info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Kunststoff Information Verlagsgesellschaft mbH |

„Polyglobe“ – Online-Datenbank zur weltweiten Kunststoff-Produktion

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Innovative und kostengünstige Lösung für mittelständische Kunststoffverarbeiter


Bad Homburg, 17. Februar 2012 – Zur Verbesserung von Transparenz und Planungssicherheit im Kunststoffeinkauf hat der Branchendienst Kunststoff Information (KI), Bad Homburg, jetzt eine völlig neue Online-Datenbank vorgestellt. „Polyglobe“ enthält weltweite Angaben zu Kunststoffproduzenten, deren Anlagen und Kapazitäten, Force Majeures, Wartungen, Drosselungen und Ausbau- oder Stilllegungs-Plänen.

Für nahezu alle Kunststoffsorten sowie deren wichtigste Vorprodukte werden rund 3.800 Anlagen an fast 1.000 Standorten in 75 Ländern präsentiert. Auswertungen sind auf einfache Weise nach Produkten, Regionen oder Unternehmen möglich. Auf Produzentenebene werden Joint-Ventures und Konzernverbunde sowie der Integrationsgrad jedes Herstellers dargestellt. 5-Jahres-Forecasts geben einen Ausblick auf zukünftige Angebotsstrukturen.
Die Datenbank wird tagesaktuell gepflegt und stellt so dem Nutzer zu jedem gewünschten Zeitpunkt zuverlässige Informationen bereit.

Polyglobe richtet sich an insbesondere an Kunststoffverarbeiter mit strategisch ausgerichtetem Rohstoffeinkauf, denen die bislang erhältlichen Produkte anderer Anbieter zu kostspielig oder zu wenig an ihren Bedürfnissen orientiert sind. Polyglobe ist in Deutsch und Englisch nutzbar und wird für nur 1.480 Euro jährlich angeboten.

Weitere Informationen finden Sie online unter www.Polyglobe.net


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christine Halfen (Tel.: 06172 / 9606-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 161 Wörter, 1386 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Kunststoff Information Verlagsgesellschaft mbH

"KI - Kunststoff Information" ist seit 1971 eine der erfolgreichsten Informationsquellen für die europäische Kunststoffindustrie und hat die höchste Anzahl bezahlter Abonnements aller entsprechenden Publikationen. In einem wöchentlichen gedruckten Newsletter und täglich auf der Website veröffentlicht KI entscheidungswichtige Business-Informationen zu Märkten, Unternehmen, Produkten, Branchen und Preisen.
Beim Thema "Kunststoffpreise" nimmt KI seit über 20 Jahren eine führende Position ein. Mit einem einzigartigen Netzwerk aus Produzenten, Distributeuren/Händlern und Verarbeitern hat KI engen Kontakt zu vielen Hundert Marktteilnehmern, um Preis- und Marktdaten zu ermitteln. Die KI-Preisindizes sind industrieweit akzeptiert und in die Gleitklauseln unzähliger Lieferverträge eingebunden. Mehr als 5.500 europäische Unternehmen vertrauen den Daten und Berichten von KI.
Weitere Informationen finden Sie unter www.kiweb.de.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Kunststoff Information Verlagsgesellschaft mbH lesen:

Kunststoff Information Verlagsgesellschaft mbH | 25.07.2016

Kunststoffbranche im ersten Halbjahr sehr erfolgreich / Ausblick bleibt positiv

Bad Homburg, 25. Juli 2016 – Die deutschsprachige Kunststoffbranche verzeichnet ein sehr erfolgreiches erstes Halbjahr 2016, der Geschäftsverlauf übertraf sogar die bereits positiven Erwartungen zum Jahresbeginn. Der Ausblick auf die kommenden se...
Kunststoff Information Verlagsgesellschaft mbH | 30.07.2015

Entwicklung der deutschen Kunststoffbranche in der ersten Jahreshälfte 2015 besser als erwartet

Bad Homburg, 29. Juli 2015 – Insgesamt hat die deutsche Kunststoffbranche in der ersten Jahreshälfte 2015 bessere Geschäfte gemacht, als es zu Anfang des Jahres erwartet worden war. Für das zweite Halbjahr rechnet die Branche mit einer Beruhigun...
Kunststoff Information Verlagsgesellschaft mbH | 22.07.2014

Kunststoffindustrie: Sehr gutes erstes Halbjahr 2014

Bad Homburg, 21. Juli 2014 – Die positiven Impulse für die gesamte deutschsprachige Kunststoffindustrie aus dem zweiten Halbjahr 2013 haben sich auch 2014 fortgesetzt. Die hohen Erwartungen der Unternehmen aus dem Januar wurden erfüllt: Mehr als d...