info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Information Services Group Switzerland GmbH |

ISG startet neuen "Consumption Management"-Service

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Integrierte IT Intelligence-Software sorgt für eine transparente Infrastruktur und Ressourcenauslastung und steigert die Konsistenz der bestehenden IT-Systeme / Der neue ISG-Service kann separat oder innerhalb einer kompletten Governance-Lösung bezogen we


Information Services Group, Inc. (ISG), führend in Technologie-Analysen, Markt-Intelligenz und Advisory Services, startet mit "Consumption Management" einen neuen Service für die Steuerung und Konsistenz der IT-Infrastruktur. Der neue Service beinhaltet...

Frankfurt, 04.04.2012 - Information Services Group, Inc. (ISG), führend in Technologie-Analysen, Markt-Intelligenz und Advisory Services, startet mit "Consumption Management" einen neuen Service für die Steuerung und Konsistenz der IT-Infrastruktur.

Der neue Service beinhaltet die als Software-as-a-Service (SaaS) verfügbaren IT Intelligence-Lösungen des strategischen ISG-Partners Blazent und bietet einen konsolidierten Informationsfluss in Bezug auf die IT-Systeme. Der Service hilft Unternehmen dabei, Auslastungspotenziale zu identifizieren und ermöglicht eine Optimierung des IT-Betriebs im Hinblick auf Kostensenkung und Risikominimierung. Die Governance Services-Sparte von ISG bietet diesen Service sowohl separat als auch als Teil einer umfassenden Managed Services-Lösung an.

"Oftmals verfügen IT-Führungskräfte großer globaler Unternehmen nicht über eine lückenlose Kenntnis der IT-Systeme innerhalb ihrer Organisationen und die durch sie verursachten Kosten", erläutert Claude Marais, Partner Governance Services bei ISG. "Diese Kenntnislücken kosten Unternehmen Geld und beschwören unnötige Risiken herauf. "Consumption Management" von ISG schließt diese Lücke", ergänzt Alexander Müller-Herbst, Partner & Managing Director bei ISG.

Eine von Blazent bei 70 IT-Unternehmen der Fortune 500-Liste durchgeführte Analyse ergab, dass im Durchschnitt 15 Prozent der Server nicht über ein Backup verfügen und 16 Prozent der Windows-basierten Systeme keinen Virenschutz haben. Die Diskrepanz zwischen Theorie und Praxis - zwischen vertraglich festgelegten und tatsächlichen Ressourcen - liegt bei durchschnittlich 14 Prozent und Schätzungen zur Zahl der PCs in einer Organisation liegen gewöhnlich um 8 Prozent daneben.

Um diese Lücken zu schließen nutzt der neue ISG "Consumption Management"-Service erprobte IT Intelligence-Tools, die für Transparenz der Ressourcenauslastung sorgen, das Vorhandensein von Backups und Anti-Viren-Software verifizieren und redundante und unbenutzte IT-Anlagen aufspüren. Durch den Abgleich vertraglich vereinbarter Ressourcen mit den tatsächlich in Unternehmen genutzten Systemen lassen sich Kosten genau kontrollieren und Fehler in der Rechnungsstellung vermeiden.

Der Service ermittelt, prüft und vergleicht die unterschiedlichen Datenquellen und konsolidiert die Informationen zu einer zuverlässigen Quelle, die es Kunden erlaubt, Problembereiche rasch zu identifizieren und Korrektivmaßnahmen zu ergreifen.

"Die Fähigkeit, IT-Ressourcen und Kosten mittels einer hoch entwickelten Governance-Methodik granular abzustimmen, bietet IT-Kontrolle auf ganz neuem Niveau", kommentiert Greg Weaver, Vice President von Blazent. "Wir sind überzeugt, dass der "Consumption Management"-Service von ISG Kunden auf jeder Ebene und für den gesamten Zyklus der Bereitstellung von Ressourcen einen spürbaren Mehrwert liefern wird."

Weitere Details zu "Consumption Management" von ISG finden sich auf http://www.isg-one.com/web/services/governance-services/consumption-management.asp.

Über Blazent

Die IT Intelligence-Lösung von Blazent deckt verborgene Möglichkeiten der Optimierung des IT-Betriebs auf und senkt Kosten und Risiken. Indem Daten von getrennten Systemen innerhalb der gegenwärtigen Umgebung des Kunden genommen und eingebaute bewährte Verfahren und Prozess-Automation angewendet werden, präsentiert die Cloud-basierte Lösung von Blazent ein vollständiges und korrektes Bild der IT. Führende Unternehmen und Dienstleister haben hunderte von Millionen mit Blazent eingespart. Weitere Informationen sind auf www.blazent.com erhältlich.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 426 Wörter, 3683 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema