info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Brocade Communications GmbH |

Führendes TV-Studio setzt auf Ethernet Fabric für HDTV und Online-Dienste

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Brocade Ethernet Fabric und hochperformante Brocade MLXe Router bilden das Rückgrat im Netzwerk von United, einem führenden europäischen TV-Dienstleister


AHDTV, Video on Demand und Online-Angebote bringen die Netzwerke in den Rechenzentren der TV-Industrie an ihre Grenzen. Der TV-Dienstleister United, Teil der Euro Media Group (EMG), hat sich deshalb für ein Rechenzentrumsnetz auf Basis der Ethernet-Fabric-Technologie...

Garching bei München, 27.03.2012 - AHDTV, Video on Demand und Online-Angebote bringen die Netzwerke in den Rechenzentren der TV-Industrie an ihre Grenzen. Der TV-Dienstleister United, Teil der Euro Media Group (EMG), hat sich deshalb für ein Rechenzentrumsnetz auf Basis der Ethernet-Fabric-Technologie von Brocade und 10 Gigabit Ethernet (GbE) Routing entschieden, um so dem wachsenden Bedarf seiner Kunden zu begegnen.

United stellt die Technik für die Übertragung großer Sportereignisse wie der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft, arbeitet für internationale TV-Sender wie NBC oder Warner und zeichnet für 45 Prozent aller niederländischen TV-Produktionen verantwortlich. Somit fallen große Datenmengen von verschiedenen Kunden an, die schnell und sicher weiterzuverarbeiten sind. Das neue Brocade Ethernet-Fabric-Netzwerk ist wie geschaffen für den wachsenden Traffic und ein Datenvolumen, das im Bereich Videoproduktion fast 16 Terabyte umfasst. Die Ethernet-basierte Technik reduziert außerdem die Betriebskosten und die Komplexität des Rechenzentrums. Entscheidend für die Zukunftsfähigkeit ist der nahtlose Migrationspfad zu 100 Gigabit Ethernet, der durch die Brocade MLXe-Router garantiert wird.

"In unserem Geschäft sind wir große Datenmengen gewöhnt. Jedoch haben die letzten zwei Jahre gezeigt, dass unsere IT-Umgebung nicht mehr Schritt halten konnte. Da wir ohnehin unsere auf vier Häuser verteilten Büros und Studios in einem neuen Gebäude zusammenfassen, kombinieren wir das mit einer radikalen Erneuerung unseres Rechenzentrums-Netzwerks, gesteigerter Performance und einem technisch innovativen Ansatz", so Marc Ruesen, Manager Business Development bei United.

Neben den Routern der MLXe-Serie entschied sich United für Brocade VDX 6720 Switche als primäre Bausteine der Ethernet Fabric. Vervollständigt wird die Architektur durch Brocade NetIron CER 2000 Router für Ethernet Edge Routing und MPLS-basierte Dienste, Switche aus den Reihen Brocade FCX, FastIron SX sowie FastIron WS.

Brocade Converged Network Adapters erlauben dabei schnelle Storage- und LAN-Verbindungen über FCoE und Data Center Bridging (BCD). Application Delivery Switches vom Typ ServerIron ADX sorgen für höchste Performance für Web-Applikationen. Die Brocade Mobility Access Points garantieren außerdem einen sicheren, drahtlosen Zugang.

Alberto Soto, Vice President EMEA von Brocade, kommentiert das Projekt: "Mit unserer Datacenter-Netzwerktechnik und Ethernet Fabric liefern wir Plattformen, die heute am Markt einzigartig sind. In der Medienindustrie wächst der Bedarf nach leistungsstarken Netzwerktechnologien ständig. Deshalb ist es ein gewaltiger Vorteil, eine Umgebung zu haben, die mühelos skaliert, hohe Performance liefert, und dennoch ohne komplizierte Management-Protokolle auskommt. United hat mit Brocade solch eine Lösung gefunden."

Über Brocade Netzwerklösungen für Rechenzentren

Netzwerkarchitekten wollen leistungsstärkere, einfachere Architekturen, die insgesamt mehr Traffic und in virtuellen Umgebungen schnellen Ost-West-Traffic zwischen virtuellen Maschinen (VMs) erlauben. Flachere Netzwerkhierarchien reduzieren auch die Komplexität und somit Overhead-Kosten und das Risiko. Dieses Design braucht Netzwerkkomponenten mit hoher Port-Dichte und hoher Bandbreite. Mit der Ethernet Fabric und den leistungsfähigsten Routern am Markt unterstützt Brocade den Aufbau von flacheren, einfacheren Netzwerken - und das günstiger als sämtliche Mitbewerber.

Über 10- und 100-GbE-Routing-Lösungen von Brocade

Dienste wie HD Video Streaming, Cloud-Angebote und mobiles Breitband ändern den Charakter des Netzwerk-Traffics. Statt lokal begrenzter Ströme mit gelegentlichen Spitzen gibt es jetzt stärkere und längere Anstiege über größere geographische Distanzen. Diese neuen Muster verbrauchen enorme Mengen an Netzwerkkapazität und verkomplizieren den Betrieb der Netze. Die 10- und 100-GbE-Lösungen von Brocade setzen dem Skalierbarkeit, hohe Performance, Einfachheit im Betrieb und Kosteneffizienz entgegen.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 504 Wörter, 4125 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Brocade Communications GmbH lesen:

Brocade Communications GmbH | 15.11.2012

Brocade und Dell präsentieren erste 16 Gb/s Fibre Channel End-to-End-Lösung

Garching bei München, 15.11.2012 - Auf der Basis des 16 Gb/s Fibre Channel (FC) Protokolls hat Brocade zusammen mit Dell Compellent die branchenweit erste komplette End-to-End-Lösung - von Server, über Switche zu Storage - vorgestellt. Damit läss...
Brocade Communications GmbH | 12.11.2012

Nirvanix wählt Brocade als Netzwerk-Backbone für globale Cloud-Expansion

Garching bei München, 12.11.2012 - Angesichts des raschen Unternehmens-wachstums und einer extremen Zunahme der zu verwaltenden Datenbestände hat sich Nirvanix , Branchenführer im Bereich mehrerer Petabyte großer Cloud-Storage-Systeme, für Ether...
Brocade Communications GmbH | 02.08.2012

Was steckt eigentlich hinter den Prozessen von Reisebüros und Urlaubsportalen?

Garching bei München, 02.08.2012 - Sommerzeit ist Reisezeit. Das spüren nicht nur die Pendler auf den Autobahnen und in Zügen, sondern lässt sich auch anhand der leeren U-Bahnen, vollen Straßencafés und Flughäfen erkennen. Während für die ei...