info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Vanquish GmbH |

N-able Technologies setzt neue Maßstäbe in Qualität und Zuverlässigkeit mit der Einführung von N-central 8.2

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Remote Monitoring & Management Lösung N-central 8.2 bietet jetzt ein integriertes Remote Control & Management Werkzeug sowie ein zentralisiertes Back Up und Recovery System.


Oldenburg, 04. April 2012 ? Der Oldenburger VAD Vanquish GmbH freut sich die Verfügbarkeit der neuen Version N-central 8.2 seines kanadischen Partners N-able Technologies in Deutschland vorzustellen. N-central ist eine der führenden Remote Monitoring...

Oldenburg, 05.04.2012 - Oldenburg, 04. April 2012 ? Der Oldenburger VAD Vanquish GmbH freut sich die Verfügbarkeit der neuen Version N-central 8.2 seines kanadischen Partners N-able Technologies in Deutschland vorzustellen. N-central ist eine der führenden Remote Monitoring und Management (RMM) Lösungen für Managed Service Provider (MSP) und Unternehmen.

N-central 8.2 ist ab sofort als On-Premise oder gehostete Lösung verfügbar und liefert den wohl umfangreichsten Satz an Funktionen und komplementären Technologien unter den Anbietern von RMM-Produkten. Dazu gehören u.a. Asset- & Garantie Discovery und Reporting, die Automation von Aufgaben, Endpoint-Security und Selbstheilungsprozesse sowie das neu integrierte DirectConnect Remote Control und Management Modul und die zentralisierte Back Up & Recovery Lösung von CA Technologies.

'Ohne zuverlässige integrierte Remote-Control Serviceoption in einer RMM Lösung, werden Techniker gezwungen eine weitere eigenständige Software zu starten um sich mit dem Computer des Kunden zu verbinden und das Management & Troubleshooting vorzunehmen. Dies erzeugt einen unnötige weiteren Komplexitätslevel, der Kosten, Aufwand und Zeitverlust bedeutet.' So Henning Jasper, Geschäftsführender Gesellschafter der Vanquish GmbH. 'Mit dem neuen DirectConnect Modul von N-central 8.2 ist dies nicht mehr nötig. Mit diesem Modul liefert N-able das brachenweit erste RMM mit zentralisiertem Ansatz zum Remote-Control, Management und Wiederherstellung entfernter Geräte und damit genau das, was Techniker schon immer gefordert haben.'

Der Markt für Managed Data Protection Services wächst weiter, da Kunden immer größere und wertvollere Datenmengen verwalten und sichern müssen. Durch die Integration von CA ArcServe D2D in die N-central 8.2 Lösung, schafft N-able es für seine MSP Partner diesen Markt effektiv und einfacher zu adressieren und ihr Geschäft und Service damit weiter auszubauen.

High Performance Remote Control liefert Zeit- und Kostenersparnis

Auf Augenhöhe mit den brachenweit beliebtesten Anwendungen für den Remote-Control, beseitigt N-able mit dem neuen DirectConnect Modul die Notwendigkeit des Einsatzes von stand-alone Lösungen. Durch den zentralen Zugriff, aus einer Oberfläche, auf Kundengeräte, gepaart mit Asset- und Garantieinformationen sowie Management- und Reportingfunktionen wird der Technikereinsatz um ein vielfaches effektiver. Entwickelt in Zusammenarbeit mit NTRglobals Secure Cloud-Based API und integriert in die N-central 8.2 Plattform, liefert dieses Module MSPs und IT-Abteilungen einen neune Level in Benutzerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit, kombiniert mit den nötigen technischen Funktionen um Kontrolle über Anwenderdesktops und andere Geräte zu übernehmen und erfolgreich laufenden Support und Maintenance liefern zu können.

Das neue DirectConnect Module ist als kostenloses Upgrade für bestehende N-able Kunden verfügbar.

Ein weiteres Highlight dieser Lösung ist die Möglichkeit die Informationen aus der Remote-Session in das zentrale Dashboard aufzunehmen und zu Berichtszwecken in das Reporting Tool N-compass von N-able zu überführen. Ebenfalls können Techniker in der Remote-Session auf N-ables Technician Runbook zugreifen, welches viele Tipps & Tricks im Umgang mit N-central und angeschlossenen Geräten liefert.

Integrierte Back Up und Recovery Dienste durch CA Technolgies

Mit N-central 8.2 erhalten Serviceorganisationen die Sicherheit über die Datensicherung durch ein nahtlos integriertes Interface das Kontrolle über Datenmengenentwicklungen, Monitoring, Management und Reporting der Back Up & Recovery Jobs auf physikalischen und virtuellen Servern, aber auch Workstations uns Laptops übernimmt. Durch den Einsatz von CA ArcServe® D2D r16, ermöglicht es N-able so seinen Kunden auch Business-Continuity Modelle anzubieten und off-site Replikationen sowie cloud-basiertes File und Folder Back Up & Recovery auszunehmen.

Entsprechende CA ArcServe OEM Lizenzen können von N-able Kunden über die Vanquish GmbH bezogen werden.

Vanquish stellt N-central 8.2 u.a. auf seiner Business & Breakfast Tour an 6 Standorten im Mai vor. Mehr Informationen hierzu unter www.vanquish.de/breakfast.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 543 Wörter, 4306 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Vanquish GmbH lesen:

Vanquish GmbH | 27.09.2007

Rabattaktion von Distributor Vanquish

Oldenburg, September 2007. Wieder einmal setzt sich der Oldenburger Distributor Vanquish mit einer Rabattaktion in Szene: Wiederverkäufer erhalten beim SBC-Spezialisten vom 1. Oktober bis zum 31. Dezember 2007 zehn Prozent Extra-Rabatt auf WinConnec...
Vanquish GmbH | 25.09.2007

Team2work schafft Sicherheit in großem Stil

Oldenburg, September 2007. Mit einer neuen Secure-Gateway-Lösung baut team2work in Kooperation mit dem Distributor Vanquish sein Produktportfolio für sichere Fernzugriffe weiter aus. Während die bereits länger erhältliche BlackBox PCI bis zu zeh...
Vanquish GmbH | 17.07.2007