info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Deutsches Institut für Marketing |

Gleich durchstarten – der neue Fernlehrgang des Deutschen Institut für Marketing

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Deutsches Institut für Marketing (DIM) launcht Marketingfernlehrgang für Berufsanfänger und Quereinsteiger


Das Marketing stellt, da es jeden Tag aufs Neue spannende und anspruchsvolle Aufgaben bereit hält, ein attraktives Betätigungsfeld dar. Marketingmitarbeiter benötigen eine gute Ausbildung und ein ausgeprägtes Fachwissen, denn ihre Entscheidungen haben gravierenden Einfluss auf den Erfolg des gesamten Unternehmens. Berufsanfängern und Quereinsteigern fehlen in der Regel die nötigen Qualifikationen, um dem abwechslungsreichen Arbeitsalltag in einer Marketingabteilung auf Dauer gewachsen zu sein.

Der neue zwölfmonatige Fernlehrgang „Marketingreferent/in (DIM)“ des Deutschen Institut für Marketing fördert Mitarbeiter mit wenig Marketingerfahrung. Er ermöglicht es ihnen, sich dauerhaft in ihrem Wunschberuf zu etablieren. Die Teilnehmer bilden sich berufsbegleitend und in einem überschaubaren Zeitrahmen effektiv weiter und legen ihre Lernzeiten flexibel selbst fest. Der Einstieg in den Lehrgang kann zu jeder Zeit erfolgen.

Der Fernlehrgang bereitet die Teilnehmer mithilfe von elf verständlich aufbereiteten Lehrbriefen auf ihre interessanten Aufgaben vor:

- Grundlagen Marketing
- Marktforschung
- Strategisches Marketing
- Produktmanagement
- Kommunikationspolitik
- Distributionspolitik
- Preispolitik
- Online-Marketing
- Marketingorganisation
- Vertrieb
- Marketing-Controlling

Checklisten und zahlreiche Beispiele aus der Praxis stellen sicher, dass sich die neu erworbenen Kenntnisse direkt im Beruf anwenden lassen. Der Fernlehrgang „Marketingreferent/in (DIM)“ schließt mit einer Fallstudie ab, die die Teilnehmer eigenständig lösen müssen. Der wöchentliche Lernaufwand liegt bei etwa acht Stunden.

Das Deutsche Institut für Marketing verfügt über umfassende Erfahrung in der Durchführung von Marketing-Weiterbildungen. Der neue Fernlehrgang „Marketingreferent/in (DIM)“ bietet neben profundem Wissen und selbstbestimmtem Lernen zahlreiche weitere Anreize:

- Die von renommierten Marketingexperten erstellten Lernmaterialien veranschaulichen den Lernstoff strukturiert und praxisorientiert.
- Interessenten können den Lehrgang zunächst für einen Monat kostenlos testen.
- Den Teilnehmern steht ein persönlicher und kompetenter Ansprechpartner des Deutschen Institut für Marketing zur Verfügung.
- Auf Wunsch verlängert das Deutsche Institut für Marketing den Lehrgang um bis zu drei Monate – ebenfalls kostenfrei.
- Alle Absolventen erhalten ein anerkanntes Zertifikat und können so überzeugend nachweisen, dass sie über die im Marketing erforderlichen Kompetenzen verfügen.

Mit dem Fernlehrgang „Marketingreferent/in (DIM)“ des Deutschen Institut für Marketing begehen Mitarbeiter den ersten Schritt zu einer erfolgreichen Karriere im Marketing.

Über das DIM:
Das Deutsche Institut für Marketing ist ein auf Marketing spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen mit den Kompetenzfeldern Marktforschung, Marketingberatung und Marketingtrainings. Im Zentrum der Arbeit stehen praxis- und prozessorientierte Lösungen im Marketingumfeld der Kunden. Dabei verknüpft das Institut fundierte Forschung mit innovativer Unternehmenspraxis. Das DIM wurde mit dem Internationalen Deutschen Trainings-Preis 2009 in Silber und dem Premium Standard des ITCR ausgezeichnet.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Monika Heuer, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 375 Wörter, 3266 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Deutsches Institut für Marketing lesen:

Deutsches Institut für Marketing | 25.06.2014

Das Deutsche Institut für Marketing veröffentlicht neue Studie zum Weiterbildungsmarkt

Köln, 23.06.2014: Das Deutsche Institut für Marketing (DIM) stellt seine neue Studie „Weiterbildungsmarkt 2013/2014 – Eine empirische Analyse des Marketing von Anbietern und Nachfragern“ vor. Anknüpfend an die vorherigen Studien aus den Jahren ...
Deutsches Institut für Marketing | 05.06.2014

Release: Die 100 besten Presseportale 2014 als Download

Webmaster, die Ihre Seiten in den Google-Rankings weiter oben sehen wollen, müssen viele qualitative Links aufbauen. Dabei kann man auf viele Möglichkeiten zugreifen und Online PR ist eine von diesen. Die These, dass Linkaufbau mit Online Pres...
Deutsches Institut für Marketing | 30.10.2012

DGTP e.V. bietet öffentliches Forum zum Thema Stress- und Burnoutprävention für Unternehmen

Das Forum richtet sich an Unternehmer und Mitarbeiter des betrieblichen Gesundheitsmanagements sowie der Personalentwicklung und zeigt die Möglichkeiten auf, die Unternehmen haben, um erfolgreich gegen Stress und Burnout vorzugehen. „Negativer Stre...