info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Telematik-Markt.de |

Telematik-Markt.de über die "modulare All-In-One Lösung“ der mobileObjects AG

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Hamburg, 04.04.2012 (Peter Klischewsky – Chefredakteur Telematik-Markt.de). Mobiles Auftragsmanagement, Nachrichtenkommunikation und Standortbestimmung mit Geofencing für iPhone, iPad und jedes Android-fähige Smartphone - Die mobileObjects Ag - einer der führenden Telematikanbieter in Deutschland, Österreich und der Schweiz erweitert mit der All-In-One-Lösung 2mOTelematix" sein bestehendes Produktportfolio und tritt mit dieser starken Lösung in den Wettbewerb.

Bereits im vergangenen Jahr auf der "transportCH" in Bern, berichtete uns Frank Biermann (Vorstand Vertrieb und Marketing der mobileObjects AG) von mO Telematix. Dieses mobile System wird auf iPhone, iPad und allen Android-fähigen Smartphones und auch Tablets laufen. Die Begeisterung für dieses Projekt war bereits damals hoch, so erzählte Frank Biermann unserem Chefredakteur:
"Wir arbeiten schon länger an diesem System und sind in der Entwicklung nun sehr weit vorangeschritten. Es war uns enorm wichtig, eine noch leichter zugängliche und zudem anwenderfreundliche Nutzung verschiedenster Funktionen eines Auftragsmanagement-Systems zu entwickeln. Man kann einfach nicht immer jedem Mitarbeiter ein Notebook oder eigens zugelegte Hardware zur Verfügung stellen, wenn schnell gewisse Informationen benötigt werden oder direkt mit dem System gearbeitet werden muss. Deshalb entwickeln wir bereits seit einiger Zeit mOTelematix. Dieses System wird ein Höchstmaß an Flexibilität und Mobilität bieten, da es mit iOS- und Android-Unterstützung auf den meisten aller verwendeten Smartphones und Tablets funktionieren wird. Unser kompetentes Entwickler-Team arbeitet hart daran, unser System 2012 fertig zu stellen und befindet sich bereits in der Testphase."

mobileObjects AG erklärt Vertriebsstart für mOTelematix

Die neu entwickelte Software besteht aus einer Dispositionseinheit (Webportal) für die Zentrale und einer beliebigen Anzahl an Fahrzeugclients. Als Client stehen dem Nutzer iPhone und iPad sowie alle Endgeräte (Smartphones/Tabs) mit dem Android Betriebssystem zur Verfügung. Zudem lassen sich unterschiedliche Boxen zur Standortbestimmung und zusätzliche Mehrwertdienste wie z. B. Garmin nüvi und Webcams in das bestehende System integrieren. Das Kartenmaterial basiert auf OpenStreetMap, wobei der Kunde auf Wunsch wahlweise auch die Kartendarstellung von Google Maps oder Bing Maps nutzen kann.
Die speziell für Apple iOS und Android entwickelte Software unterstützt den Fahrer/ Außendienstmitarbeiter bei der täglichen auftragsbezogenen Arbeit und dient der direkten Kommunikation mit der Zentrale. Neue Aufträge und Nachrichten lassen sich
Mobiles Auftragsmanagement, Nachrichtenkommunikation und
Standortbestimmung mit Geofencing für iPhone, iPad und jedes Android-fähige
Smartphone - Die mobileObjects AG – einer der führenden Telematikanbieter in
Deutschland, Österreich und der Schweiz erweitert mit der All-In-One-Lösung
„mOTelematix“ sein bestehendes Produktportfolio und tritt mit dieser starken Lösung
in den Wettbewerb.so bequem und zielgerichtet von der Disposition an jeden einzelnen Mitarbeiter/Fahrer im Außendienst übermitteln. Dieser ist wiederum in der Lage, eigenständig neue Fahraufträge zu erstellen und Nachrichten mit Foto oder Videoanhang sowohl an andere Fahrer als auch an die Disposition zu versenden.
Alles in allem, beinhaltet die neu entwickelte Software ein modernes, umfangreiches und mobiles Auftragsmanagement, sowie Nachrichtenkommunikation mit Foto und Videoanhang. Integriert ist zudem der aktuelle Fahrerstatus, unterschiedliche Mehrwertdienste, Reports und klassische Positionsbestimmung mit Geofencing- Alarmen zur Disposition und als Mail an beliebige Adressaten.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Peter Klischewsky, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 405 Wörter, 3271 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Telematik-Markt.de lesen:

Telematik-Markt.de | 08.12.2016

10 Punkte, die bei der Wahl eines Telematik-Systems, eines -Anbieters entscheidend sind

Hamburg, 08.12.2016. Das Interesse, Telematik-Systeme in Fahrzeuge zu integrieren, nimmt seit vielen Jahren rasant Fahrt auf. Große Logistik- und Transportunternehmen waren so etwas wie "Pioniere" bei der Integration von Telematik. Sie erkannten ...
Telematik-Markt.de | 06.12.2016

Schwarmdaten aus dem Mobilfunknetz machen Verkehrsflüsse besser sichtbar

Karlsruhe/Frankfurt, 06.12.2016. Motionlogic und die PTV Group haben eine strategische Kooperation vereinbart, um Verkehrs- und Bewegungsströme besser analysieren zu können. Städtische Verkehrsplaner und -betriebe können damit Verkehrsmodelle ei...
Telematik-Markt.de | 06.12.2016

Neue Version von PTV Smartour bietet Avisierung und Sendungsverfolgung in Echtzeit

Karlsruhe, 06.12.2016. Mit der Tourenplanungssoftware PTV Smartour 2017.1 will die PTV Group die Echtzeit-Avisierung erheblich verbessern. Die Software zur Tourenplanung, PTV Smartour, verbessert die Echtzeitplanung. Der integrierte Dienst PTV Dri...