info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Toshiba CSGA |

Neue Toshiba Tecra M3 mit Display-Sichtschutz-System

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 3)


Neuss, 22. August 2005 Die Toshiba Europe GmbH Computersysteme Deutschland/Österreich wertet die Tecra M3-Serie auf: Ein völlig neues Display-Filtersystem, das beim mobilen Arbeiten vor neugierigen Blicken schützt, bildet die Innovation der neu vorgestellten Modellvariante. Beim mobilen Arbeiten im Zug oder im Flugzeug wird die Privatsphäre des Benutzers durch die VACF (Viewing Angle Control Filter)-LCD-Technologie von Toshiba geschützt. Als leistungsfähige Business-Plattform – in der neuesten Variante mit mehr Rechenleistung und größerer Festplatte – wendet sich die Tecra M3 vor allem an professionelle Anwender in Großunternehmen. Neben der hochwertigen Ausstattung unterstreichen die Plattformstabilität von mindestens zwölf Monaten und das einheitliche Software-Image die professionelle Ausrichtung. Darüber hinaus garantiert Toshibas EasyGuard-Konzept hohe Datensicherheit und optimalen Benutzerkomfort. Niedrige Gesamtbetriebskosten und langfristige Investitionssicherheit machen die Business-Notebook-Reihe Tecra M3 für kostenbewusste Unternehmen zu einer attraktiven Alternative.

Bei der neuen Modellvariante der Tecra M3-Serie mit 14.1-Zoll XGA-Display kommt die neue VACF-LCD-Technologie von Toshiba erstmals zum Einsatz. Dabei lässt sich der Bildschirm sogar so einstellen, dass nur noch diejenige Person den Inhalt sieht, die sich genau davor befindet. Bei dem innovativen Filtersystem handelt es sich um eine Hightech-Folie zwischen zwei Displays. Bei Aktivierung des Filtersystems erscheint ein schachbrettartiges Muster, das das Display von der Seite unleserlich macht.

Durch die Veränderung des Kontrastes lässt sich der Einblickwinkel variieren, so dass der Anwender entscheiden kann, wem er Sicht auf das Display gewährt. Das Hightech-Filtersystem kann über ein Icon aktiviert und deaktiviert werden. Je nach Einstellung erweitert sich der Betrachtungswinkel, um beispielsweise bei einer Präsentation mehreren Personen Einblick zu ermöglichen.
Mobiles Büro für Business-Profis
Als mobiles Büro erfüllt das schlanke Gerät mit einem Gewicht von nur 2.26 Kilogramm professionelle Anforderungen. Ein Intel® Pentium® M Prozessor 770 und das mobile Intel® 915PM Express Chipsatz sorgen dafür, dass die vielseitig einsetzbare Tecra M3 jeder Performance-Anforderung von der Office-Anwendung bis zu grafikintensiven Aufgaben gewachsen ist. Auf der großzügig bemessenen 100-GB-Festplatte mit schnellen 5.400 Umdrehungen pro Minute finden alle Anwendungen und Daten Platz. Bereits in der Standardvariante greift das Gerät auf einen schnellen Arbeitsspeicher von 512 MB DDR2 mit 533 MHz zurück. Das eingebaute Double-Layer-DVD-Super-Multi-Laufwerk unterstützt alle gängigen CD- und DVD-Formate. Dank NVIDIA® Geforce™ 6600 TE Grafikkarte mit 128 MB Videospeicher und Unterstützung der PCI Express Bus®-Architektur ist eine flüssige Darstellung von Multimedia-Inhalten und Business-Präsentationen mit aufwändigen Animationen garantiert. Auf die drahtlose Kommunikation im Berufsalltag ist die Tecra M3 ebenfalls vorbereitet, mit uneingeschränkter Unterstützung für BluetoothTM und Wi-FiTM gemäß 802.11b/g. Das vorinstallierte Microsoft® Windows® XP Professional bietet eine solide Basis für verschiedene Business-Anwendungen.
Sorglos unterwegs mit EasyGuard
Das innovative Toshiba EasyGuard-Konzept, eine Kombination aus Hard- und Softwarefunktionen, bietet noch größere Datensicherheit, einfache Konnektivität und erhöhten Anwenderkomfort. Sensible Daten werden mithilfe der TPM-Funktion (Trusted Platform Module) durch Verschlüsselung und digitale Signaturen wirkungsvoll abgeschirmt. Die Daten bleiben bei der neuen Tecra M3 also nicht nur vor neugierigen Blicken verborgen, sondern sind auch auf der Festplatte bestens geschützt. Peripherie-Komponenten wie Speicherbausteine, HDD, Modems oder WLAN- und Bluetooth™-Module lassen sich auf Knopfdruck einbinden. Für einen erhöhten Schutz der Geschäftsdaten vor Viren sorgt Execute Disable Bit (XD Bit), eine Funktion zur Abwehr von Buffer-Overflow-Angriffen. Guten Schutz vor äußeren Einwirkungen bietet das stabile Gehäuse aus Magnesium und Aluminium. Unterwegs ermöglichen die Toshiba ConfigFree™ Software in Kombination mit zwei Diversity Antennen, problemlose Konnektivität: Hotspots werden in Sekundenschnelle aufgefunden und ermöglichen dem Anwender die Verbindung mit dem Internet.
Investitionssicherheit durch Plattformstabilität
Wie bei allen Modellen der Tecra M- und Tecra S-Serie profitieren Unternehmen von Toshibas bewährtem Docking-Konzept. So verbindet der optional erhältliche Advanced Port Replicator III neu erworbene Notebooks stationär mit bereits vorhandenen Druckern, Modems, externen Bildschirmen und Laufwerken. Über den Slim SelectBay-Erweiterungsschacht können optische Laufwerke mühelos ausgetauscht oder eine zweite Festplatte in das Gerät integriert werden. Toshiba garantiert Unternehmen mit eigenem Software-Image weiterhin eine Plattformstabilität von mindestens zwölf Monaten. Die dadurch niedrig gehaltene Total Cost of Ownership erhöht die Effektivität der neuen Arbeitsplätze.
Verfügbarkeit, Preis und Garantie
Das neue Tecra M3-Modell ist ab Anfang September für 3.399,- Euro inkl. MwSt. im Fachhandel verfügbar. Toshiba gewährt auf alle Modelle der Tecra M3-Serie eine internationale Herstellergarantie von drei Jahren (ein Jahr internationale Bring-In-Garantie und zwei Jahre internationale Garantieerweiterung). Die Garantieerweiterung wird mit dem Notebook ausgeliefert und bei kostenloser Registrierung frei geschaltet.
Im Servicefall stehen dem Anwender allein in Deutschland und Österreich über 170 autorisierte Servicepartner zur Auswahl. Über das Toshiba Serviceprogramm besteht die Möglichkeit, weitere Optionen zu vereinbaren, wie zum Beispiel ein drei Jahre Vor Ort Service (in Deutschland/Österreich) am nächsten Arbeitstag.


Toshiba bietet eine Infoline (0,12 Euro/min aus dem Festnetz der deutschen Telekom) unter der Telefonnummer 01805 / 224240 in Deutschland und 0800 / 295074 in Österreich. (Bitte diese Nummern bei Veröffentlichungen angeben.)

Toshiba Europe GmbH; Computersysteme Deutschland/Österreich
Als Hersteller von mobilen PCs für unterschiedlichste Zielgruppen hat Toshiba in Europa über 10 Millionen Notebooks verkauft. Das Unternehmen verfügt über alle Schlüsseltechnologien zur Entwicklung und Fertigung von Computersystemen und integriert dank der hohen Innovationskraft aktuelle Trends und Technologien zeitnah in neue qualitativ hochwertige Produktkategorien. Digitale Konvergenz und mobiles Entertainment finden beispielsweise in der neuen Produktkategorie Qosmio, einem AV-PC mit TV-Funktionalität, ihre Umsetzung. Das breit angelegte Produktportfolio umfasst leistungsstarke Mobil-PCs für den professionellen Anwender, Ultra-Portables und Tablet PCs sowie Notebooks als Multimedia- oder Entertainment-Zentralen. Die Produktpalette deckt im Business-Bereich das Anforderungsprofil industrieller Großkonzerne ebenso ab wie die Bedürfnisse kleiner und mittelständischer Unternehmen. Im Consumer-Segment runden Notebooks als mobile Begleiter oder auch als Desktop-Replacement mit Multimedia- und Entertainment-Funktionalitäten das Angebot ab. Mit umfassenden Serviceleistungen und Finanzierungsmodellen differenziert sich Toshiba deutlich vom Mitbewerb. Deutscher Firmensitz ist Neuss. Die europäische Fertigungsstätte für Notebooks ist Regensburg. Weltweit sind 162.000 Mitarbeiter bei dem Technologiekonzern beschäftigt, bei der Toshiba Europe GmbH in Neuss – inklusive der Produktionsstätte in Regensburg – 777 Mitarbeiter. Der Geschäftsbereich Toshiba Computersysteme Deutschland/Österreich ist einer der Hauptsponsoren und offizieller IT Partner der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006™.


Kontakt:
Harvard Public Relations

Alexandra Rudhart/Tom Henkel/ Guillermo Luz-y-Graf
Westendstraße 193-195
80686 München
Tel.: 089/ 53 29 57 -34/ -20/ -30
Fax: 089/ 53 29 57 -888
alexandra.rudhart@harvard.de
tom.henkel@harvard.de
guillermo.luz-y-graf@harvard.de Toshiba Europe GmbH Computersysteme Deutschland/Österreich
Tanya Quijano
Hammfelddamm 8
41460 Neuss
Tel.: 02131/ 158 107
Fax: 02131/ 158 900
tanya.quijano@toshiba-teg.com


Bildmaterial:
Reprofähige Bilddaten (JPEG Format, 300dpi-Auflösung, Bildgröße: 13 x 18 cm) erhalten Sie auf Anfrage oder in der Pressedatenbank von Harvard PR unter dem Link http://www.harvardpr.com oder auf der Toshiba Homepage unter dem Link http://computer.toshiba.de.


Facts & Figures
•Intel® Centrino™ Mobiltechnologie mit
Intel® Pentium® M 770
•Arbeitsspeicher: 512 MB DDR-RAM
(bis auf max. 2 GB DDR-RAM erweiterbar)
•100-GB-S.M.A.R.T.-Festplatte
•Double Layer DVD-Supermulti-Laufwerk
•14.1-Zoll-XGA TFT-Farbdisplay
(1.024 x 768 Bildpunkte,
16.7 Mio. Farben)
•NVIDIA® GeForce™ Go 6600 (128 MB)
•WLAN 802.11b/g-Modul integriert
•Bluetooth™ integriert
•Internationales V.90-Modem (V.92 vorbereitet)
•10/100/1000-Ethernet, 2 x USB 2.0, SD™-Card-Slot, FIR
•i.LINK® (IEEE 1394)
•1 x ExpressCard Slot
•Empfohlener Verkaufspreis
(inkl. MwSt.): 3.399,- Euro

Technische Spezifikationen Tecra M3

Neue Modellvariante
•Intel® Centrino™ Mobiltechnologie (Intel® Pentium® M Prozessor 770, 2.13B GHz, 533 MHz FSB,
2 MB 2nd Level Cache)
•Intel® 915 PM Chipsatz
•512 MB DDR2-RAM
•100-GB-S.M.A.R.T.-Festplatte
•14.1-Zoll-VACF (Viewing Angle Control Filter) LCD
•Double-Layer-DVD-Supermulti-
Laufwerk
•Integriertes WLAN 802.11b/g)
•Bluetooth™ integriert

Bestehende Modelle :
Modellvariante
•Intel® Centrino™ Mobiltechnologie (Intel® Pentium® M Prozessor 730, 1.6 GHz, 533 MHz FSB,
2 MB 2nd Level Cache)
•Intel® 915 PM Chipsatz
•40-GB-S.M.A.R.T.-Festplatte
•CD-RW/DVD-ROM-Laufwerk
•Integriertes WLAN 802.11b/g
•Bluetooth™-Vorbereitung (Antenne)

Modellvariante
•Intel® Centrino™ Mobiltechnologie (Intel® Pentium® M Prozessor 740, 1.73 GHz, 533 MHz FSB,
2 MB 2nd Level Cache)
•Intel® 915 PM Chipsatz
•40-GB-S.M.A.R.T.-Festplatte
•CD-RW/DVD-ROM-Laufwerk
•Integriertes WLAN 802.11b/g
•Integriertes Bluetooth™

Modellvariante
•Intel® Centrino™ Mobiltechnologie (Intel® Pentium® M Prozessor 750, 1.86 GHz, 533 MHz FSB,
2 MB 2nd Level Cache)
•Intel® 915 PM Chipsatz
•60-GB-S.M.A.R.T.-Festplatte
•CD-RW/DVD-ROM-Laufwerk
•Integriertes WLAN 802.11b/g
•Integriertes Bluetooth™

Modellvariante
•Intel® Centrino™ Mobiltechnologie (Intel® Pentium® M Prozessor 760, 2.0 GHz, 533 MHz FSB,
2 MB 2nd Level Cache)
•Intel® 915 PM Chipsatz
•80-GB-S.M.A.R.T.-Festplatte
•Double-Layer-DVD-Supermulti-
Laufwerk
•Integriertes WLAN 802.11b/g)
•Bluetooth™ integriert
Technologie
•Intel® Centrino™ Mobiltechnologie mit Intel® Pentium® M Prozessor
•32 KB / 32 KB Level 1 Cache
•2 MB Level 2 Cache
•533 MHz Front Side Bus
•Intel® 915 PM Chipsatz
•Intel® PRO/Wireless 2200 Netzwerkunterstützung
Speicher
•DDR2-RAM
•512 MB Standard
•Bis zu 2.048 MB erweiterbar
Festplatte
(konfigurationsabhängig)
•40-, 60-, 80-.bzw 100- GB-S.M.A.R.T.-Festplatte
Optionales USB-Diskettenlaufwerk
•3.5 Zoll, 1.44 MB/ 720 KB
Laufwerk
(konfigurationsabhängig)
CD-RW/-DVD-ROM Laufwerk
•Lesen: 8x DVD-ROM,
24x CD-ROM,
•Schreiben: 24x CD-R,
4x CD-RW

Double-Layer-DVD-Supermulti-
Laufwerk
•Lesen: 8x DVD-ROM,
24x CD-ROM,
•Schreiben: 24x CD-R,
4x CD-RW, 10x HS CD-RW,
8x DVD-R, 8x DVD-RW,
8x DVD+R,2,4x DVD+R DL,
4x DVD-RW, 3x DVD-RAM
Farbbildschirm
•14.1-Zoll-XGA-TFT-Farbdisplay
bzw. 14.1-Zoll-VACF (Viewing Angle Control Filter) LCD mit Privacy Filter
•1.024 x 768 Bildpunkte
•16.7 Millionen Farben
Grafik-Adapter
•64 MB DDR Video-RAM bzw. 128 MB bei der VACF-Konfiguration
•Grafikchip:. NVIDIA® GeForce™ Go 6600
•64 Bit PCI Express, bzw. 128 Bit PCI Express bei der VACF Konfiguation
•3D-Grafik-Beschleuniger
Interner Videomodus
•1.024 x 768 Bildpunkte
•Bis zu 16.7 Mio. Farben
Externe Videomodi
•640 x 480 Bildpunkte bis zu 16.7 Mio. Farben
•800 x 600 Bildpunkte bis zu 16.7 Mio. Farben
•1.024 x 768 Bildpunkte bis zu 16.7 Mio. Farben
•1.280 x 1.024 Bildpunkte bis zu 16.7 Mio. Farben
•1.600 x 1.200 Bildpunkte bis zu 16.7 Mio. Farben
•1.920 x 1.440 Bildpunkte bis zu 16.7 Mio. Farben
•2.048 x 1.536 Bildpunkte bis zu 16.7 Mio. Farben
•Bildwiederholfrequenz bis zu
100 Hz (non-interlaced)
Sound System
•Integriertes 16-Bit-Stereo-System
•Lautstärkeregler
•Eingebautes Mikrofon
•Voll-Duplex-fähig
•MIDI Support


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Cathrin Lemoine, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 1278 Wörter, 11594 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Toshiba CSGA lesen:

Toshiba CSGA | 11.04.2007

Performance im Hochglanz-Design: Toshiba präsentiert mit der Satellite P200-Reihe multimediale Hochleistungsplattform

Neuss, 11. April 2007 Die neue Toshiba Satellite P200-Reihe ermöglicht Video- und Audio-Genuss im Breitbildformat und ist gleichzeitig eine stilvolle und zugleich funktionale Plattform für die aktive Web 2.0-Teilnahme. Darüber hinaus stellt das n...
Toshiba CSGA | 22.08.2006

Zuverlässige Begleiter für preisorientierte Business-Profis: Toshiba kündigt Notebook-Reihe Satellite Pro A100 an

Die für den professionellen Einsatz konzipierte Notebook-Reihe punktet durch eine attraktive Kombination aus zeitgemäßem Leistungsniveau, praxisgerechter Ausstattung und überzeugender Kosteneffizienz. Für problemlosen mobilen Netzwerkzugang auf ...
Toshiba CSGA | 22.08.2006

Dynamisches Duo: Neue Toshiba Satellite Pro P100-Reihe im 17 Zoll-Format

Angesichts der vielfältigen Aufgaben im Home Office, wachsen die Ansprüche an die EDV-Infrastruktur im SoHo-Bereich. Dank seiner Leistungsstärke, Flexibilität und Mobilität erfüllt der Satellite Pro P100 alle Anforderungen des Berufsalltags. Ei...