info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Content Management AG |

Die Revolution von Unternehmens-Webseiten steht bevor

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


In Kürze sind professionelle Internetauftritte auch mit kleinen Budgets realisierbar


CM4all, das neue Content-Management-System (CMS) des Kölner Softwarehauses Content Management AG (CM-AG), stößt ab Oktober in einen bisher unerschlossenen Weltmarkt: Für die Millionengruppe der kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie der ambitionierten Privatanwender eröffnen sich erstmals die Chancen eines professionellen Internetauftritts. Den Schlüssel hierzu bietet CM4all mit der einzigartigen Kombination von Features: der extrem günstigen monatlichen Mietgebühr, der hundertprozentigen Web-Basiertheit und der Trennung von Inhalt und Design durch den Einsatz von XML. Derzeit kann die Software kostenlos unter http://www.cm4all.com getestet werden.

CM4all vereint alle Anforderungen an ein CMS für die im Internet bisher kaum vertretene Gruppe der kleinen und mittelständischen Unternehmen: Die Software der Kölner CM-AG ist kostengünstig, bietet eine intuitive Benutzeroberfläche und ist aufgrund der reinen XML-Basiertheit offen für zukünftige Internettechnologien.

CM4all liegt auf einem zentralen Anwendungsserver der CM-AG. Somit entfällt der Implementierungsaufwand auf Kundenseite oder beim Internet Service Provider. Das spart Installationskosten und Hardware-Investitionen. Die Kunden-Webseiten werden zur Bearbeitung auf dem CM4all-Server in Datenbanken gehalten. Aktualisierte Seiten gelangen per automatischem FTP-Upload zu jedem beliebigen Internet Service Provider. Auch zeit- und kostenintensive Softwaretrainings werden durch die einfache Bedienung überflüssig.

Neben der graphischen Benutzeroberfläche spielt hier die für ein CMS typische Trennung von Layout und Inhalt eine große Rolle. Vorlagen und der Einsatz der XML/XSL-Technologie ermöglichen dem Anwender das Einpflegen neuer Inhalte ohne unfreiwillige Veränderung des festgelegten Web-Designs. Das Veröffentlichen der mit CM4all erstellten oder aktualisierten Webseite verlangt vom Anwender nicht mehr als einen Mausklick: CM4all übernimmt automatisch das Mergen von XML und XSL, das Umwandeln in ein Web-Ausgabeformat (z.B. HTML) sowie den FTP-Upload.
Der CM4all-User ist zeitnah auf dem neuesten Stand der Internet-Technologie: Zentrale Updates auf dem CM4all-Server unterstützen die neuesten Standards. Die Flexibilität von XML bietet ihm die Möglichkeit, seine Webseiten in verschiedenen Ausgabeformaten zu veröffentlichen, sei es HTML, WML, PDF oder zukünftig UTML (UTMS).

Da CM4all auf dem zentralen Server der CM-AG verwaltet wird, kann der Anwender ortsunabhängig über jeden gebräuchlichen Browser seine Webseiten bearbeiten.

Bis zu 10.000 Kundenseiten können auf Grund der speziellen Software-Architektur auf einem CM4all-Server verwaltet werden. Der Server ist auf eine Belastung von 100 parallel arbeitenden Usern ausgelegt. Diese Technik macht sich auch im Preis bemerkbar: Während die Kosten vergleichbarer Content-Management-Systeme meist im sechsstelligen Bereich liegen, zahlen Privatkunden für eine monatliche Lizenz von CM4all nur 20 Mark und Gewerbekunden ab 40 Mark.

Für das 2. Quartal 2001 ist die Einführung der Multi-User-Version geplant. Sie vereinigt alle Vorteile eines professionellen Redaktionssystems in sich: Hierzu zählen insbesondere die Hierarchisierung der Zugriffsrechte, die Optimierung des Workflow und das Versioning.


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Dominique, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 326 Wörter, 2628 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Content Management AG lesen:

CONTENT MANAGEMENT AG | 21.06.2012

SHK-Handwerk erfolgreich online: CM4all Business kooperiert mit Hüppe

(Berlin, 20.6.2012) Die Internetprofis von CM4all Business erweitern ihr Kooperationsnetz in der SHK-Branche. Ab sofort stehen allen Handwerkern, die ihre Internetseiten mit CM4all Business gebaut haben oder betreiben, tausende Produkt- und Milieubil...
CONTENT MANAGEMENT AG | 04.06.2012

Alles andere als altbacken: Bäckerverband online in der Offensive

(Berlin, 1.6.2012) „Das deutsche Bäckerhandwerk braucht eine starke Position im Internet!“ Peter Becker, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Bäckerhandwerks, weiß, dass nur der Handwerker, der sich heute im Netz optimal darstellt, morge...
Content Management AG | 15.05.2012

Erfolgreich im Internet: Zentralverband Raum und Ausstattung legt Online-Offensive neu auf

„Der Verband sieht es als eine seiner zentralen Aufgaben an, die positive Darstellung der Raumausstatter und Sattler im Internet weiter voranzutreiben. Aufgrund des großen Erfolges haben wir unsere Online-Offensive jetzt neu aufgelegt.“, erläuter...