info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Würth Phoenix GmbH |

Würth Phoenix führt Microsoft Dynamics CRM in der Grass-Gruppe ein

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Der in über 70 Ländern marktaktive Beschläge-Spezialist Grass setzt in seiner Internationalisierungsstrategie auf eine neue CRM-Lösung von Microsoft


Seit mehr als sechzig Jahren zählt Grass zu den international führenden Herstellern von Möbelbeschlägen, Führungs- und Scharniersystemen. Customer Relationship Management ist für das Unternehmen mit Hauptsitz im österreichischen Götzis ein zentrales Thema....

Bozen - Bad Mergentheim, 20.02.2012 - Seit mehr als sechzig Jahren zählt Grass zu den international führenden Herstellern von Möbelbeschlägen, Führungs- und Scharniersystemen. Customer Relationship Management ist für das Unternehmen mit Hauptsitz im österreichischen Götzis ein zentrales Thema. Die Einführung einer CRM-Software der neuesten Generation galt in diesem Zusammenhang als weiterer wichtiger Beitrag für ein standortübergreifendes Kundenmanagement auf höchstem Serviceniveau.

Vorrangiges Ziel waren die am jeweiligen Kunden- und Marktpotential orientierte Steuerung der internationalen Vertriebsaktivitäten sowie die sukzessive Verbesserung der internen Kommunikation. Microsoft Dynamics CRM und die von Würth Phoenix entwickelten Erweiterungen erwiesen sich in diesem Zusammenhang als die richtige Lösung.

Das neue CRM-System ermöglicht Grass die effiziente Erhebung und Auswertung von produktgruppenbezogenen Potentialdaten zu Kunden, Interessenten und Mitbewerbern. Die in grafischen Dashboards aggregierten Informationen liefern einen umfassenden Vergleich von Umsatz und Potentialausschöpfung hinsichtlich Märkte und Mitbewerber. Für jedes Kundensegment erfolgt einhergehend eine automatische ABC-Klassifizierung.

Auf dieser Basis können Kampagnen gezielt dort platziert werden, wo sie am gewinnbringendsten erscheinen. Die strukturierte Erhebung von Daten zu Kundenbesuchen, Anwenderzufriedenheit und Reklamationen bieten zudem konkrete Ansatzpunkte für laufende Verbesserungsmaßnahmen in der Kundenbetreuung. Auch Key Account Management für Händler und Industriekunden stehen bei Grass im Fokus. Hier stellen Activity- und Opportunity-Management wirkungsvolle Werkzeuge dar, um strategische und taktische Ziele zu überwachen und detailliert auszuwerten.

Vorteile sah Grass nicht zuletzt in der einfachen Nutzung von Microsoft Dynamics CRM. So ermöglicht die nahtlose Integration in Microsoft Outlook eine hohe Akzeptanz bei den Anwendern. CRM wird nicht als Zusatzaufwand wahrgenommen. Die Funktionen werden genau dort angeboten, wo Office-Benutzer sie erwarten. Microsoft Dynamics CRM integriert darüber hinaus gängige Applikationen wie zum Beispiel MS-Word und Excel und stellt vorhandene Informationen auf intelligente Weise zusammen. Individuelle Ansichten sind ebenso möglich wie die Gestaltung gewünschter Ansichten zur Leistungsmessung. Die Anwender bei Grass können ihr CRM-System somit noch besser auf ihre Ansprüche hin einrichten.

Auch im Bereich Reporting ist es dem Management von Grass möglich, die gewünschten Informationen in wenigen Arbeitsschritten individuell aufzubereiten, um sie als Basis für fundierte Entscheidungen zu verwenden. Bisher waren dafür oft aufwändige Datenabgleiche oder das Zusammentragen von Informationen aus verschiedenen Quellen notwendig.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 339 Wörter, 2874 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Würth Phoenix GmbH lesen:

Würth Phoenix GmbH | 03.10.2014

Würth Phoenix auf der IT & Business

Bozen-Stuttgart, 03.10.2014 - Würth Phoenix setzt auch auf der diesjährigen IT & Business den ERP-Themenschwerpunkt auf die Branchenanforderungen im Großhandel und der Logistik. Anwendungsbeispiele erfolgreicher Referenzprojekte wie die Einführun...
Würth Phoenix GmbH | 02.04.2014

Hochkarätiges Vortragsprogramm bei der Open Source System Management Conference am 10. April

Bozen, 02.04.2014 - Jon "Maddog" Hall, Forrester Research und viele weitere hochkarätige Experten bei freiem Eintritt: Die 6. Ausgabe der von Würth Phoenix organisierten 'Open Source System Management Conference' am 10. April in Bozen punktet einma...
Würth Phoenix GmbH | 22.03.2014

Würth Phoenix überzeugt mit NetEye-Neuerungen auf der diesjährigen CeBIT

Bozen-Hannover, 22.03.2014 - Würth Phoenix stellte vom 10. ? 14. März die Neuerungen seines Lösungsangebotes im Bereich IT-System Management auf der diesjährigen CeBIT vor. Im Fokus des Besucherinteresses stand die Überwachungslösung NetEye. Ei...