info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Wilkes |

Wilkes Bavaria verstärkt Marktpräsenz

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Die Wilkes Bavaria GmbH aus Wiedenzhausen baut ihre Geschäftstätigkeit aus: Mit der Erweiterung der Lagerfläche um 1.200 Quadratmeter hat das mittelständische Handelsunternehmen die Grundlage für ein verstärktes Umsatzvolumen geschaffen. Zudem wird man sich zukünftig in der Vertriebstätigkeit nicht allein auf den süddeutschen Raum beschränken. Mit einem neuen Team soll jetzt verstärkt auch der österreichische Markt mit Kunststoffplatten und -profilen versorgt werden.

Erweiterung der Lagerflächen, des Vertriebsgebietes und des Personalstamms: Die Wilkes Bavaria GmbH mit Sitz in Wiedenzhausen (Landkreis Dachau) baut ihre Geschäftstätigkeit weiter aus. Das mittelständische Handelsunternehmen beliefert derzeit den gesamten bayerischen Raum mit Kunststoffplatten und -profilen. Ein neues, erfahrenes Vertriebsteam wird künftig auch den österreichischen Markt betreuen. Die Grundlage für ein verstärktes Umsatzwachstum hat man bereits im November 2011 gelegt: So wurden unter anderem Mietverträge für die an das Firmengelände grenzende Halle in Wiedenzhausen unterzeichnet. Aufgrund der erweiterten Lagerfläche kann das Unternehmen künftig noch flexibler agieren und Wilkes Bavaria damit seine Marktpräsenz als Kunststoffhändler weiter ausbauen. Das bayerische Tochterunternehmen des Kunststoffhändlers Wilkes nahm im Januar 2010 in Wiedenzhausen bei München seine Tätigkeit auf und kann bereits jetzt auf eine positive Geschäftsentwicklung zurückblicken. Geschäftsführer Christian Steeb zieht Bilanz: ,,Wir sind bewusst mit branchenerfahrenem Personal an den Start gegangen. Das hat sich ausgezahlt und macht sich jetzt bemerkbar." Die Geschäftstätigkeit von Wilkes Bavaria fokussiert sich auf den Handel mit Profilen und Platten - vorwiegend aus Kunststoff. Die Anwendungsgebiete sind vielfältig und erstrecken sich dabei von Druck und Design über den Displaybau bis hin zu klassischen Bauanwendungen im Bereich Dach, Wand und Fassade. Die Muttergesellschaft Wilkes in Schwelm ist bereits seit über 50 Jahren und mittlerweile mit sechs Niederlassungen sowie zwei Vertriebsbüros auf dem Markt vertreten. Jede Niederlassung verfügt sowohl über ein Lager als auch über eine eigene Transportlogistik. Dies gewährleistet deutschlandweit eine schnelle Lieferung. ,,Die Erweiterung der Wilkes Bavaria GmbH wird auch für die anderen Standorte positive Auswirkungen haben. Wir versprechen uns durch die Verstärkung in Wiedenzhausen eine deutliche Ausweitung des Geschäftsvolumens: Darüber hinaus wird die erweiterte Lagerfläche auch positive Effekte für die einzelnen Niederlassungen nach sich ziehen", so Harry Wilkes, Geschäftsführer der Wilkes GmbH.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Mareike Quassowski (Tel.: 02336/9370-37), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 283 Wörter, 2230 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Wilkes lesen:

Wilkes | 21.03.2012