info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Axicom |

Kostenloses Betriebssystem-Update für LANCOM Geräte

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


LCOS 8.6 bietet bis zu 30% mehr Performance

LANCOM, Spezialist für Standortvernetzung und Wireless LAN-Infrastrukturen, stellt seinen Kunden ein kostenloses Update für ihre Access Points, WLAN Controller, Router und Gateways zur Verfügung. Das neue LCOS 8.6 sorgt für mehr Benutzerfreundlichkeit, Komfort und Mobilität und für eine bis zu 30-prozentige Performancesteigerung.
Das LANCOM Management System (LCMS) besteht aus den Windows-Programmen LANconfig, LANmonitor und WLANmonitor und dient zur Konfiguration und Überwachung aller LANCOM Router und Wireless LAN Access Points. LCOS und LCMS stehen kostenlos auf der LANCOM Webseite zum Download bereit.

Bis zu 30% mehr Performance

Mit der neuen LCOS 8.60 wurde die Performance vieler LANCOM Router und Access Points um bis zu 30% gesteigert. Detaillierte Informationen zu einzelnen Performancesteigerungen sind im aktualisierten Techpaper zum Thema Routing-Performance auf der LANCOM-Website zu finden:
www.lancom-systems.de/fileadmin/download/documentation/Techpaper/TP_Routing-Performance.pdf


Gruppenkonfiguration und CSV-Import

Mit der flexiblen Gruppenkonfiguration können in LANconfig Konfigurationsvorlagen für Gruppen von LANCOM-Geräten zusammengestellt werden. Solch eine Vorlage kann genutzt werden, um eine gemeinsame Basiskonfiguration von beliebig vielen Geräten vorzunehmen, so dass nur noch die individuellen Parameter für jedes Gerät konfiguriert werden müssen. In LANconfig bietet außerdem der neue CSV-Tabellen-Import die Möglichkeit, viele Geräte in einem Schritt anzulegen und auf Wunsch Konfigurationen automatisiert zu erstellen.



LANCOM VPN für Android

LANCOM VPN-Router unterstützen mit der neuen LCOS-Version die Einbindung von Android-Geräten in das Firmennetz. Damit können auch Smartphones und Tablet-PCs mit dem Android-Betriebssystem von unterwegs auf Firmendaten und E-Mails zugreifen.


Unterstützung von SIP ALG

SIP ALG (Application Layer Gateway) ermöglicht, dass ein SIP-Endgerät problemlos über einen SIP-Provider mit einem beliebigen Endgerät kommunizieren kann. Sei es ein analoges Telefon, ein anderes SIP-Gerät, ein ISDN-Telefon oder eine IP-Kamera. Durch eine automatische Adressumsetzung für Geräte im LAN entfällt die Notwendigkeit für STUN. Zusätzlich wird automatisch Bandbreite für den SIP-Medienstrom reserviert (QoS).

Weitere Informationen zu einer Vielzahl weiterer Erweiterungen und Ergänzungen stehen auf der LANCOM Website www.lancom.de zur Verfügung.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Sascha Smid, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 289 Wörter, 2491 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Axicom lesen:

Axicom | 04.12.2012

Centrify: einfache Handhabung und sicherer Zugriff für Business Apps, SaaS, Mobile und Cloud Services

Centrify ist der Zeit Voraus und nimmt sich neuen Herausforderungen der IT mit Ankündigung von "Unified Identity Services" an Centrify Corporation, Anbieter von Unified Identity Services für Rechenzentren, Cloud und mobile Geräte, stellte heute...
Axicom | 27.11.2012

Hunkemöller richtet sich mit Adyens internationaler Payment-Plattform auf die Zukunft ein

Hunkemöller, einer der größten Dessous-Spezialisten in Europa und Marktführer in Benelux, integriert für seinen Multi-Channel-Vertrieb die Zahlungsplattform des internationalen Payment-Anbieters Adyen. Hunkemöller wird diese Plattform für ...
Axicom | 14.11.2012

Teams präsentieren sich vor über 300 Investoren

Am 27. November präsentieren sich die zehn teilnehmenden Teams des Startupbootcamp Berlin im Rahmen des "Investor Demo Day" im Umspannwerk Berlin-Kreuzberg. Jedes einzelne der Startups wird seine Geschäftsidee vor einem hochkarätigen Auditorium au...