info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
M1 Factoring |

Markus Fischer: Lebensversicherung kündigen oder an eine Factoringgesellschaft verkaufen?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Willkommen bei der M1-Factoring - Ihr Partner der schnellen Liquidität. Entdecken Sie mit uns neue finanzielle Möglichkeiten Oft kann Ihnen Ihre Hausbank nicht die finanzielle Flexibilität bieten, die Sie brauchen oder sich wünschen würden. Aus diesem Grund rücken andere Finanzierungsinstrumente, wie Factoring, immer mehr in den Vordergrund und erfreuen sich aufgrund ihrer vielfältigen Vorteile immer größer werdender Beliebtheit. Es verschafft Ihnen die Möglichkeit Ihre finanzielle Situation ausgeglichener zu strukturieren und freier zu handeln.

Nun, hier eine pauschale Antwort zu geben ist nicht möglich, aber wir bieten Ihnen an Ihren Vertrag zu prüfen. Danach unterbreiten wir Ihnen ein Angebot. Sie entscheiden ob Sie dieses Angebot annehmen wollen oder nicht. Kaufen wir Ihren Vertrag an steht Ihnen das Geld kurzfristig zu ihrer freien Verfügung. Das Internet ist voll von Angeboten die Ihnen anbieten Ihre Lebensversicherung abzukaufen, oftmals um es dann in zweifelhafte Anlagen mit großen Gewinnversprechen neu zu investieren. Ein gutes Geschäft, allerdings oft nur für den Aufkäufer. Zusätzlich wird bei diesen Geschäften immer wieder die Frage aufgeworfen ob es sich hier nicht um ein so genanntes „Einlagegeschäft“ handelt. Diese wäre genehmigungspflichtig von Seiten der BaFin (Bundesaufsichtsamt für Finanzdienstleistungen). Besagte Unternehmen verfügen nicht über diese Zulassung. Manche Firmen wiederum haben ihren unternehmerischen Sitz im Ausland. Wir raten hier grundsätzlich „Finger weg“, denn im Streitfall müssten Sie das Unternehmen im Ausland verklagen. Das ist fast unmöglich.

Lebensversicherungen eignen sich aber auch nicht als Kapitalanlage. Wiederholt wurde der Garantiezins gesenkt, das erhöht die Gewinne der Konzerne - Sie als Anleger haben davon nichts. Trotzdem sollte jeder eine Lebensversicherung haben, um das Risiko des Todes für die Angehörigen abzusichern. Hierfür reicht eine Risikolebensversicherung aus. Sollten Sie Interesse am Verkauf ihrer Lebensversicherung haben, fordern Sie unser Angebot ab.

M1 Factoring GmbH
Rayskistraße 19
01219 Dresden


www.m1-factoring.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Markus Fischer (Tel.: 0180 3 002759-0 ), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 212 Wörter, 1605 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema