info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Harvard PR |

Sichere und sparsame Beleuchtung auf allen Wegen: Energieeffizientes LED Roadlight ENROAD von Toshiba mit 9000 Lumen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Neuss, 17. Februar 2012 – Die Beleuchtung öffentlicher Straßen und
Plätze ist ein immenser Kostenfaktor in den kommunalen Haushalten.
Vor allem alte Lichtanlagen entpuppen sich dabei als echte
„Stromfresser“. Daher setzen immer mehr Kommunen auf die
energieeffiziente und umweltfreundliche LED-Technologie. Hierfür bietet
Toshiba in seinem Programm für LED-Außenbeleuchtung das Roadlight
ENROAD mit 9000 Lumen an. Der formschöne Leuchtkörper liefert
helles, weißes Licht (5000 Kelvin), das Passanten ein angenehmes
Sicherheitsgefühl gibt und die frühzeitige Erkennung von Gefahren
ermöglicht. Der Lichtkegel der Toshiba ENROAD sorgt für eine
gleichmäßige Ausleuchtung von Straße und Fußweg. Das Roadlight
entspricht der Beleuchtungsklasse ME3c gemäß der europaweiten Norm
DIN EN 13201 und gewährleistet somit eine vorschriftsgemäße
Ausleuchtung selbst von dichtbefahrenen Verkehrsstraßen.
Die LED-Leuchte verfügt über eine Regelung zum Ausgleich des
Lichtstromrückgangs und garantiert über die gesamte Lebensdauer von
60.000 Stunden einen konstanten Lichtstrom von 9.000 Lumen.
Unabhängig vom Alter der einzelnen Leuchten sorgt eine
Beleuchtungslösung mit Roadlights von Toshiba dadurch für eine
gleichmäßige Ausleuchtung der Fahrbahn. Die LED-Straßenleuchte
ENROAD ist zudem sehr energieeffizient: Die durchschnittliche
Leistungsaufnahme beträgt 125 Watt. Weitere
Energieeinsparungspotentiale können über eine integrierte
Dimmfunktion realisiert werden. Dadurch ist es beispielsweise möglich
das Beleuchtungsniveau auf Straßen und Plätzen innerhalb eines
bestimmten Zeitraums in der Nacht, in dem das Verkehrsaufkommen
deutlich geringer ist, abzusenken. Durch eine einfache Phasenschaltung kann die Leistungsaufnahme um 50% reduziert werden.
Neben der Energieeinsparung und der langen Lebensdauer punktet die
LED-Beleuchtung auch mit Unempfindlichkeit gegenüber Stößen und
Vibrationen. Klassifiziert als IK07 hält die Leuchte auch Schlägen mit
harten Gegenständen wie Steinen stand. Zudem ist der LEDLeuchtkörper
quecksilberfrei und erzeugt keine Infrarot- und UVStrahlung.
Damit ist das Toshiba Roadlight eine energieeffiziente,
robuste und wartungsarme Beleuchtungslösung für Kommunen.
Die für den Außeneinsatz konzipierte LED-Straßenlampe ist für eine
Installationshöhe von zehn Metern vorgesehen, hat einen Neigungwinkel
von 5° und kann bei Außentemperaturen von minus 30 bis plus 45 Grad
betrieben werden. Das Gehäuse misst 640 mm (Länge) x 440 mm
(Breite) x 205 mm (Höhe).


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Stefanie Sedlak (Tel.: 089/ 53 29 57 / -48/ -17), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 281 Wörter, 2578 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Harvard PR


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Harvard PR lesen:

Harvard PR | 10.01.2013
Harvard PR | 18.12.2012

Strahlende Effizienz

Neuss, 17. 12. 2012 - Ein Flughafen in der Nacht: ein Meer aus glitzerndem Licht. Viel bedeutsamer als die dekorative Wirkung von Licht ist jedoch der Sicherheitsaspekt. Gerade dort, wo auch nachts viel Verkehr herrscht, ob in der Luft oder am Boden,...
Harvard PR | 20.08.2012

Toshiba erhält begehrten EISA Award für 3D-TV ohne Brille 55ZL2

Eine neue Ära in der TV-Unterhaltung „Toshibas 55ZL2 repräsentiert eine neue Ära in der TV-Technologie, denn zum ersten Mal können Konsumenten 3D zu Hause ohne Spezialbrillen erleben“, begründet die EISA-Jury die Entscheidung zu Gunsten des 5...