info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Trajet GmbH |

Mehr Sicherheit durch Überwachung von Automaten

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Die Zunahme von Gewalt und Vandalismus stellt ein signifikantes Problem in der deutschen Gesellschaft dar. Die Lösung sehen Experten in Überwachungskameras, die auf öffentlichen Plätzen und in öffentlichen Gebäuden zum Schutz der allgemeinen Sicherheit installiert werden.
Durch den Einsatz von Videoüberwachungssystemen an sensiblen Standorten können Gefahren wie Betrug, Vandalismus und Überfälle verhindert, beziehungsweise rechtmäßig verfolgt werden. Die Kameras sind vergleichbar mit Systemen, die in den Bankautomaten integriert sind. Experten sehen den Vorteil der Everec 240 und 280 in der Robustheit, Wetterbeständigkeit und der integrierten Bewegungserkennung. Die Kamera ist im Stande Bewegungen eigenständig zu erkennen, anzuvisieren und zu verfolgen. Gespeichert wird alles auf einem frei konfigurierbarem Server. Die Everec Kameras der Firma Trajet sind die weltweit kleinsten vollintegrierten Netzwerkkameras. Die geringe Größe tut aber der Qualität der Aufnahme und der Leistungsfähigkeit keinen Abbruch. Der innovative UMTS-Standard und die einfache Installation machen es möglich, dass die Kamera auch in Gebieten mit schlechter Infrastruktur, wie zum Beispiel auf Baustellen, einsetzbar ist.
Zur Überwachung der Betriebsfähigkeit eines Automaten können Informationen direkt in das Aufnahmebild eingeblendet werden. Diese „Info in Bild“-Funktion erleichtert die Handhabung ungemein und trägt somit zur Benutzerfreundlichkeit des Überwachungssystems bei.
Die Kamera ist außerdem sehr gut zur Überwachung von Zigaretten- und Fahrkartenautomaten geeignet – also kurzum für jegliche Objekte, die vor Diebstahl und Vandalismus geschützt werden sollen.
Sie finden die Experten von Trajet unter http://www.everec.com .


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Christian Helck (Tel.: 0531/21 90 - 660), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 223 Wörter, 1771 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Trajet GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Trajet GmbH lesen:

Trajet GmbH | 04.05.2012

Sichere Baustellenüberwachung

Videoüberwachungssysteme werden immer häufiger auch zur Dokumentation und Überwachung von Bauvorhaben eingesetzt. Die aktuelle Baustelle kann rund um die Uhr von allen Beteiligten eingesehen und zeitgleich der Baufortschritt zu jeder Zeit kontroll...
Trajet GmbH | 30.04.2012

Videoüberwachung in Taxen

Mit Kameralösungen von Trajet ist die Videoüberwachung in Taxen sehr effizient möglich. Das neueste Modell, die Everec 280, sendet die Daten sofort an einen Server und ist dabei sehr klein und ergonomisch konzipiert. Dies hat zum Vorteil, dass sie...
Trajet GmbH | 26.04.2012

Videoüberwachung in der Logistik - Sicherheitstechnik von Trajet für den mobilen Einsatz

Mit der Netzwerkkamera Everec 280 hat das Unternehmen Trajet die Features des erfolgreichen Vorgängermodells Everec 260 um die 3G-Komponente erweitert, sodass Videos jetzt an jeden Ort übertragen und über das Internet überall abgerufen werden kö...