info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Trajet GmbH |

Innovative Produkte und Videotechnik

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die Firma Trajet hat sich in 12 Jahren seit Firmenbestehen zu einem der führenden Anbieter von mobiler Videoüberwachung entwickelt. Das benutzerfreundliche Modell Everec 280 vereint jegliche Eigenschaften der Vorgängergeräte und schafft somit neue Dimensionen in der Videoüberwachung. Der erfolgreich etablierte UMTS-Standard ist zu immens hohen Datenübertragungsraten im Stande. Die Datenübertragungstechnik wurde in die Everec 280 integriert. Das intelligente Überwachungssystem registriert, verfolgt und zeichnet mit Hilfe der integrierten Bewegungserkennung automatisch sämtliche Aktivitäten auf. In Zukunft wird Trajet diese Technik auf nachfolgende Produktlinien übertragen, da sich das System bereits im Wachschutz, bei Polizeieinsätzen, beim Zoll und der Steuerfahndung gut bewährt hat. Die Kamera und der Videorekorder bilden eine feste Einheit, wodurch ein reibungsloser Ablauf garantiert wird. Die Software wurde speziell für die Videoüberwachung entwickelt und arbeitet nahtlos mit der Hardware zusammen. Das Videoüberwachungssystem ist dauerhaft in der Lage eine hohe Qualität bei der Aufzeichnung zu garantieren. Die Bedienung über den Internet-Browser gestaltet sich selbst für Laien sehr leicht und nutzerfreundlich. Mit nur ein paar Klicks kann man auf die Kamera zugreifen und alle aktuellen Aufnahmen sichten. Auf eine einfache Bedienung und eine gute Bildqualität wurde bei der Programmierung sehr großen Wert gelegt. Auf Grund der leichten Montage ist die Kamera auch gut für den mobilen Einsatz in Fahrzeugen geeignet.
Ein entscheidender Faktor ist zudem die Datensicherheit der Aufnahmen. Daher werden die Videos direkt versendet und auf einem Server gespeichert. Zugriff erhält man nur als autorisierter Nutzer, weshalb die Daten nicht von Dritten missbraucht werden können. Dadurch setzt Trajet Maßstäbe in Punkto Sicherheit und beugt somit Betrug und Datenklau vor. Falls es jedoch zu Netzproblemen kommen sollte, sorgt eine Zwischenspeicherungsfunktion für die Sicherung der Aufnahmen, wodurch ein Datenverlust verhindert wird.
Bei Interesse besuchen Sie die Sicherheitsexperten unter http://www.everec.com .


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Helck (Tel.: 0531/21 90 - 660), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 285 Wörter, 2167 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Trajet GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Trajet GmbH lesen:

Trajet GmbH | 04.05.2012

Sichere Baustellenüberwachung

Videoüberwachungssysteme werden immer häufiger auch zur Dokumentation und Überwachung von Bauvorhaben eingesetzt. Die aktuelle Baustelle kann rund um die Uhr von allen Beteiligten eingesehen und zeitgleich der Baufortschritt zu jeder Zeit kontroll...
Trajet GmbH | 30.04.2012

Videoüberwachung in Taxen

Mit Kameralösungen von Trajet ist die Videoüberwachung in Taxen sehr effizient möglich. Das neueste Modell, die Everec 280, sendet die Daten sofort an einen Server und ist dabei sehr klein und ergonomisch konzipiert. Dies hat zum Vorteil, dass sie...
Trajet GmbH | 26.04.2012

Videoüberwachung in der Logistik - Sicherheitstechnik von Trajet für den mobilen Einsatz

Mit der Netzwerkkamera Everec 280 hat das Unternehmen Trajet die Features des erfolgreichen Vorgängermodells Everec 260 um die 3G-Komponente erweitert, sodass Videos jetzt an jeden Ort übertragen und über das Internet überall abgerufen werden kö...