info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
ITIDA |

Ägyptens IKT-Sektor auf Wachstumskurs

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


• Ägypten zeigt auf der CeBIT 2012, warum das Land auch weiterhin zu den weltweit führenden Outsourcing-Destinationen zählt. • Dienstleistungen und Lösungen im Bereich E-Government sollen die IT-Industrie weiter fördern. • Auf der CeBIT präsentieren sich 16 IT-Unternehmen auf dem Gemeinschaftsstand „Egypt On“ in Halle 3, Stand C08.

Hannover/Kairo, 05. März 2012. Ägypten, einer der weltweit wachstumsstärksten Outsourcing-Standorte, präsentiert während der weltgrößten Computermesse CeBIT in Hannover vom 6. bis 10. März am „Egypt On“-Stand in Halle 3/Stand C08 aktuelle Entwicklungen seiner IKT-Industrie.

Trotz politischer Unruhen konnte die ägyptische IKT-Industrie im vergangenen Jahr ein starkes Wachstum verzeichnen. So existieren heute immerhin zwölf Prozent mehr IT-Unternehmen als noch vor einem Jahr und auch die Anzahl der Mitarbeiter in der Branche legte um knapp zehn Prozent zu. Internationale Unternehmen wie Motorola, HSBC und Sutherland haben ihr Engagement in Ägypten weiter ausgebaut.

„Ägypten ist und bleibt attraktiv für Investoren. Unsere besondere Stärke sind exzellente, kosteneffizienten Dienstleistungen. Darüber hinaus verfügt Ägypten über einen sehr großen Talentepool – unsere Fachkräfte sind sehr gut ausgebildet und sprechen fließend und akzentfrei Deutsch sowie andere europäische Sprachen“, so Yasser ElKady, CEO von ITIDA (Information Technology Industry Development Agency), einer ans Ministerium für Kommunikation und IT angegliederten Organisation, die das weitere Wachstum Ägyptens zu einem der weltweit führenden Outsourcing-Standorte verantwortet. „Deutschland ist ein wichtiger Markt für uns. Durch die stetige Weiterentwicklung der ägyptischen IT-Industrie bieten wir Investoren in der Outsourcing- und IT-Industrie auch weiterhin viele Vorteile“, so ElKady weiter.

Die IT-Industrie ist eine der zentralen Stützen der Wirtschaft und des zukünftigen Wachstums in Ägypten. Im vergangenen Jahr erzielte der Sektor einen Export-Umsatz von 1,1 Milliarde US-Dollar (USD); bis 2020 soll dieser auf 6,7 Milliarden USD anwachsen. ITIDA und das Ministerium für Informations- und Kommunikationstechnologie legen deshalb einen besonderen Fokus besonders auf die Entwicklung der IT-Industrie. So wurde im Herbst 2011 das e-Signature Competence Center gegründet. Das Zentrum ist das erste seiner Art im Nahen Osten und Nordafrika. Den Ländern in der Region bietet es Unterstützung und Dienstleistungen in den Bereichen E-Government und digitaler Identitätsprojekte. Mit dieser Initiative betont Ägypten die Bedeutung eines kontinuierlichen Wissenstransfers zwischen den Partnern in der Golfregion und unterstreicht seine führende Rolle in der IT-Industrie.

„Ägypten wird sich in Zukunft noch stärker als Outsourcing-Destination positionieren. Alleine in den vergangenen zwei Jahren gab es 17 neue Investitionen von multinationalen Unternehmen. Zudem haben viele Unternehmen ihre bereits bestehenden Vereinbarungen erneuert. Diese positive Entwicklung stimmt sowohl ägyptische als auch internationale Investoren optimistisch und wir werden auch in Zukunft alles daran setzen, internationale Unternehmen bei ihren Aktivitäten in der Region zu unterstützen“, fügt Yasser ElKady hinzu.

Bei der Präsentation des ägyptischen IT-Sektors auf der CeBIT 2012 wird ITIDA von einer Delegation aus 16 IT-Unternehmen unterstützt, darunter das auf Netzwerkinfrastrukturlösungen und Glasfaserverkabelung spezialisierte Unternehmen Bytes & Bits sowie Epic Systems, einem Anbieter von IT-Lösungen, der zu seinen Kunden die Deutsche Bank, die Universitäten Princeton und Yale sowie den Blackberry Hersteller RIM zählt. Darüber hinaus stellt Tawasol IT, seine Leistungen vor. Das Unternehmen ist einer der führenden Entwickler von Webanwendungen und mobilen Anwendungen im Nahen Osten und bietet für die unterschiedlichsten Sektoren hochwertige, kosteneffiziente und zuverlässige Lösungen, die die Bereiche Entwicklung mobiler Anwendungen, Web- und WAP-Entwicklung sowie plattformübergreifende Portabilität abdecken.

www.egypton.com


Über ITIDA:
ITIDA (Information Technology Industry Development Agency) ist als staatliche Organisation dem ägyptischen Ministerium für Kommunikation und IT angegliedert und verantwortet die Entwicklung und das weitere Wachstum des Landes zu einem der führenden Outsourcing-Standorte. ITIDA unterstützt direkte Investitionen ausländischer Unternehmen in die ägyptische IT-Industrie und erweitert die Exportgeschäfte mit IT-Dienstleistungen und Anwendungen.

ITIDA hat ihren Sitz in Smart Village, einem rund 250 Hektar großen Geschäftsviertel am Rande von Kairo. Die eigenständige Organisation fördert die IT-Industrie in Ägypten und schärft das Bewusstsein in der Bevölkerung für den Einsatz moderner IT- und Telekommunikationslösungen, um so den Wohlstand in der Gesellschaft zu erhöhen.


Kontaktdaten:
Ahmed Reda
Media & International Relations Manager
Information Technology Industry Development Agency
T: +202 534 51 85
E: areda@itida.gov.eg

Hill+Knowlton Strategies GmbH
Tim Bechtel / Iris le Claire
T: +49 (0)69 973 62-23
E: iris.leclaire@hkstrategies.com
E: tim.bechtel@hkstrategies.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Iris le Claire, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 604 Wörter, 4937 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: ITIDA

IT in Egypt


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von ITIDA lesen:

ITIDA | 01.03.2011

Ägyptischer IKT-Sektor präsentiert auf der CeBIT Marktchancen für deutsche Unternehmen

Hannover/Kairo, 28. Februar 2011. Ägypten, einer der weltweit wachstumsstärksten Outsourcing-Standorte, präsentiert während der weltgrößten Computermesse CeBIT in Hannover vom 1. bis 5. März aktuelle Entwicklungen in seiner IKT-Industrie. Am E...
ITIDA | 20.05.2010

Technologiebranche kurbelt Ägyptens Wirtschaft an

Kairo, 20. Mai 2010 — Ägyptens Wirtschaft wuchs im ersten Quartal dieses Jahres um 5,8 Prozent, der Sektor Informations- und Kommunikationstechnologie legte sogar um 11,3 Prozent zu. Das ägyptische Ministerium für Wirtschaftsentwicklung prognosti...
ITIDA | 01.03.2010

Ägyptischer ITK-Sektor umwirbt auf der CeBIT deutsche Investoren

Hannover/Kairo, 1. März 2010. Ägypten, einer der weltweit wachstumsstärksten Outsourcing-Standorte, präsentiert während der weltgrößten Computermesse CeBIT in Hannover vom 2. bis 6. März die großartige Entwicklung seiner ITK-Industrie. Am Eg...