info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Heidelberger Payment GmbH |

Heidelpay gewinnt den Bankenexperten Norbert Cora als Executive Director New Markets

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Heidelberger Payment GmbH mit personeller Verstärkung


Die Heidelberger Payment GmbH, kurz: Heidelpay, ein von der BaFin zugelassenes Zahlungsinstitut für alle gängigen Zahlungsverfahren im Internet(www.heidelpay.de), hat Norbert Cora als Executive Director New Markets gewonnen. Cora (Jg. 1967) war in den vergangenen 25 Jahren bei verschiedenen Landes- und Großbanken beschäftigt und verantwortet bei Heidelpay ab sofort den Bereich New Markets. Zu seinen Kernaufgaben zählen die Erschließung neuer Geschäftsfelder, die Entwicklung weiterer attraktiver Geschäftsmodelle und der Aufbau neuer Partnerschaften. Vor seinem Wechsel zu Heidelpay war Norbert Cora seit 2005 bei der WestLB als Director und Prokurist im Vertrieb Transaction Services tätig.

„An meiner neuen Aufgabe reizt mich die anhaltende Dynamik im E-Commerce“,erklärt Norbert Cora. „Mit dem Status eines Zahlungsinstituts können wir bei Heidelpay die klassischen Services eines Payment Service Providers mit Bankdienstleistungen kombinieren.“ Mirko Hüllemann, Geschäftsführer von Heidelpay, zeigt sich über den personellen Neuzugang sehr zufrieden: „Wir kennen Norbert Cora mit seiner Erfahrung im Banken- und Payment-Sektor bereits aus unserer Zusammenarbeit mit der WestLB. Daher wollten und konnten wir uns sein umfassendes Know-how frühzeitig sichern. Er ergänzt die vorhandenen Kompetenzen optimal, wird Heidelpay zusätzliche wertvolle Impulse geben und damit die anhaltend positive Entwicklung konsequent fortsetzen.“ Seine berufliche Laufbahn begann der gelernte Bankkaufmann und studierte Bankfachwirt Norbert Cora 1989 bei der Bayerischen Hypotheken- und Wechselbank. Dort war er unter anderem als Kreditfachmann für Existenzgründungen in den Neuen Bundesländern sowie als Kundenbetreuer von Handels- und Gewerbeunternehmen tätig. 1996 wechselte er zur Landesbank Hessen-Thüringen, wo er als Firmenkundenbetreuer auch die Weiterentwicklung des kartengestützten Zahlungsverkehrs und des Electronic Banking vorantrieb. Daneben war Norbert Cora als
Teilprojektleiter an mehreren Debitkarten-Projekten innerhalb der S-Finanzgruppe beteiligt. Zudem engagierte er sich im Arbeitskreis „Chip- und kartengestützter Zahlungsverkehr“ des Bundesverbands Öffentlicher Banken Deutschlands.
Über Heidelpay
Die Heidelberger Payment GmbH, kurz: Heidelpay, ist ein führender Internet Payment Service Provider (www.heidelpay.de). Heidelpay wurde 2003 gegründet und wickelt für derzeit rund 2.800 E-Commerce Unternehmen in ganz Europa die Zahlungsvorgänge in allen gängigen Internet-Paymentverfahren ab. Als bankenunabhängiger PSP ist Heidelpay gemäß BaFin als Zahlungsinstitut zertifiziert und darf für den Zahlungsverkehr von Onlinehändlern europaweit Treuhandkonten einrichten. Als Zahlungsinstitut ist Heidelpay nach dem ZAG verpflichtet, abgerechnete Kundengelder ebenso zu sichern wie Banken und Unternehmen mit Lizenz nach dem Kreditwesengesetz. Als
Komplettlösungsanbieter offeriert Heidelpay aus einer Hand alles, was zum Online-Payment
gehört, vom Processing der Payment-Transaktionen bis zur Vergabe der Akzeptanzstellenverträge, die die Voraussetzung für die Abwicklung von Kreditkartenzahlungen inklusive 3D Secure sind. Als Member Service Provider (MSP) für VISA und MASTERCARD vergibt Heidelpay Akzeptanzverträge direkt an die E-Commerce-Händler. Heidelpay deckt auch alle anderen gebräuchlichen Kreditkarten ab, arbeitet dazu eng mit führenden Kreditunternehmen
wie etwa Deutsche Bank, Postbank, UniCredito sowie Banco Popular zusammen und unterstützt 15 nationale Direct Debit-Systeme, unter anderem in den USA und Europa. Zudem ist Heidelpay an weitere internationale Zahlungssysteme angeschlossen, wie etwa MAESTRO in Großbritannien, Carta postepay in Italien, Carte Bleue in Frankreich, EPS in Österreich, IDEAL in den Niederlanden, Lastschrift Online, PayPal, Giropay und sofortüberweisung.de. Shopmodule zur besonders einfachen Integration der Heidelpay Payment-Services gibt es für alle gängigen etablierten Shopsoftware-Lösungen und Warenwirtschaftssysteme. Heidelpay bietet seinen Kunden zudem ein spezielles Abonnentensystem an, das das komplette Usermanagement für regelmäßige
Zahlungen ermöglicht – von der Anlage des Kundenstammdatensatzes bis hin zur variablen
Einstellung von Abbuchungsrhythmen und Abbuchungsbeträgen. Die Geschäftsführer der Heidelberger Payment GmbH sind Mirko Hüllemann und Thomas Muszakiewicz. Zu den vielen namhaften Referenzkunden von Heidelpay gehören unter anderen
Be2, Falk Navigation, Friendscout 24, Koffer Direkt, map&guide, Markgrafen-Verlag, Netzreifen, Nierle Media Group, Onvista, Stay Friends, Trade-a-Game, Universität Hannover und
wallstreet:online.



Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Tanja Burak (Tel.: +49(0)6221 65170-14), verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 465 Wörter, 3999 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Heidelberger Payment GmbH

Heidelberger Payment GmbH bietet als Zahlungsinstitut Händlern ein Zahlungssystem für alle gängigen Zahlungsverfahren für die Payment Abwicklung im Internet, sowie komplette Lösungen für den Ecommerce Händler.
Vom Processing der Payment Transaktionen über die Vergabe der zugehörigen Akzeptanzstellenverträge, zum Beispiel für die Abwicklung von Kreditkarten Payments inklusive 3D Secure. Das bedeutet, daß Heidelberger Payment als Member Service Provider (MSP) von VISA und MASTERCARD Ecommerce Händler direkt einen Akzeptanzvertrag vergibt. Sie sparen sich zusätzliche Gespräche mit einer Bank führen.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Heidelberger Payment GmbH lesen:

Heidelberger Payment GmbH | 15.08.2013

Internet World 2013: Heidelpay präsentiert neue Funktionen für Ratenzahlung und Kontoführung

Auf der Internet World bietet sich den Messebesuchern zudem die Gelegenheit, in einem Vortrag von Peter Reinkensmeier, Manager Business Development bei Heidelpay, mehr über das Thema „Marktplätze und Vermittlungsplattformen ZAGkonform abwickeln“ ...
Heidelberger Payment GmbH | 15.08.2013

dmexco 2013: Heidelpay präsentiert neues Service-Portfolio speziell für SEPA-Umstellung

Als europaweit zertifiziertes Zahlungsinstitut arbeitet Heidelpay sehr bankennah und hat darum in Vorbereitung auf die SEPA-Umstellung unter anderem die Bezahlmaske angepasst. Onlinehändler können ihren Kunden ab sofort drei Zahlungsoptionen anbiet...
Heidelberger Payment GmbH | 05.02.2013

Geschmack trifft Kompetenz: Onlineshop von Alfons Schuhbeck wickelt Payment über Heidelpay ab

Die besondere Herausforderung bei der Implementierung der Payment-Module bestand im engen Zeitplan. „Für die Umsetzung blieben uns nur zwei Wochen“, erinnert sich Mirko Hüllemann, Geschäftsführer von Heidelpay. „Aber dem Projektteam ist es gel...