info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
blindwerk - neue medien KG |

Einheitlicher Online-Auftritt für Einzelgänger

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


blindwerk entwickelt zahlreiche Webseiten für Callwey-Fachverlag


Kann unterschiedlichen Standbeinen ein einheitlicher Auftritt gelingen? Spannende Frage, klare Antwort: Ja, wenn ... Eine Verlagswebseite, sechs Markenwebseiten, einen deutschen und einen englischen Onlineshop entwickeln ? diesen anspruchsvollen Auftrag...

Rhodt unter Rietburg, 22.02.2012 - Kann unterschiedlichen Standbeinen ein einheitlicher Auftritt gelingen? Spannende Frage, klare Antwort: Ja, wenn ... Eine Verlagswebseite, sechs Markenwebseiten, einen deutschen und einen englischen Onlineshop entwickeln ? diesen anspruchsvollen Auftrag erledigte 'blindwerk - neue medien KG' für den Münchener Fachverlag Callwey.

Die Standbeine des 1884 gegründeten Verlags 'für stilvolles Planen und Gestalten rund ums Haus' sind neben einem umfangreichen Buchprogramm auch zahlreiche Zeitschriftentitel. Bis heute wird Callwey mit dem Slogan 'Für die Zukunft gestalten' als Familienbetrieb geführt. Der Relaunch stand an, um den eigenen Online-Auftritt, oder besser gesagt die Online-Auftritte, für die Zukunft zu gestalten. Die Südpfälzer Agentur blindwerk überzeugte die Auftraggeber mit Erfahrung, Expertise und Einfallsreichtum.

Die Ansprache neuer Kunden und die neue Ansprache bestehender Kunden hatte der umfangreiche Relaunch zum Ziel. Das Ergebnis sollte den Umsatz, auch mit Zusatzprodukten und ?leistungen, erhöhen und die Marke Callwey stärken. Die Herausforderung für blindwerk bestand darin, eine Menge auf den Punkt zu bringen und mehrere 'Baustellen' im Ergebnis zusammenzuführen. Ging es bei der Umsetzung des Onlineshops in erster Linie um Funktion, so war die Umsetzung des Layouts vor allem eine Formfrage. Die Anforderung von Lösungen sowohl für den Buchverlag wie für die Magazin-Marken machte die Angelegenheit umso komplexer. 'Die Kunst war es, die Menge und Größe der Webseite in den Griff zu bekommen, die Systeme sinnvoll untereinander zu verzahnen und schließlich alles punktgenau an den Start zu bringen', erläutert Jan Entzminger, Projektverantwortlicher und Geschäftsführer bei blindwerk - neue medien KG.

Der Blick fürs Ganze war in der fünfmonatigen Entwicklungszeit ebenso wichtig wie der Blick fürs Detail. Mit dem freien Content-Management-System Typo3 für die Markenwebseiten, die Open-Source-E-Commerce-Plattform Magento mit gebrauchsfertigen Layouts für die Shopsysteme und TypoGento für die Verbindung beider Welten wurden optimale Grundlagen geschaffen. Auf diesem Wege gelang der Spagat, vorgegebene Muster an die eigene Corporate Identity anzupassen und so ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu erreichen.

Weil Einkaufen gerade online eine komplexe Angelegenheit ist, mussten unzählige Aspekte für das einwandfreie Handling des Shops berücksichtigt werden. Bei jedem Entwicklungsschritt wurde genau überlegt, was aus Kundensicht wünschenswert und aus Verlagssicht sinnvoll ist.

Mit Blick auf die Zielgruppen, die so unterschiedlich wie die Zeitschriftentitel sind, bekam jedes Magazin einen eigenen Online-Auftritt, der sich am Design des Printtitels orientiert. Eine gemeinsame Rahmengestaltung und Menüführung sorgte dennoch für eine einheitliche 'Callwey-Erscheinung' und half, die Kosten im Rahmen zu halten. Im engen Austausch mit dem Kunden wurde Grundsätzliches festgelegt, wie die klare Gestaltung, der schnelle Zugriff auf Informationen und eine moderne, ansprechende und emotionale Darstellung.

Als Ergebnis war es blindwerk gelungen, die unterschiedlichsten Webseiten eigenständig und doch einheitlich zu gestalten und das Projekt trotz des immensen Umfangs kosten- und aufwandbewusst zu realisieren. In der Umsetzung des Verlagsslogans wurde zudem sichergestellt, dass auch die Erweiterbarkeit problemlos möglich ist. Also: Kann unterschiedlichen Standbeinen ein einheitlicher Auftritt gelingen? Ja, wenn es richtig gemacht wird!


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 462 Wörter, 3609 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: blindwerk - neue medien KG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von blindwerk - neue medien KG lesen:

blindwerk - neue medien KG | 22.08.2012

Workshop vor Traumkulisse am Traunsee

Rhodt unter Rietburg, 22.08.2012 - Die Südpfälzer blindwerk - neue medien KG erhielt vom führenden Österreichischen Verlag für Gesundheitswesen, dem Schaffler-Verlag aus Graz, den Auftrag zur Durchführung eines Workshops bzgl. der Zielfindung u...
blindwerk - neue medien KG | 15.08.2012

Wuppertaler Patentanwälte gehen online

Rhodt unter Rietburg, 15.08.2012 - Die Patentanwaltskanzlei Ostriga, Sonnet, Wirths & Vorwerk aus Wuppertal wurde von den Patentanwälten Jochen-Peter Wirths und Jurrien Vorwerk hinsichtlich des Ausscheidens aus der Kanzlei Ostriga, Sonnet, Wirths & ...
blindwerk - neue medien KG | 08.08.2012

Pitch-Gewinn für blindwerk

Rhodt unter Rietburg, 08.08.2012 - Die Südpfälzer blindwerk - neue medien aus Rhodt u.R. gewann die Ausschreibung zur Pflege und Wartung von über 35 Einzelwebseiten, davon eindutzend TYPO3 Auftritten, des Lesben- und Schwulenverbands aus Köln.Der...