-Lösung für die EDIFACT-Kommunikation wird im SEEBURGER Rechenzentrum in Bretten bei Karlsruhe betrieben.

Peter Bickel, Head of IT/IS der Cofely Deutschland: „Der große Vorteil für uns ist, dass SEEBURGER sich nicht nur im Energiemarkt auskennt, son-dern uns auch beim elektronischen Datenaustausch mit Geschäftspartnern aus dem klassischen Handelsbereich weiterhelfen kann. Bestellungen und Abrechnungen wickeln wir nun nicht mehr wie bisher in Papierform ab, sondern elektronisch.“

Ergänzend zur Cloud nutzt das Unternehmen die SEEBURGER-Lösung 4invoice für die automatische Rechnungseingangsverarbeitung von Netz-nutzungsabrechnungen in einem SAP-System (ohne Branchenprofil ISU).

Elektronische Netznutzungsrechnungen werden somit über die Utilities B2B Cloud empfangen, entsprechend konvertiert und verarbeitet, automatisch dem SAP-System übergeben und anschließend in der 4invoice-Lösung weiterverbucht.

Die Vorteile der Utilities B2B Cloud
• Das Stammdatenhandling von knapp 1000 Energieversorgern in Deutschland übernimmt SEEBURGER.
• Die EDIFACT-Anpassungen geschehen automatisch im System.
• Die Marktkommunikation kann auf AS2 umgestellt werden.
• Der Geschäftsdatenaustausch mit anderen Partnern und Lieferanten läuft reibungslos über Formate wie EDIFACT, ODETTE, ANSI X.12…

Über SEEBURGER
Die SEEBURGER AG ist weltweiter Spezialist für die Integration von Geschäftsprozessen und bietet eine umfassende Business Integration Suite. Sie dient als zentrale Plattform für alle Geschäftsprozesse mit externen Geschäftspartnern. Für die Fertigungsindustrie sowie für Energieversorger gibt es spezielle SAP-Monitorlösungen. SEEBURGER-Kunden profitieren von mehr als 25-jähriger Branchenexpertise und dem Prozess-Know-how aus Projekten bei über 8.800 Unternehmen wie Beiersdorf, Bosch, EnBW, E.ON IT, Heidelberger Druckmaschinen, Intersport, Lidl, Osram, Siemens, s.Oliver, Schiesser, RWE, Volkswagen u.a. SEEBURGER wurde 1986 in Bretten gegründet, ist langjähriger SAP-Partner und betreibt weltweit 19 Niederlassungen in Europa, Asien und Nordamerika. Weitere Informationen unter: www.seeburger.de.


Über Cofely und GDF SUEZ
Cofely ist europaweit die Nummer 1 für mehr Umwelt- und Energieeffizienz sowie einer der deutschlandweit führenden Spezialisten für gebäudetechnischen Anlagenbau, Anlagen- und Prozesstechnik, Facility Management, Energiemanagement und industrielle Kältetechnik. Die Cofely Deutschland GmbH und ihre Tochterfirma Cofely Refrigeration GmbH, die den Bereich der Kältetechnik vertritt, gehören zur französischen GDF SUEZ-Gruppe. Cofely gliedert seine Aktivitäten in Deutschland in vier Geschäftsfelder: Anlagentechnik, Facility Services, Energy Services sowie Kältetechnik. Im Jahr 2011 erwirtschaftete die Cofely Deutschland mit insgesamt 1.745 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 446 Mio. Euro. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Köln verfügt über 19 Standorte und rund 40 Servicestützpunkte in ganz Deutschland. Der französische Mutterkonzern GDF SUEZ ist im Juli 2008 durch die Fusion der SUEZ-Gruppe und Gaz de France entstanden. Cofely gehört dem Geschäftsbereich GDF SUEZ Energy Services an, der im Jahr 2011 mit 77.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 14,2 Mrd. Euro verzeichnete. GDF SUEZ ist als börsennotiertes Unternehmen weltweit führend über die gesamte Wertschöpfungskette der Energie und erzielte im Jahr 2011 mit mehr als 218.900 Mitarbeitern rund 90,7 Mrd. Euro Umsatz.

www.cofely.de / www.cofely-gdfsuez.com / www.gdfsuez.com
Pressekontakt:

SEEBURGER AG
Edisonstraße 1
D-75015 Bretten
Tel. +49 (0)7252 96-0
Fax +49 (0)7252 96-2222
E-Mail: presse@seeburger.de
www.seeburger.de



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Iulia Staudacher (Tel.: 07031/76 88-53), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 575 Wörter, 4903 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: dieleutefürkommunikation AG

Deutschlands einzige Zielgruppenagentur:

dieleutefürkommunikation sind seit über 16 Jahren spezialisiert auf B2B-Kommunikation für anspruchsvolle Produkte und Leistungen. Und wir wissen: Nur wer Marktpotenziale genau kennt,kann sie wirklich ausschöpfen. Wie das geht ?

Als Marketingagentur mit redaktioneller Prägung bewegen wir uns kontinuierlich mitten in wichtigen Branchen und lukrativen Märkten. So kennen wir die Themen und Problemstellungen Ihrer Zielkunden aus erster Hand. Deshalb sind wir niemals nur auf reine Kreativkonzepte angewiesen, sondern können Konzepte und Strategien auf stets aktuellem Markt-KnowHow aufbauen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von dieleutefürkommunikation AG lesen:

dieleutefürkommunikation AG | 08.11.2012

Wenn die Arbeit mehr als nur Geld wert ist

Heidelberg, November 2012 – In Zeiten von guten Umsatzprognosen bei gleichzeiti-gem Fachkräftemangel kommt im IT-Sektor dem nachhaltigen Umgang mit Mitarbei-tern eine immer größere Bedeutung zu. Corporate Social Responsibility (CSR) wird von Expe...
dieleutefürkommunikation AG | 30.10.2012

HINT AG: Die Healthcare Integration Suite von SEEBURGER ersetzt Kommunikationsserver

Bretten/Lenzburg, Oktober 2012 – Die IT in der Gesundheitsbranche ist in Bewegung. Einerseits werden bestehende Kommunikationsserver wie das eGate abgekündigt, andererseits stehen die Kliniken vor neuen Integrationsanforderungen wie eHealth-Initiat...
dieleutefürkommunikation AG | 02.10.2012

Audio-Podcasts für eine verbesserte Kommunikation im B2B

Selten ist er technisch perfekt. Dennoch findet er großen Publikumsanklang. Denn er wird für seine Authentizität geschätzt – der Podcast. Auch für das B2B-Marketing bietet die Internethördatei eine gute Möglichkeit, die eigene Zielgruppe zu e...