info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
vermoegensmanagement hahn |

Hauskauf auf Leibrentenbasis - ist das was?

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
2 Bewertungen (Durchschnitt: 4.5)


Hauskauf auf Leibrentenbasis - ist das was?


Natürlich ist der Kauf gegen eine Leibrente auch für reine Investoren ohne Absicht der Eigennutzung geeignet. Das gilt nicht nur für typische Renditeobjekte, sondern in diesem Fall besonders auch für Einfamilienhäuser.

Sie kaufen ein Haus auf Leibrentenbasis und verkaufen es nach dem Tod des Verkäufers. In diesem Fall ist es auch für Sie sinnvoll, wenn der Verkäufer als Nutzungsberechtigter weiterhin in dem Haus wohnt, da dadurch die Leibrente stark reduziert wird. Die Spekulation über die Lebenserwartung spielt in diesem Fall natürlich besonders stark hinein, aber das sollte nicht den Kerngedanken des Geschäftes ausmachen. Vielmehr ist die langfristige Perspektive und Investition in die Immobilie interessant.

Infos rund um den Verkauf Ihrer Immobilie auf Leibrentenbasis finden Sie unter http://www.immobilien-leibrente.com

Zweck des Verkaufs: Sie erhalten garantiert bis zum Lebensende eine inflationsgesicherte Rentenzahlung, egal wie lange Sie leben.
Die Verrentung einer Immobilie ist Verzehr des Kapitals und Zins in einem, aber ohne das Risiko, das Ihr Kapital irgendwann in der Zukunft, vielleicht im hohen Alter, aufgezehrt ist.

Die monatliche Rente setzt sich aus den Zinsen (vergleichbar mit dem bisherigen Mietwert der Immobilie) und der Auflösung des Kapitals (also hier des Verkaufs des Immobilieneigentums) zusammen.

Natürlich wird die Leibrente bis zum Tod des oder der Berechtigten gezahlt. Falls Sie die statistische Lebenserwartung überleben, erhalten Sie insgesamt eine den Wert Ihrer Immobilie übertreffende Gegenleistung.

Jede andere Form von Kapitalverzehr brächte die Sorge mit sich, dass irgendwann kein Geld mehr vorhanden ist (und zwar gerade im höheren Alter). Mit der Leibrente können Sie aber sicher sein, eine gegen Inflation gesicherte Zahlung zu erhalten, egal wie alt Sie werden.

Als Eigentümer eines renovierungsbedürftigen älteren Einfamilienhauses finden Sie leichter einen Käufer für diese Art des Immobilienverkaufs, denn die Finanzierung auf Rentenbasis ist für den Käufer ohne Eigenkapital vielleicht die einzige Möglichkeit zum Erwerb. Zustandsmängel kann der Käufer in Eigenleistung beseitigen.

Sollten Sie auch Infos zu der Berechnung der Immobilie wünschen besuchen Sie www.leibrentenrechner.com

Sollten Sie dennoch an alternativen Investments interessiert sein empfehlen wir Ihnen www.hahn-capital.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Jansen (Tel.: 01778134540), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 289 Wörter, 2192 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: vermoegensmanagement hahn


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von vermoegensmanagement hahn lesen:

vermoegensmanagement hahn | 06.03.2012

Managed Accounts wesentlich besser als Spareinlagen. Inflation und Zinssteuer belasten Rendite.

Die Zinsentwicklung ist immer abhängig von der Gesamtwirtschaft. Niedrige Zinsen sind meistens klare Anzeichen für fehlendes, nachhaltiges Wachstum. Hohe Zinsen deuten eher auf eine Überhitzung der Gesamtwirtschaft hin. Jedoch ist die Relation zwi...