info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Group Technologies AG |

iQ.Suite Budget: Besseres Controlling für E-Mails

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Karlsruhe, 17. August 2005 – GROUP Technologies, Hersteller von Software für E-Mail Lifecycle Management, ermöglicht Unternehmen, ihre E-Mail-Kommunikation mit iQ.Suite Budget nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten auszuwerten. So lassen sich beispielsweise Speicherverbrauch und Netzwerkbelastung messen und E-Mail-Budgets nach definierten Kostenstellen kalkulieren. Für Analyse und Planung stellt das Modul iQ.Suite Budget zahlreiche Reportingfunktionen für den ein- und ausgehenden Mailverkehr zur Verfügung.
Der Mailverkehr lässt sich mit iQ.Suite Budget nach unterschiedlichen Kriterien bewerten. Das „Drill Down“-Prinzip erlaubt den Blick von der Gesamtmenge der verschickten und empfangenen Nachrichten bis hin zur Menge einzelner Benutzergruppen. Die qualitative Bewertung des Mailverkehrs ist unter anderem nach dem Anteil virenbefallener Nachrichten und der Größe beziehungsweise Dateityp von verschickten und empfangenen Anhängen möglich. Die Ergebnisse lassen sich in Diagrammen darstellen und direkt in andere Reporting-Werkzeuge übernehmen.
Die Analyse des Ist-Zustands ist Grundlage für die betriebswirtschaftliche Planung der E-Mail-Ressourcen im Unternehmen, etwa im Rahmen von Service Level Agreements (SLAs) zwischen einzelnen Abteilungen und dem Rechenzentrum. Die Auswertung zum Speicherverbrauch nach Nutzergrup-pen erleichtert es Administratoren, knappe Storage-Vorräte zuzuteilen.
iQ.Suite Budget unterstützt Unternehmen dabei, die Kostenkontrolle zu optimieren, etwa indem Budgetgrenzen definiert und zugewiesen werden, beispielsweise in Form zeitlich begrenzter Mailvolumina. Vor Erreichen des Limits generiert iQ.Suite Budget automatisch eine Warnmeldung.
„Ein großer Teil der IT-Administration betrifft das E-Mail-Management:
Viren- und Spamprüfung, Verschlüsselung, Archivierung – alles kostet Geld. Endlich kann die Wirtschaftlichkeit von E-Mail-Systemen einfach analysiert und optimiert werden. iQ.Suite Budget liefert dazu alle wichtigen Werkzeuge“, sagt Harald Radmacher, Vice President Sales von GROUP Technologies.


Über die GROUP Technologies AG

GROUP Technologies ist ein weltweit führender Softwarehersteller für E-Mail Lifecycle Management. Die ideal aufeinander abgestimmten Produkte unter der Marke iQ.Suite ermöglichen effiziente Sicherheit und effektive Organisation von E-Mail, von der E-Mail-Verschlüsselung, Virenschutz und Anti-Spam über E-Mail-Klassifizierung bis hin zur sicheren Archivierung. Die Produkte sind für die Plattformen Lotus Domino, Microsoft Exchange und SMTP erhältlich.

Zu den Kunden von GROUP Technologies zählen zahlreiche renommierte Unternehmen, wie Deutsche Bank, Ernst & Young, Honda, Heineken und Miele. Mehr als sechs Millionen Anwender schützen und organisieren sich mit den Produkten von GROUP Technologies.

Die Zentrale der GROUP Technologies AG befindet sich in Karlsruhe. Das Unternehmen unterhält eine Tochtergesellschaft in USA und vertreibt die Produkte international sowohl direkt als auch über Partnerunternehmen.

Internet: www.group-technologies.com


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Nadine Senftleben, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 358 Wörter, 3094 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Group Technologies AG lesen:

Group Technologies AG | 26.10.2006

Management Team erweitert

Herbert Reder bringt umfassende Erfahrung in Steuerung und Leitung von Vertrieben in IT-Unternehmen und deren Partnerstrukturen mit. Er ist Spezialist für die Umsetzung von Vertriebsstrategien. Reder wechselt von dem Ettlinger IT-Dienstleister S4P s...
Group Technologies AG | 27.09.2006

GROUP Technologies auf der SYSTEMS 2006

Mit der Ausstellung am Stand der windream GmbH unterstreicht GROUP Technologies die konsequente Fortführung des Konzepts, externe Archivierungsanwendungen an die iQ.Suite anzubinden. Zuletzt wurden dazu Schnittstellen geschaffen zu den Storage-Syste...
Group Technologies AG | 22.08.2006

E-Mails revisionssicher archivieren

iQ.Suite Store wurde erstmals auf der DMS Expo 2005 gezeigt und liegt jetzt in der erweiterten Version 3.4 vor. Die Software steuert nach individuellen Regeln alle Prozesse für die gesetzeskonforme, automatische Archivierung von E-Mails und Anhänge...