info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PCS Power Converter Solutions GmbH |

Maximaler Ertrag und optimale Netzintegration

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die PCS Green Line Familie zeigt, was moderne Vollumrichter können


Berlin, März 2012 – Die PCS Power Converter Solutions GmbH in Berlin baut ihr Portfolio zur Stromgewinnung in Windenergieanlagen konsequent aus. Die Umrichterfamilie PCS Green Line repräsentiert den aktuellen Stand der Technik. Und mit PCS Green Line Systems entwickelt sich das Unternehmen zum Systemanbieter. Auszüge aus der Green Line Vollumrichter Familie sowie ein Exponat der Blindstromrichter-Lösung Green Line 1000 präsentiert PCS vom 16. bis 19. April 2012 auf der EWEA in Kopenhagen, Halle C3-C29, Stand C 1-4.

Die Windenergie hat sich zur tragenden Säule der Energiewende in Deutschland entwickelt. Um die Stromversorgung aus Windenergie sicherstellen zu können, brauchen Windkraftanlagen zuverlässige und effiziente Frequenzumrichter. Die Vollumrichterfamilie PCS Green Line eignet sich für Windkraftanlagen mit elektrisch und permanent erregtem Synchrongenerator. Sie ist durch hohe Zuverlässigkeit, ein modulares Produktkonzept und das spezifische Know-how des Berliner Unternehmens im Bereich Grid Codes und Netzverträglichkeit gekennzeichnet.

Zur PCS Green Line Familie gehört auch die nachrüstbare LVRT-Blindstrom-Lösung PCS Green Line 1000. Die Blindstromrichterfamilie ist inzwischen in zwei Leistungsklassen erhältlich. Sie ist ausgelegt für den Einsatz in einer einzelnen Windkraftanlage und kann ebenfalls in das Umrichtersystem bestehender Anlagen integriert werden. Die einfache Integration sowie ein erstklassiges Preis-Leistungs-Verhältnis gaben beispielsweise für e.n.o. energy den Ausschlag zum Einsatz des Green Line 1000 im zertifizierten Gesamtsystem e.n.o. 82.

IGBT-basiertes Powermodul und DCU

Die Vollumrichter der PCS Green Line Familie beruhen auf IGBT-basierten 4-Quadranten-Umrichtern. Ihr Herzstück, das 3-Phasen-Powermodul, sorgt für maximale Leistung. Der netzseitige und der generatorseitige Stromrichter sind über einen Spannungszwischenkreis verbunden. Durch die räumlich dichte Anordnung der drei Phasen auf einem Wasserkühlkörper verringern sich die Streuinduktivitäten im Spannungszwischenkreis. Als Zwischenkreiskondensatoren werden robuste, langlebige Folienkondensatoren verwendet. Ein Powermodul leistet 500 kW (620 kVA). Durch verdrosselte Parallelschaltung sind die Umrichter der Green Line Familie in 500 kW-Schritten skalierbar. Auf der EWEA in Kopenhagen demonstriert PCS alle Aspekte der Lösung – von den Steuer- und Regelungsfunktionalitäten über die Modularität und Flexibilität bis zur Teillast. Am Beispiel des Green Line 1000, mit dem netzverträgliche Windkraftanlagen auch nachträglich ausgerüstet werden können, wird das herausragende Know-how von PCS rund um die weltweiten Netzeinspeiserichtlinien erlebbar.

Selbstverständlich präsentiert PCS auch die selbst entwickelte Steuerung DCU (Drive Control Unit) – die Intelligenz der Stromrichter. Die kompakte, modular und EMV-gerecht aufgebaute, mikroprozessorgesteuerte Elektronik ist unter anderem für die Regelung, den Schutz und die Versorgung innerhalb der Stromrichter zuständig. Sie wurde auf Basis wartungsfreier Baugruppen konzipiert und weist einen außergewöhnlich hohen Integrationsgrad auf.

Grid Codes und Netzverträglichkeit

Um den Anforderungen der Netzbetreiber gerecht zu werden, speist der PCS Green Line 1000 bei kurzzeitigen Netzunterbrechungen einen Blindstrom ein. Dabei kompensiert der Umrichter einen Teil der Oberschwingungen aktiv. Ein geforderter Blindstrom wird innerhalb 12 ms bereitgestellt. In jedem Leistungsschrank befindet sich ein Chopper, der die Betriebssicherheit bei Netzfehlern wesentlich erhöht. Die vom Generator abgegebene Energie wird im Chopper-Widerstand in Wärme umgesetzt, bis die Pitch-Regelung die Rotorblätter aus dem Wind gedreht hat und die Anlage zum Stillstand kommt. Die Technologie wurde bereits unter schwierigsten klimatischen Voraussetzungen erfolgreich getestet und zertifiziert – nicht zuletzt auch im größten Testcenter für Windkraftanlagen in China.

Komplettpaket PCS Green Line Systems

Immer mehr Windkraftanlagenbetreiber suchen eine integrierte Gesamtlösung für den Bereich der Umwandlung von Windenergie in Elektrizität. PCS Green Line Systems steht als Komplettlösung – bestehend aus Umrichtern, Generatoren und Transformatoren – für ein ausgereiftes integriertes Energiegewinnungssystem. Grundlage für die erfolgreiche Etablierung von PCS Green Line Systems im Markt ist die intensive Zusammenarbeit von PCS mit der Starkstrom-Gerätebau GmbH (SGB) aus Regensburg, einem der weltweit führenden Anbieter von Leistungstransformatoren.

PCS – ein dynamisches Team mit großer Erfahrung

PCS ist ein unabhängiger Hersteller von Umrichtern mit viel Erfahrung, rund 240 qualifizierten Mitarbeitern und einem Umsatz von 63 Millionen Euro. Die elektrischen Ausrüstungen des Berliner Unternehmens haben sich schon über 70.000 Mal bewährt – unter den harten Bedingungen des Schieneneinsatzes (PCS Rail) ebenso wie für die hochdynamischen Anforderungen der Industrie (PCS Blue Line). Seit 2005 sorgt PCS bei der Energiegewinnung aus Windkraft für frischen Wind. Bereits über 1.500 PCS Green Line Stromrichter helfen, Windkraftanlagen auf hohem Niveau zu betreiben – mit nutzerfreundlichem Design, exzellenter Steuerungs- und Regelungstechnik, realen und simulierten Testläufen, umfassendem Projektmanagement und komplettem Service.


Weitere Informationen:

PCS Power Converter Solutions GmbH
Am Borsigturm 100
13507 Berlin, Deutschland
Tel. +49 30 297725-0
Fax +49 30 297725-102

info@pcs-converter.com
www.pcs-converter.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sabine Matthes (Tel.: +49 30 297725-0), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 607 Wörter, 5083 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PCS Power Converter Solutions GmbH lesen:

PCS Power Converter Solutions GmbH | 07.06.2013

PCS und VEM elektrisieren die COWEC – Conference of the Wind Power Engineering Community

Die Conference of the Wind Power Engineering Community (COWEC) am 18. und 19. Juni 2013 im Estrel Berlin diskutiert die wichtigsten Herausforderungen der Windenergieindustrie. Über 80 Referenten aus 20 Ländern geben fundierte Einblicke in alle Bere...
PCS Power Converter Solutions GmbH | 10.09.2012

PCS und Rittal präsentieren Blindstromrichter für netzstabile Windenergieanlagen auf der Husum WindEnergy 2012

Der Systemanbieter für Gehäuse- und Schaltschranktechnik Rittal aus Herborn, entschied sich für die Präsentation des Blindstromrichters PCS Green Line 1000 in Husum, weil diese Kombination zeigt, wie die intelligente Verbindung von Schaltschrank ...
PCS Power Converter Solutions GmbH | 24.08.2012

PCS Umrichter plus VEM Generator: Dream Team für die Windkraft

Die Kombination von PCS Vollumrichter und VEM Synchrongenerator setzt einen neuen Standard für die effiziente Erzeugung von Strom aus Windenergie. Die innovative Vollumrichter- Synchrongenerator-Lösung bündelt das Know-how beider Unternehmen. Das ...