info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Loy & Hutz Solutions AG |

FM-Messe: Loy & Hutz präsentiert wave Facilities

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Neue, technologisch einzigartige Software für Facility Management schafft einen bisher nicht bekannten Grad an Flexibilität


Loy & Hutz präsentiert zur Messe Facility Management 2012seine neue Software-Generation wave Facilities. Die Software ist für CAFM und weitere Management- Aufgaben konzipiert und in der Branche technologisch einzigartig. Sie basiert auf einem vollkommen...

Frankfurt/Main, 09.03.2012 - Loy & Hutz präsentiert zur Messe Facility Management 2012seine neue Software-Generation wave Facilities. Die Software ist für CAFM und weitere Management- Aufgaben konzipiert und in der Branche technologisch einzigartig. Sie basiert auf einem vollkommen neuen Entwicklungsansatz, in den auch die 25-jährige Erfahrung des Software-Unternehmens einfließt. Herzstück von wave Facilities ist der Package Editor. Mit seiner grafischen Oberfläche lassen sich Prozesse beliebig und schnell den individuellen Anforderungen und Bedürfnissen der Anwender anpassen. wave Facilities nutzt modernste Technologien und bietet aktuellste Features wie Multiwindowfähigkeit und frei skalierbare Fenster. Ihre Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit hat wave Facilities bereits bei der Pilot-Installation des Internationalen Bundes bewiesen.

Im neuen wave Facilities kombiniert Loy & Hutz seine Erfahrung aus 25 Jahren Softwareentwicklung für professionelle Anwender mit der Ergonomie und Usability der erfolgreichen CAFM-Software visual FM und erweitert beides um einen völlig neuen Grad an Flexibilität. Die Leistungsfähigkeit und einfachen Nutzbarkeit der neuartigen Softwarelösung ist einzigartig im Mit ihrem Innovationsgrad ist wave Facilities in der Branche wegweisend und ermöglicht Anwendern eine Effizienzsteigerung bei Projektierung und täglicher Arbeit, die bisher inhouse kaum zu erreichen war.

Mit dem grafischen Interface des Package Editors von wave Facilities lassen sich Prozesse über Bausteine frei gestalten. Sämtliche Bausteine hat Loy & Hutz mit klar definierten Funktionen belegt. Ihren Effekt beschreibt Thomas Bierbaum, Fachwirt für Facility Management und Systemadministrator beim Internationalen Bund (IB). Er hat die Pilotinstallation von wave Facilities in seinem Unternehmen begleitet: "Beeindruckt hat mich, dass wir schon mit unserer ersten Version von wave Facilities unsere sehr komplexen Workflows sofort zuverlässig umsetzen konnten, ohne skripten zu müssen", berichtet Bierbaum. Weil das IB-Personal alle Arbeiten selbst ausführen konnte, sparte das Unternehmen in erheblichem Umfang Zeit und Geld.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 275 Wörter, 2186 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema