info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
PRX |

Immer auf dem aktuellen Stand

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


App Smart Warehouse schafft direkte Verbindung zum Lagermodul von SAP


Fistec AG auf der Hannover Industriemesse vom 23. bis 27. April 2012 am Gemeinschaftsstand "Digital Factory" des VDMA: Halle 7, Stand E40 Saarbrücken, 23. März 2012 - Die neue SAP-App "Smart Warehouse" von Fistec bietet Scanning-Funktionen für eine transaktionssichere Lagerverwaltung in Echtzeit. Durch die direkte Online-Anbindung an das SAP ERP sind sämtliche Lagerbestände immer auf dem aktuellen Stand. Alle Aufträge im Bereich Wareneingang, Umlagerungen, Kommissionierung und Inventur lassen sich schnell, sicher und effizient abarbeiten. Anstelle einer teuren Funk-Lösung kommen dabei Smartphones oder Tablet-PCs zum Einsatz, die über WLAN mit dem Firmennetz verbunden sind. Die neue App wird erstmals auf der Hannover Industriemesse einem breiten Fachpublikum vorgestellt.

"Im Lager arbeiten viele Unternehmen noch mit Strichlisten, die Ware wird dann zeitversetzt am PC ein- oder ausgebucht", sagt Karl Friedrich Schmidt, Vorstandsvorsitzender der Fistec AG in Saarbrücken. "Dadurch kommt es zu Überschneidungen, so dass die im ERP-System angezeigten Lagerbestände nicht immer korrekt sind. Dank unserer Lösung haben Anwender ihre Warenbewegung und Lageraktivitäten stets fest im Griff und können exakte Aussagen über den tatsächlichen Lagerbestand machen."

Die SAP-App Smart Warehouse bietet flexibel und individuell anpassbare Oberflächen und Layouts. Die Funktionen basieren auf HTML und XML, so dass Anwender diese problemlos pflegen und selbst weiterentwickeln können. Die Fistec-App ermöglicht zudem den Einsatz kostengünstiger Bedien-Hardware auf der Basis modernster Technologie. Die Kosten für diese Lösung betragen Fistec zufolge lediglich 50 Prozent der sonst üblichen Ausgaben für Funk-Scanner.

Anwender haben dann den Warenein- und -ausgang sicher im Griff und immer aktuell im Blick. Sie optimieren damit die gesamte Lagerverwaltung und alle Lageraktivitäten samt Warenfluss nachhaltig.

Die Fistec AG stellt die neue SAP-App Smart Warehouse auf der Hannover Industriemesse vor vom 23. bis zum 27. April 2012 auf dem Gemeinschaftsstand "Digital Factory" des VDMA in Halle 7, Stand E40.

Bild1: Foto Karl Friedrich Schmidt
BU: "Im Lager arbeiten viele Unternehmen noch mit Strichlisten, die Ware wird dann zeitversetzt am PC ein- oder ausgebucht", sagt Karl Friedrich Schmidt, Vorstandsvorsitzender der Fistec AG in Saarbrücken. "Dadurch kommt es zu Überschneidungen, so dass die im ERP-System angezeigten Lagerbestände nicht immer korrekt sind. Dank unserer Lösung haben Anwender ihre Warenbewegung und Lageraktivitäten stets fest im Griff und können exakte Aussagen über den tatsächlichen Lagerbestand machen."
Donwloadlinks:
http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Fistec/Karl_Friedrich_Schmidt1.JPG
http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Fistec/Karl_Friedrich_Schmidt2.JPG
http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Fistec/Karl_Friedrich_Schmidt3.JPG

Bild2: Apps im Einsatz
BU: Ob Smartphone, Tablet-PC oder Scanner: Dank einer Smart SAP-App mit Scanning-Funktionen von Fistec haben Anwender Wareneingang, Umlagerungen, Kommissionierung und Inventur stets fest im Griff.
Donwloadlinks:
http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Fistec/Auswahl_Warehouse/fistec_smart-warehouse-tablet1.jpg
http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Fistec/Auswahl_Warehouse/fistec_smart-warehouse-tablet3.jpg
http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Fistec/Auswahl_Warehouse/fistec_smart-warehouse-tablet4.jpg
http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Fistec/Auswahl_Warehouse/fistec_smart-warehouse2.jpg
http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Fistec/Auswahl_Warehouse/fistec_smart-warehouse5.jpg
http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Fistec/Auswahl_Warehouse/fistec_smart-warehouse6.jpg
http://www.pr-x.de/fileadmin/download/pictures/Fistec/Auswahl_Warehouse/fistec_smart-warehouse7.jpg

Fistec AG, Saarbrücken - Ganzheitliche IT-Beratung für den Mittelstand

Die Fistec AG wurde 1993 gegründet und ist eine international agierende Unternehmensberatung mit Sitz in Saarbrücken. Die Fistec berät mittelständische Fertigungsbetriebe bei ihren IT-Projekten auf der Basis von klaren Zielen, präzisen Strategien, definierten Terminplänen und fixen Budgets. Von der Idee bis zur Realisierung verfolgt das Consultingunternehmen mit seinen betriebswirtschaftlichen und technischen Lösungen eine ganzheitliche Betrachtungsweise, die sämtliche Geschäftsabläufe und alle Mitarbeiter umfasst. Der Prozess, der Mensch, der daran beteiligt ist, und die IT-Lösung, die ihn unterstützt, bilden bei Fistec immer eine zusammengehörende Einheit. Die Beratungsleistungen der Fistec umfassen ganzheitliche Lösungen und Serviceleistungen entlang der kompletten Wertschöpfungskette in Unternehmen. Von der Managementberatung über prozessorientiertes SAP-Consulting (ERP, PLM, CRM, SRM, SCM) bis hin zu Outsourcing und IT-Managed Services.
www.fistec.de

Bei Abdruck Beleg erbeten

Pressekontakt:

Fistec AG
Michael Gries
Leiter Vertrieb
Trierer Str. 10
66111 Saarbrücken
Telefon: +49 681/3 89 37-0
Telefax: +49 681/3 11 37
info@fistec.de
www.fistec.de

PRX Agentur für Public Relations GmbH
Ralf M. Haaßengier
Kalkhofstraße 5
70567 Stuttgart
Telefon 0711/71899-03/04
Telefax 0711/71899-05
ralf.haassengier@pr-x.de
www.pr-x.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dr. Detlef Sandern, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 448 Wörter, 4606 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von PRX lesen:

PRX | 26.07.2013

oxaion auf der IT&Business 2013 in Stuttgart vom 24. bis 26.09. 2013 in Halle 3, Stand B11

Ein "Rundum-sorglos-Paket" in Sachen Service wünschen sich viele Kunden, nur bieten das bei weitem noch nicht alle Fertigungs-Unternehmen. Der Fokus liegt noch immer überwiegend auf der Produktion und der Qualitätssicherung der Endprodukte. Insbes...
PRX | 25.07.2013

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2012/13

"Wie im vorletzten Geschäftsjahr konnten wir auch 2012/13 wieder einen großen Sprung machen", zeigt sich cometa-Vorstand Holger Behrens zufrieden. Dies schlägt sich auch in der Mitarbeiterzahl nieder, die aufgestockt werden konnte. An den Standort...
PRX | 25.07.2013

Digitale Werkzeugdaten für die "globale" Simulation

Die TDM-Entwickler haben abermals den Implementierungsaufwand der Werkzeug- und Betriebsmittelverwaltung sowie den einfachen, intuitiven Umgang (Usability) ins Visier genommen: kürzere Einführungszeiten und leichter verständlich, und global einset...