info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
IDEALLINIE The Learning Journey Company |

Neues Leadership-Workshop-Format: Fahren & Führen

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Berlin, den 09.03.2012 - Die Ideallinie The Learning Journey Company aus Berlin veranstaltet vom 14. bis 18. Juni 2012 im italienischen Pergine Valsugana/Trentino einen Workshop für motorradfahrende Führungskräfte. Der viertägige Workshop besteht aus zwei Workshop-Tagen und zwei Fahrtagen. Das Fahren dient dabei als erlebbares Lernsetting.

Führen kommt von fahrend machen. Ob ein Fahrzeug, bspw. ein Motorrad, oder Menschen bewegt werden, ist nicht dasselbe und doch naheliegend. Beides soll zu einem Ziel bewegt werden, dafür braucht es Wege, im unternehmerischen Kontext Strategien. Und bei beiden folgen wir dabei bewusst oder unbewusst Handlungskonzepten, die auf Werten und Glaubenssätzen gründen. Wie führen wir ein Motorrad, wie uns selbst, wie andere?

Die Idee, dass Lernen mit Körper, Geist und Spirit zur ganzheitlichen Erfahrung wird, ist nicht unbekannt, neu hingegen ist die Verbindung von Führungsthemen mit Motorrad-Erfahrung. Eben darauf basiert die Kernidee des Ideallinie Konzeptes, Motorradfahren als Basis für einen inspirierenden Austausch unter Führungskräften zu Themen ihres beruflichen Alltags zu nutzen. Sich führen, ein Motorrad führen, Menschen und Organisationen führen – entlang dieser Themen verläuft die Erfahrungslinie des Workshops.

Mit Guido Fiolka, Mitbegründer und Geschäftsführer der European Leadership Academy (ELA) und Ducati-Fahrer wird ein äußerst erfahrener Executive Coach mit langjähriger Führungserfahrung den Ideallinie Impuls Workshop gestalten und durchführen.

Er vertritt die ELA Führungstheorie, Integrated Leadership Framework. Demnach sind die hauptsächlichen Aufgaben von Führung:
• Orientierung geben
• Wege finden
• Wege gehen/fahren
• Auseinandersetzungen führen.

Viele Führungskräfte suchen nach Lösungen und Wegen, das Thema Führung auf die eigene Person und die spezifischen Herausforderungen im Unternehmen abzubilden. Laut Georg Ladwig, Mitbegründer der Ideallinie The Learning Journey Company, bietet der Leadership-Workshop Fahren & Führen die Chance, sich auch körperlich erfahrbar und damit besonders wirksam mit der eigenen Führungsrolle auseinanderzusetzen.


Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Georg Ladwig
Geschäftsführer, Marketing & Sales
T 0049 30 43 72 90 65 / F 0049 30 34 50 59 36
ladwig@ideallinie.biz
www.ideallinie.biz


Angaben zum Herausgeber/zu Ideallinie
Ideallinie wurde 2011 von Georg Ladwig und Dr. Gerhard Wild mit Robert Noack als weiteren Partner gegründet. Angetrieben von der Passion fürs Motorradfahren und der Idee, daraus eine Form des Erfahrungsaustausches zu beruflichen Themenstellung zu entwickeln, entstanden zwei Produktlinien, Ideallinie Impuls Touren und Ideallinie Impuls Workshops zu spezifischen Themenfeldern.

Unsere Prinzipien
– Wir verstehen Bewegung als Impuls für Veränderung.
– Wir glauben, dass es keinen stärkeren Lernimpuls als Leidenschaft gibt.
– Wir sind der Überzeugung, dass sich im Motorradfahren eine Haltung zum Leben spiegelt.
– Wir betrachten Qualität als Ausdruck der Verantwortung für uns selbst und die Welt.
– Immer wieder einen Rahmen für anregende Erfahrungen zu schaffen, ist unser zentrales Ziel.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Georg Ladwig, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 421 Wörter, 3266 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: IDEALLINIE The Learning Journey Company


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema