info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
BigMachines AG |

BÖWE Bell + Howell entscheidet sich für BigMachines' Lean Front-End

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


BigMachines, ein Anbieter von web-basierten Lösungen für die Produktkonfiguration und Angebotserstellung, gibt bekannt, dass sich BÖWE Bell + Howell, ein führender Anbieter von Mail Processing Systemen für das BigMachines Lean Front-End (LFE) entschieden hat. BÖWE Bell + Howell wird das LFE seinen Kunden und Vertriebsmitarbeitern zur Verfügung stellen, um Produkte schnell und genau auszuwählen, zu konfigurieren sowie um Angebote und Aufträge zu erstellen.

BÖWE Bell + Howell bietet eine breite Palette von Kuvertier-, Plastikkarten- und Sortier-Systemen sowie Software für Daten- und Betriebsmanagement an, die das Versendung von Nachrichten optimieren. Dies reicht von der traditionellen Versendung in großen Stückzahlen über komplexe, vollautomatisierte Dokumentfabriken bis zu einer Internet-basierten Auslieferung. Das Unternehmen hat Niederlassungen in Chicago, Durham N.C. und Bethlehem P.A. BÖWE Bell + Howell hatte erkannt, dass eine einfache und solide online Konfiguration und Angebotserstellung wichtig ist, da sie den Vertriebsmitarbeitern hilft, schnell und korrekt das richtige Produkt und den richtigen Preis zu finden und daraus ein Angebot zu erstellen.

Die BigMachines Lösung erfüllte die Anforderungen von BÖWE Bell + Howell und ermöglicht damit eine systemunterstützte Bearbeitung von Angeboten und Aufträgen, die Fehler im Vertriebsprozess vermeidet und die Bearbeitungszeit verkürzt. Gleichzeitig können die Vertriebsmitarbeiter die jeweils aktuellsten Produkt- und Preisinformationen an einem zentralen Ort abrufen. Im Gegenzug erlaubt es dem Unternehmen, Daten aus dem Vertriebsprozess zu analysieren, z.B. die Nachfrage nach bestimmten Produkten oder die Effizienz von bestimmten Vertriebskanälen. BÖWE Bell + Howell plant auch die Sforce-zertifizierte Integration des LFE in Salesforce.com einzusetzen, wodurch eine vollständige Integration der Vertriebsprozesse gewährleistet wird.

Hendrick Fischer, Executive Director von BÖWE Bell + Howell sagte, "Wir freuen uns auf ein solides online Vertriebstool, das unserem Vertriebsteam die aktuellsten Produkt-, Preis- und Konfigurationsdaten zur Verfügung stellt, so dass sie effizienter arbeiten und damit unseren Kunden einen besseren Service bieten können."


Web: http://www.bigmachines.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Joachim Klein, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 293 Wörter, 2279 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: BigMachines AG


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von BigMachines AG lesen:

BigMachines AG | 05.09.2011

BigMachines unter den Inc. 5000 schnellst wachsenden Privatunternehmen in Amerika

Frankfurt, 29. August 2011 - BigMachines, der führende Anbieter von On-Demand-Software für Produktkonfiguration, Angebotserstellung und B2B-eCommerce, gibt bekannt, dass es in die jährliche 5000-Liste des Inc. Magazine aufgenommen wurde. BigMachin...
BigMachines AG | 05.09.2011

BigMachines QuickConfig 2 jetzt auf Salesforce.com's AppExchange verfügbar, dem weltweit beliebtesten Marktplatz für Unternehmensanwendungen

San Francisco, Dreamforce-Konferenz von Salesforce.com, 30. August 2011 - BigMachines, gibt die Verfügbarkeit von BigMachines QuickConfig 2 auf dem AppExchange von Salesforce.com, dem weltweit beliebtesten Marktplatz für Geschäftsanwendungen, beka...
BigMachines AG | 11.07.2011

BigMachines setzt Rekordwachstum in erstem Halbjahr 2011 fort

BigMachines, das führende Unternehmen für Produktkonfiguration, Preis- und Angebotserstellung und B2B-eCommerce, gibt bekannt, dass das Unternehmen im ersten Halbjahr 2011 signifikant gewachsen ist. Mehr als 30 Neukunden konnten gewonnen werden. D...