info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Pandatel AG |

Die richtige Lösung für jedes Funknetz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Viele Carrier wollen moderne 3G-Mobilfunknetze an ihre bestehende Infrastruktur anbinden. Doch bei ihren Netzen handelt es sich in der Regel um IP- oder SDH-/Sonet-Netze, die nicht für die Übertragung von Sprache oder Daten optimiert sind. Access-Lösungen der Pandatel AG ermöglichen eine problemlose Anbindung von 3G-Netzen an bestehende Infrastrukturen und stellen eine effiziente Datenübertragung sicher.

Die Pandatel AG, Spezialist für Netzzugangs- und Übertragungstechnologie auf Glasfaser- und Kupferbasis, ermöglicht mit leistungsstarken Access-Lösungen die problemlose Anbindung von Mobilfunknetzen der 3. Generation an bestehende Carriernetze, ohne Equipment ersetzen zu müssen.
In den letzten Jahren stieg der Bandbreitenbedarf in Mobilfunknetzen durch neue Anforderungen: Immer mehr Anwender möchten nicht mehr nur unterwegs telefonieren, sondern zum Beispiel auch Daten ortsungebunden per Notebook oder PDA (Personal Digital Assistant) versenden, mobil im Internet surfen oder Multimediaanwendungen auf ihrem Handy ausführen. Voraussetzung dafür sind schnelle Mobilfunknetze der dritten Generation (3G), die neben einem schnellen Datentransfer mit bis zu 2 Mb/s eine bessere Leitungsqualität für mobile Multimedia- und Internetdienstleistungen bieten.
Die neuen Umsatzquellen stellen Carrier vor neue Herausforderungen: Die schnellen 3G-Netze für die Übertragung anspruchsvoller Multimediaapplikationen wie Audio oder Video müssen ebenso neben den nach wie vor benötigten 2G- und 2,5G-Netzen an ihre bestehenden Netze angebunden werden. Da es sich bei den bestehenden Netzinfrastrukturen in der Regel um SDH-/Sonet-Netze oder um paketbasierende IP-Netze (Internet Protocol) handelt, benötigen die Carrier dazu wirtschaftliche Access-Lösungen hinsichtlich Investitions- (CAPEX) und Betriebskosten (OPEX).
Abhängig von der jeweils vorhandenen Infrastruktur stellt die Pandatel AG zwei Access-Lösungen bereit, die sowohl wirtschaftlichen wie technischen Anforderungen gerecht werden: Mit dem Voice/Data-Multiplexer COP-FE der Pandatel können Mobilfunknetzbetreiber ihre Basisstationen über paketvermittelnde Netze an das Basisstationskontrollzentrum anbinden.
Der Multiplexer ermöglicht die kostengünstige Übermittlung von Sprachdaten über Packet Switched Networks (PSN). Dabei nutzt er den so genannten CESoP-Standard (Circuit Emulation Services over Packet). CESoP emuliert leitungsvermittelte Dienste in einem paketvermittelnden Netz: Der TDM-Sprachdatenstrom wird transparent durch das PSN getunnelt. Beim verbreiteten VoIP-System (Voice over IP) hingegen wird die Signalisierung am Übergang ins PSN komplett ersetzt. Das Tunnel-Prinzip hat den weiteren Vorteil, dass Sprachdaten nicht nur über IP-Netze übertragen werden können, sondern sich auch in Ethernet- und MPLS-Netze (Multiprotocol Label Switching) optimal einfügen lassen. Zudem nutzt CESoP die verfügbare Bandbreite wesentlich effizienter als VoIP.
Carrier mit SDH-/Sonet-Infrastrukturen stehen vor anderen Problemen: Da ihre Netze primär für die Sprachübertragung ausgelegt sind, benötigen sie eine effiziente Lösung wie den STM-1-Multiplexer C-MUX-155 mit VCAT der Pandatel AG für die Übermittlung von Daten. Der C-MUX-155 eignet sich ideal für Carrier mit einer SDH-/Sonet-Infrastruktur, die ihren Kunden individuell zugeschnittene Ethernet- und Sprachdienste anbieten und gleichzeitig ihre Transportnetze optimal auslasten möchten. Darüber hinaus profitieren auch Großunternehmen von der Vielseitigkeit und Flexibilität des C-MUX-155 bei der Kopplung der Netze ihrer Niederlassungen, um Daten- oder Sprachverkehr schnell und kostengünstig via Ethernet, Fast Ethernet oder Gigabit Ethernet zu übertragen.
Der C-MUX-155 optimiert die Ethernet-basierte Datenübertragung über Sonet/SDH-Netze, indem er den Ethernet-Datenstrom in virtuelle Container (VC-12/VT-1.5) verpackt und sie mittels Virtual- Concatenation-Technologie (VCAT – virtuelle Verkettung) zu einem einzigen virtuellen Container verbindet, der den Sonet/SDH-Frame einer STM-1-/OC-3-Leitung komplett ausfüllt – so wird die verfügbare Bandbreite optimal ausgenutzt. Gleichzeitig lässt sich die Ethernet-Bandbreite in 1-Mb/s-Schritten bis hin zur vollen Fast-Ethernet-Geschwindigkeit von 100 Mb/s schrittweise steigern. Dank dessen können Netzbetreiber individuell abgestimmte Übertragungskapazitäten zur Verfügung stellen.
Mit dem Voice/data-Multiplexer COP-FE und dem STM-1-Multiplexer C-MUX-155 mit VCAT der Pandatel AG stehen Netzbetreibern zwei leistungsfähige Access-Lösungen für die Anbindung von Mobilfunknetzen der 3. Generation an bestehende Infrastrukturen bereit. Auf dieser Basis können sie häufig nachgefragte Dienste anbieten, ohne bestehende IP- oder SDH-/Sonet-Netze ersetzen zu müssen. Sie profitieren dadurch von zusätzlichen Umsatzquellen bei gleichzeitig geringen Investitions- und Betriebskosten.

Web: http://www.pandatel.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Gabriele Kauler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 528 Wörter, 4514 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Pandatel AG lesen:

Pandatel AG | 03.11.2005

10 Gbit/s für alle optischen Netze

Hamburg, 03.11.2005 – Die Pandatel AG, Spezialist für Netzzugangs- und Übertragungstechnologie auf Glasfaser- und Kupferbasis, erweitert ihre Hardware-Plattform YUMIX 4ooo für den Aufbau optischer Netze um ein 10 Gbit/s- Modul. Somit ist Pandatel...
Pandatel AG | 15.07.2005

YUMIX-Plattform der Pandatel AG erhält Zertifizierung für HP StorageWorks

Die Pandatel AG, Spezialist für Netzzugangs- und Übertragungstechnologie auf Glasfaser- und Kupferbasis, kann einen weiteren Erfolg verbuchen: Die Modelle M und E der Produktlinie YUMIX 4ooo haben die strengen HP-Zertifizierungstests für die HP St...
Pandatel AG | 23.06.2005

IBM TotalStorage Proven für YUMIX 4ooo von Pandatel

Hamburg, 23.06.2005 – Die Pandatel AG aus Hamburg, Spezialanbieter für professionelle Netzwerktechnologie, kann einen wichtigen Erfolg für ihre YUMIX-Familie verbuchen: Die Plattform für den Aufbau intelligenter optischer Speichernetze (SAN) der ...