info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Axicom |

Bridgelux bringt LED-Spotlight-Modul Cetero auf den Markt

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 5)


Bridgelux, führender Entwickler und Hersteller von LED-Beleuchtungstechnologien und -lösungen, hat mit dem Spotlight-Modul (SLM) „Cetero“ eine kompakte LED-Lichtquelle mit hohem Lichtstrom vorgestellt, die sauberes und konsistentes Weißlicht ohne Mosaikeffekte ausstrahlt und entsprechend der zukunftsorientierten Zhaga-Spezifikationen für Spotlight-LED-Module konstruiert ist. Das SLM Cetero wird in verschiedenen Varianten auf den Markt kommen, die in ein und demselben Formfaktor mit unterschiedlichen Farbtemperaturen eine Lichtausbeute zwischen 800 und 2300 Lumen bieten. Die Kompatibilität zu den neuen Schnittstellen-Spezifikationen von Zhaga gewährleistet die Austauschbarkeit der Lichtquellen sowie eine modulare Produktplattform, die Leuchtenherstellern eine Vielfalt an Design-Optionen bietet.

Bridgelux ist aktives Mitglied des Zhaga-Konsortiums, einer Kooperation aus Herstellern der Lichtindustrie, die gemeinsam Spezifikationen erarbeiten, um die Schnittstellen von LED-Light Engines zu standardisieren. Das Zhaga-Konsortium, das mittlerweile weltweit mehr als 180 Mitglieder zählt, will damit die Austauschbarkeit von LED-Lichtquellen unterschiedlicher Hersteller gewährleisten. Die Konformität mit diesen Schnittstellen-Spezifikationen eröffnet nicht nur eine hohe Flexibilität für das Design von Leuchten sondern auch problemloses Nachrüsten und damit Zukunftssicherheit für OEM-Kunden wie für Endverbraucher. Dies adressiert die aus der Schnelllebigkeit der LED-Technologie resultierende Zurückhaltung am Markt und löst das Versprechen der Nachhaltigkeit ein.

„Bridgelux erfüllt sein Versprechen, seine Kunden mit hochwertigster LED-Technologie in einheitlichem Formfaktor zu versorgen, das ihren Designaufwand so gering wie möglich hält und die Risiken und Kosten der Produktentwicklung weiter senkt“, erklärt Jason Posselt, Vice President for Channel Marketing von Bridgelux. „Mit unserer Beteiligung an Zhaga, mit der wir die Entwicklung allgemeingültiger Standards unterstützen, wollen wir auch die Akzeptanz von LED technologien beschleunigen. Das Cetero-Modul vereint die hohe Qualität der Bridgelux-Leuchtquellen an LED-Arrays mit der einfachen Installation, die ein Schraubmechanismus und die einheitliche elektrische Schnittstelle gewährleisten, um eine schnelle Marktreife neuer Leuchten zu ermöglichen.“

Die Cetero-Module werden in den Farbtemperaturen 2700, 3000, 3500 und 4000K auf den Markt kommen und durchgehend den Minimum-Farbwiedergabewert (CRI) von 80 sowie eine Standard Deviation Color Matching (SDCM)-Farbkonsistenz von 3 bieten. Darüber hinaus nutzen sie die Entwicklungen der produktionserprobten ES-Produktfamilie von Bridgelux. Zunächst werden die Module in den drei Lumen-Kategorien 800, 1100 und 2000 erhältlich sein, die zwecks Kompatibilität zu Sekundär-Optik alle den gleichen Bereich für die Licht emittierende Quelle haben. Das SLM Cetero wird im Laufe des Jahres 2012 kommerziell erhältlich sein.

Bridgelux zeigt seine neuesten Produkte auf der Light+Building in Frankfurt, vom 15. bis 20. April am Stand J31 in Halle 4.2.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Detlev Henning, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 377 Wörter, 3132 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Axicom lesen:

Axicom | 04.12.2012

Centrify: einfache Handhabung und sicherer Zugriff für Business Apps, SaaS, Mobile und Cloud Services

Centrify ist der Zeit Voraus und nimmt sich neuen Herausforderungen der IT mit Ankündigung von "Unified Identity Services" an Centrify Corporation, Anbieter von Unified Identity Services für Rechenzentren, Cloud und mobile Geräte, stellte heute...
Axicom | 27.11.2012

Hunkemöller richtet sich mit Adyens internationaler Payment-Plattform auf die Zukunft ein

Hunkemöller, einer der größten Dessous-Spezialisten in Europa und Marktführer in Benelux, integriert für seinen Multi-Channel-Vertrieb die Zahlungsplattform des internationalen Payment-Anbieters Adyen. Hunkemöller wird diese Plattform für ...
Axicom | 14.11.2012

Teams präsentieren sich vor über 300 Investoren

Am 27. November präsentieren sich die zehn teilnehmenden Teams des Startupbootcamp Berlin im Rahmen des "Investor Demo Day" im Umspannwerk Berlin-Kreuzberg. Jedes einzelne der Startups wird seine Geschäftsidee vor einem hochkarätigen Auditorium au...