info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Management Institute SECS |

Interkulturelles Coaching: Indienreise für Manager 2006

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


In enger Zusammenarbeit mit dem Management Institut SECS bietet Persönlichkeitstrainerin und Coach Sabine Mühlisch (Körpersprache & Unternehmenskörper GbR) eine einzigartige Indienreise für Manager an. In der Zeit vom 24.01.2006 bis zum 16.02.2006 können Manager neue Perspektiven für sich persönlich und ihre Aufgabenstellungen im Unternehmen gewinnen.

Diese einzigartige Möglichkeit, das Reisen und das Coaching zu verbinden, hat Sabine Mühlisch auf vielen Reisen durch den indischen Subkontinent erprobt. Geboten wird neben atemberaubenden Naturerlebnissen, der Kontakt mit einer Kultur zwischen dem 15. und 21. jahrhundert.

Indien fordert Menschen mit westlicher Kultur heraus, flexibel, anpassungsfähig und spontan zu werden!

Nichts für Firmen- und Kulturnesthocker, sondern für innovative Manager bzw. Führungskräfte, die sich fordern und fördern lassen wollen.

Weitere Informationen:


Web: http://www.etrillard.com/3_238.htm


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Albert Metzler, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 67 Wörter, 555 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Management Institute SECS lesen:

Management Institute SECS | 02.10.2006

Verkaufen ist einfach - kostenfreies E-Book (Lektion 1) zum Downloaden

Subskription zu ermäßigten Konditionen nur bis zum 18. Dezember 2006: Sie können den Lehrgang „Verkaufen ist einfach“ bis zum 18.12.2006 zum Vorteilspreis von 249,50 Euro (inkl. MwSt.) erwerben. Nach Ablauf der Subskriptionsfrist kann der Leh...
Management Institute SECS | 13.09.2006

Faire Gesprächsführung: Entscheidungs- und Handlungsfreiheit der Gesprächspartner

Dieses Vorgehen ist deutlicher Ausdruck einer bewussten oder unbewussten Geringschätzung der Person sowie des Standpunktes Ihres Gesprächspartners, der dann schon kein wirklicher Gesprächspartner mehr ist. Von partnerschaftlicher Kommunikation kan...
Management Institute SECS | 10.04.2006

Aus dem Bedürfnis nach Selbstverwirklichung wächst Effektivität

Sie lebten Doppelleben – ihr früheres wie bisher und ein zweites in heimlichem Luxus. Oder sie waren auf Betrüger hereingefallen. Diese seltsamen Umstände lassen sich nur so erklären: Selbst wenn von außen etwas an uns herantritt, was man einen...