info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PRX |

"savvytest" mit neuen Features und erhöhter Usability

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Die bekannte Testsoftware savvytest für den IBM Mainframe System z ist ab sofort in Release 1.3 verfügbar


Ludwigsburg, 6. März 2012 - Die Ludwigsburger Savignano Software Solutions lanciert das neue Release 1.3 von savvytest. Die Testsoftware für den IBM Mainframe System z wartet im neuen Release mit zahlreichen Verbesserungen und neuen Features auf. IT-Dienstleister und Software-Entwickler Savignano präsentiert savvytest 1.3 erstmals einem breiten Fachpublikum auf dem Swiss Testing Day am 14. März 2012 im Kongresshaus in Zürich.

Als ganz neues Feature unterstützt das Release 1.3 jetzt auch das ansonsten schwierige Auffinden von Verstößen gegen das Determiniertheitsprinzip. Ein solcher Fehler äußert sich darin, dass eine Schnittstelle nicht unter allen Umständen für die gleichen Eingaben immer dasselbe Ergebnis liefert. "Ursache sind meist Initialisierungsfehler, die nicht selten unentdeckt bleiben, bis das Problem beim Produktivgehen auftritt", weiß Geschäftsführer Metin Savignano, dem solche Vorfälle in seiner Beratungstätigkeit häufig begegnet sind. "Denn erst dort treten die Umstände ein, die zu dem fehlerhaften Verhalten führen."

Mit Release 1.3 bietet Savignano Software Solutions nun eine praktikable Lösung, mit der sich dieses Problem bereits in der Entwicklungsphase erkennen und beheben lässt. Hierfür enthält savvytest Möglichkeiten, das Testumfeld so einzustellen, dass dieser Fehler schon bei den ersten Tests hervorgerufen werden kann. Ihn dann zu identifizieren und zu beseitigen, ist vergleichsweise einfach.

Neu ist zudem die vollständige Unterstützung von REDEFINES-Strukturen in COBOL, die in manchen Bereichen ausgiebig genutzt werden. Das beschränkt sich nicht auf die technische Umsetzung, sondern schließt auch die fachliche Sicht an der Schnittstelle und damit in den Testszenarien ein. Schließlich wurde auch die Performance bei der Testausführung verbessert: Je nach Komplexität der verwendeten Strukturen ergeben sich Laufzeiteinsparungen von bis zu 33 Prozent.

"Viele der Verbesserungen gehen auf Anregungen unserer Anwender zurück", freut sich Metin Savignano. So hat etwa die Bausparkasse Schwäbisch Hall maßgeblich zur Weiterentwicklung der Testsoftware beigetragen. "Uns ist wichtig, dass wir den User in der Praxis mit savvytest optimal unterstützen", erläutert Metin Savignano. "Um das zu erreichen, ist nichts wertvoller als das Feedback der Anwender. Wir schätzen es bei der Weiterentwicklung sehr hoch ein."

Dazu passt auch die kontinuierlich verbesserte Usability, von der die Anwender des neuen Release profitieren. Abläufe sind optimiert, so dass man jetzt mit noch weniger Interaktionen zum Ziel kommt. Weiter verbessert wurde auch die automatische Migration der Testdaten: savvytest ermittelt bei Änderungen an der zu testenden Schnittstelle so weit wie möglich selbsttätig, wie die Daten der dazugehörigen Testszenarios migriert werden müssen.

Auf der iqnite Deutschland in Düsseldorf am 25. April 2012 hält Metin Savignano zusammen mit Tobias Tersigni vom Referenzkunden Bausparkasse Schwäbisch Hall einen Vortrag zum Thema "Agil auf dem Mainframe - es geht!" Darin berichtet er über die praktischen Erfahrungen mit agilen Konzepten in Mainframe-Projekten und über die Bedeutung von Unit Tests in diesem Kontext.

Bild1: Screenshot savvytest Ergebnisübersicht der Testszenarios einer Testsuite
Bild2: Screenshot savvytest Festlegen der Prüfkriterien eines Testszenarios
BU: savvytest ermöglicht es, Fehler bereits in der Anfangsphase aufzudecken und zu beheben.
Download:
http://www.pr-x.de/uploadfiles/pictures//2904_181510_Report3.jpg
http://www.pr-x.de/uploadfiles/pictures//2904_151657_Testscenario2.jpg

Bild3: Foto Metin Savignano
BU: "savvytest ist ein wesentlicher Baustein für die agile Software-Entwicklung, und die Unit Tests mit unserer Software unterstützen agile Konzepte in Mainframe-Projekten."
Download:
http://www.pr-x.de/uploadfiles/pictures//2904_163911_metin-savignano.jpg

savignano software solutions - Integrative Software-Beratung

Der IBM Business Partner savignano software solutions ist eine Unternehmensberatung im Bereich der Informationstechnologie. Der Dienstleister ist spezialisiert auf die Integration moderner Methoden der Softwareentwicklung in gewachsene Strukturen. Basierend auf seinem integrativen Leitmotto hat das Unternehmen auch "savvytest" entwickelt, ein innovatives Standardtool, das den Nutzen von Unit Tests für Tests von Softwarekomponenten auf IBM-Mainframes umsetzt.
www.savignano.net

Bei Abdruck Beleg erbeten

Pressekontakt:

savignano software solutions
Metin Savignano
Königsallee 43
71638 Ludwigsburg
Tel. +49 (0) 7141 / 890 405
Fax +49 (0) 7141 / 890 407
ms@savignano.net
www.savignano.net

PRX
Agentur für Public Relations GmbH
Ralf M. Haaßengier
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Telefon: 0711/71899-03/04
Telefax: 0711/71899-05
ralf.haassengier@pr-x.de
www.pr-x.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Detlef Sandern, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 566 Wörter, 4466 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PRX lesen:

PRX | 26.07.2013

oxaion auf der IT&Business 2013 in Stuttgart vom 24. bis 26.09. 2013 in Halle 3, Stand B11

Ein "Rundum-sorglos-Paket" in Sachen Service wünschen sich viele Kunden, nur bieten das bei weitem noch nicht alle Fertigungs-Unternehmen. Der Fokus liegt noch immer überwiegend auf der Produktion und der Qualitätssicherung der Endprodukte. Insbes...
PRX | 25.07.2013

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2012/13

"Wie im vorletzten Geschäftsjahr konnten wir auch 2012/13 wieder einen großen Sprung machen", zeigt sich cometa-Vorstand Holger Behrens zufrieden. Dies schlägt sich auch in der Mitarbeiterzahl nieder, die aufgestockt werden konnte. An den Standort...
PRX | 25.07.2013

Digitale Werkzeugdaten für die "globale" Simulation

Die TDM-Entwickler haben abermals den Implementierungsaufwand der Werkzeug- und Betriebsmittelverwaltung sowie den einfachen, intuitiven Umgang (Usability) ins Visier genommen: kürzere Einführungszeiten und leichter verständlich, und global einset...