info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
nelou |

Spannende Newcomer-Labels aus exotischen Mode-Ländern bei nelou.com entdecken

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Berlin, 21. Februar 2012 - Pariser Chic, Berliner Understatement und amerikanische Lässigkeit - Die Mode aus den bekannten Metropolen kleidet jede Fashionista, die etwas auf sich hält. Wer aus dem Fashion-Einheitsbrei herausstechen will, muss sich etwas einfallen lassen. ''Unsere Mode-Wahrnehmung ist fleckenhaft. Wir lassen uns vom Streetstyle der Metropolen inspirieren, dabei gibt es gerade in anderen Städten so viel Neues zu entdecken'', sagt Regine Harr, Gründerin von nelou.com, einer Web-Boutique, in der man aufregende, bezahlbare Newcomer-Labels aus exotischen Mode-Ländern wie Israel, Slowenien und Südafrika findet. Wo man derzeit die spannendsten Neuentdeckungen
machen kann, verrät die nelou-Gründerin:

Gal Stern - Leggins-Kunst aus Israel
ist ein strahlender Stern in der israelischen Fashion-Szene. Die Modedesignerin aus Tel Aviv befreit mit ihren ungewöhnlichen Entwürfen Leggings aus dem modischen Schattendasein. Mit
Blickfängern, wie Haifisch-Schuppen-Prints, Schlangenhaut-Optik oder als lebendiges OP-Art-Gemälde verschaffen die Kunststücke der Trägerin garantierte Aufmerksamkeit. Die handgedruckten Leggins-Prints, welche die Designerin mit einer selbstentwickelten Technik herstellt, repräsentieren die moderne, selbstbewusste Frau, die das Spiel mit Farben und Formen liebt.

COUSSINET - Easy Chic aus Down Under
Das australische Label COUSSINET setzt auf hochwertige Stoffe und Leder, auf handgemachtes Design und einen Stil, der Persönlichkeit ausdrückt. Die Produktpalette reicht von Schals, Tüchern und Gürteln, über Accessoires aus Strick bis hin zu Hüten, Broschen undKetten. In Australien zählt das Lable bereits zu den heißen Trends und wird von den dortigencelebrities Isabel Lucas, Catriona Rowntree und Livinia Nixon getragen und in ausgewählten Boutiquen vertrieben. Hierzulande bestellt man die Lieblingsstücke über nelou.com.

m*faganel - Der Facettenreichtum Sloweniens
Das slowenische Label m*faganel ist für Frauen gemacht, die es lieben, jeden Tag eine andere Facette von sich zu zeigen, ohne aber ihre Identität zu verschleiern. Das Label wurde 2007 von Matevz Faganel gegründet. Der Designer ist in Slowenien bekannt für seine makellosen und anspruchsvollen Entwürfe, die gleichzeitig bequem und zwanglos sind. Für viele erfolgreiche Frauen in Slowenien ist m*faganel mit einer klaren Philosophie und Charisma die erste Wahl in Sachen Mode.

Sitting Pretty - Südafrikanische Mode, die perfekt sitzt
Sitting Pretty, zu Deutsch ''sitzt perfekt!''. Die Marke hält ihr Versprechen mit farbenfrohen sommerlichen Entwürfen, die weitgehend vom angesagten Vintage-Stil inspiriert sind und mit ihrer angenehmen Tragbarkeit bezaubern. Das Label, welches seine Wurzeln in Kapstadt hat, wurde in Südafrika bereits von Lifestyle-Magazinen wie Elle, Cosmopolitan oder Glamour gelobt.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Franziska Schulze, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 372 Wörter, 2875 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: nelou


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von nelou lesen:

nelou | 28.03.2012

Nachhaltige It-Pieces gibt’s bei nelou.com – Nur der Teufel trägt Prada

Berlin - ''Konsum ist das neue Cholesterin!'' Das findet nicht nur der Trendforscher Rony Rodrigues, sondern auch Nachwuchs-Designer aus der ganzen Welt. Der Trend geht weg vom exzessiven Kaufrausch hin zum gewählten Styling mit Lieblingsstücken, d...
nelou | 29.02.2012

Von den Vorbildern aus Silicon Valley lernen: nelou.com Gründer erkunden im Rahmen des Programms "German Silicon Valley Accelerator" für drei Monate den US-Markt

Berlin, 29. Februar 2012 - Das Berliner Fashion-Startup nelou.com geht den Startup-Weg anders herum: Von Berlin nach Silicon Valley. Die Gründer der Web-Boutique für Newcomer-Label, Regine Harr und Boris Berghammer, erkunden ab April 2012 für drei...
nelou | 20.01.2012

Vom (Guerilla)-Laufsteg in den Kleiderschrank: Neue Trends der Fashion Week auf www.nelou.com bestellen

Berlin, 20. Januar 2012 - Ein Auto stoppt am Pariser Platz, ein roter Teppich wird in Windeseile ausgerollt, die Anlage bis zum Anschlag aufgedreht und sechs Models laufen trotz Berliner Kälte einen stilsicheren Catwalk in exklusiven Kleidern. Nach ...