info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Marktjagd GmbH |

Marktjagd deckt mit 'Fly&Coup'-App bereits 84 Prozent des Smart TV-Markts ab

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Smart TV und -Apps zählen derzeit zu den wichtigsten Innovationen in der Unterhaltungselektronik. Marktjagd (www.marktjagd.de), Deutschlands lokales Angebots- und Informationsportal und Spezialist für Local Advertising, reagiert auf diesen Trend mit verstärkter...

Dresden, 22.03.2012 - Smart TV und -Apps zählen derzeit zu den wichtigsten Innovationen in der Unterhaltungselektronik. Marktjagd (www.marktjagd.de), Deutschlands lokales Angebots- und Informationsportal und Spezialist für Local Advertising, reagiert auf diesen Trend mit verstärkter Präsenz seiner Smart TV-App "Fly&Coup®" in Zusammenarbeit mit HatColorSoft. Mit dieser gelangen tagesaktuelle Produkte, Prospekte und Coupons von stationären Einzelhändlern direkt auf die TV-Bildschirme in Deutschlands Wohnzimmern. Ab sofort ermöglicht die kostenlose "Fly&Coup"-App auch Besitzern von Philips- und Sharp-Geräten die Schnäppchen-Jagd via Smart TV. Auch auf der neuesten Smart TV-Plattform von Sony ist die App bereits installiert. Damit hat Marktjagd bereits jetzt eine Abdeckung von 84 Prozent aller Geräte erreicht, die das Smart TV beziehungsweise Internet Connected TV unterstützen.

"Nach aktuellem Stand wird Marktjagd in Deutschland auch künftig die einzige lokale Angebotssuche sein, die Verbraucher direkt auf dem Sofa über Smart TV anspricht", erklärt Jan Großmann, Geschäftsführer von Marktjagd. Schon seit längerem ist die "Fly&Coup"-App auf Geräten der Hersteller LG, Samsung, Vestel, Loewe, Kathrein, Technisat, Videoweb und smart-electronics vertreten. Auf vielen Geräten ist die App sogar bereits vorinstalliert. Die aktuellen Marktzahlen bestätigen das Engagement von Marktjagd in diesem Bereich: Deutschlandweit wurden bereits über 4 Millionen Smart TV-Geräte verkauft, jeder zehnte deutsche Haushalt besitzt damit einen Fernseher mit Internetanschluss. Auf der diesjährigen CeBIT in Hannover waren Smart TVs der Publikumsmagnet. Und bis 2016, so das Ergebnis einer unlängst veröffentlichten Studie von Goldmedia Innovation, werden voraussichtlich rund 50 Prozent der deutschen TV-Haushalte über ein Smart TV-fähiges Gerät verfügen.

Die kostenlose Marktjagd-App "Fly&Coup" präsentiert sich darüber hinaus in neuem Gewand, mit ausgefeilter Optik und noch höherer Usability. Neben der schnellen und gezielten Suche nach aktuellen Angeboten können letztere nach verschiedenen Produktgruppen gefiltert werden. Zudem zeigen fast alle Smart TV-Geräte zum ausgewählten Produkt und Prospekt ab sofort das nächstgelegene Geschäft und dessen Öffnungszeiten an. Und auch das Stöbern in Prospekten wird durch die neue Zoom-Funktion der App noch komfortabler.

Weitere Informationen unter www.marktjagd.de und www.flyncoup.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 312 Wörter, 2494 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Marktjagd GmbH lesen:

Marktjagd GmbH | 30.07.2013

Per Einzelhandels-App: Smartes Fernsehen trifft auf smarte Shopper

Dresden, 30.07.2013 - Bereits in jedem dritten Wohnzimmer steht ein Smart TV. Dennoch sind sich viele Deutsche der neuen Möglichkeiten des webfähigen Fernsehens noch nicht bewusst. Angebote der Einzelhändler in der Nachbarschaft durchstöbern, in ...
Marktjagd GmbH | 25.04.2013

Neue App für stressfreies Einkaufen in der Stadt

Dresden, 25.04.2013 - Mit einer neuen App für das iPhone und den iPod Touch sagt das etablierte Verbraucher-Portal Marktjagd (www.marktjagd.de) dem Einkaufsstress in den deutschen Städten endgültig den Kampf an. Der kostenlose "Marktjagd Shopping ...
Marktjagd GmbH | 03.04.2013

Neuer Online-Werbetrend stärkt die Macht der Verbraucher vor Ort

Dresden, 03.04.2013 - Die Internet-Werbung befindet sich weiter im Wandel und passt sich immer mehr an den Verbraucher an. Seine Interessen rücken in den Mittelpunkt. So wird er etwa beim Surfen auf Angebote aufmerksam gemacht, die mit den Inhalten ...