info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Sensor-Technik Wiedemann GmbH |

Drucktransmitter M01-CAN

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Mit dem Drucktransmitter vom Typ M01-CAN stellt die Sensor-Technik Wiedemann GmbH einen Transmitter vor, der speziell für den Einsatz in Nutzfahrzeugen und mobilen Arbeitsmaschinen entwickelt wurde.

Die Basis bildet eine Dünnschichtmesszelle aus Edelstahl, die mit der Druckaufnahme verschweißt ist und somit eine hohe Medienverträglichkeit garantiert. Die Druckbereiche reichen von 25bar bis zu 800bar, wahlweise auch mit integriertem Dämpfungselement. Für die CAN-Bus Schnittstelle steht neben CANopen auch das SAE J1939 Protokoll zur Verfügung.

Die hohe Abtastrate von bis zu 1.000 Messwerten pro Sekunde, sowie die einstellbare Messwertdämpfung ermöglicht die Nutzung in den verschiedensten Bereichen der Mobilhydraulik. Für die Anbindung an den CAN-Bus werden Baudraten von bis zu 1 MBit/sec, sowie 11-, als auch 29 bit Identifier unterstützt. Für den elektrischen Anschluss stehen neben dem M12- auch kundenspezifische Stecker zur Auswahl.

Unabhängig vom Stecker ist der Transmitter im Bezug auf die EMV-, sowie die Schock- und Vibrationsfestigkeit und der Umweltbedingungen auf die rauen Umgebungsbedingungen ausgelegt. Weitere Informationen und technische Daten erhalten Sie unter http://www.sensor-technik.de/de/drucktransmitter/mit-duennschicht-messzellen/m01-can.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Marlene Steinle, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 136 Wörter, 1097 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: Sensor-Technik Wiedemann GmbH


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Sensor-Technik Wiedemann GmbH lesen:

Sensor-Technik Wiedemann GmbH | 30.07.2012

Seminar MobilTron 2012: Die intelligente mobile Arbeitsmaschine

Die Steigerung von Effizienz und Funktionalität, Senkung der Betriebskosten, Reduzierung der Geräusch- und Schadstoffemissionen machen den Einsatz neuer Technologien unabdingbar. Diesel-elektrische Antriebe bieten mit ihrem hohen Wirkungsgrad und i...
Sensor-Technik Wiedemann GmbH | 12.04.2012

Gyroskop- und Neigungssensor NGS1

Als Gyroskopsensor ausgelegt liegt die 3dB-Bandbreite bei 40Hz, der Messbereich ist standardmäßig auf ±75°/s eingestellt. Die erreichbare Genauigkeit liegt bei ≤0,03°/s. Alternativ zur Neigung können Beschleunigungen bis zu 2G gemessen we...