info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Skywalker Abenteuer Bauers |

Skywalker. Der neue Name für aufregende Abenteuerkonzepte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Active Forest Concepts, Hersteller hochqualitativer ECO-Kletterwälder und Hochseilgarten, nach Umstrukturierung jetzt Skywalker Adventure Builders.

Active Forest Concepts, der holländische Hersteller von Naturspielplätzen und Waldkletterparks, kündigte heute an, alle geschäftlichen Operationen zukünftig unter dem Namen Skywalker Adventure Builders weiterzuführen.

Skywalker bietet seinen Kunden zeitgemäßes Knowhow und Kompetenz im Zusammenhang mit der Entwicklung und Realisierung von Projekten auf dem Gebiet aktiver Freizeitgestaltung. Basierend auf der jahrelangen Erfahrung als Active Forest steht zu erwarten, dass das Unternehmen auch unter dem neuen Namen Skywalker seine Präsenz als einer der europäischen Marktführer fortsetzen kann.

Die Managementstruktur von Skywalker fusioniert nun das technische Knowhow von Active Forest mit neuen geschäftsstrategischen Ansätzen, was einerseits Kontinuität garantiert, andererseits aber ebenfalls durch Wissensorganisation neue Markterkenntnisse schafft und somit letztendlich dem Kunden entscheidende Wettbewerbsvorteile bietet.

„In unserer Branche besteht definitiv der Bedarf an Unternehmen, die Rund-um-Konzepte anbieten“, sagt Ewout Van Voorst, der Kaufmännische Direktor von Skywalker Adventure Builders. „Sprich, Konzepte, in denen die Planung, Entwurf und Realisierung im Hinblick auf maximale Wirtschaftlichkeit der Anlage erfolgt und somit ebenfalls Personalmanagement, Marketing und ICT einschließen sollte. Was genau dem entspricht, was wir unseren Kunden anbieten.“

„Der allererste ECO-Waldkletterpark, den wir 2007 in Grolloo (Niederlande) gebaut haben, war praktisch ein völliges Nischenprojekt“, erklärt Van Voorst. „Keiner hat vorher so etwas in Angriff genommen. Jedoch hat sich seitdem einiges geändert. Mittlerweile haben wir nicht nur duzendende solcher Projekte realisiert, sondern ebenfalls durch unsere Designs offiziell neue europäische Industriestandards gesetzt, was Betriebssicherheit und Qualitätsvorgaben betrifft.“

„Jede Baufirma kann ein paar Pfosten in den Boden rammen und das Ergebnis dann als Kletterpark bezeichnen“, fügt Van Voorst hinzu. „Jedoch ohne detailliertes Hintergrundwissen und ein klares Konzept bezüglich der Zielgruppen und den damit verbundenen operativen Anforderungen ist und bleibt so ein Ansatz nichts anderes als ein paar Pfosten.“

Bass Morsink, vormalig Programmleiter des erfolgreichen AvaTarZ-Naturparks im niederländischen Oldenzaal, kam als externer Berater des Unternehmens an Bord. „Wir werden uns in Zukunft nicht nur auf den Entwurf und Bau unserer bewährten Abenteuerparkkonzepte konzentrieren,“ sagt Morsink. „Wir streben ebenfalls neue strategische Kooperationen an, die Skywalker sowie unseren Partnern dabei helfen, neue Märkte zu erschließen“
„Neukunden, die an Erlebnispark-Konzepten interessiert sind, kommen in vielen Fällen nicht aus der Outdoor-Branche,“ erklärt Morsink weiter. „Diese Kundengruppe weiß insofern Skywalkers über Jahre erworbene spezifische Marktkenntnis und Nase für Trends in der Branche sehr zu schätzen.“

Zu Skywalker Adventure Builders:
Skywalker entwickelt anspruchsvolle Konzepte im Bereich Freiluftspielplätze/Abenteuerparks. Das Unternehmen entwirft und baut ECO-Waldklettergärten, Hochseilparks, Klettertürme, Erlebnisparks sowie Wald- und Naturspielplätze. Die langjährige Erfahrung des Unternehmens, das innovative Design sowie die Qualität, Sicherheit und Haltbarkeit der Produkte machen Skywalker zu einem der führenden Hersteller in Europa.

www.skywab.com/de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Ewout van Voorst, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 435 Wörter, 3486 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema