info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
KölnMesse GmbH |

DMS EXPO: Best Practice Panels gehen in die dritte Runde

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


DMS EXPO setzt beliebte Veranstaltungsreihe fort


Sie gehören mittlerweile zum festen Programm der DMS EXPO: die Best Practice Panels! Zum dritten Mal in Folge diskutieren im Rahmen von Europas führender Fachmesse und -konferenz für Enterprise Content- und Dokumenten-Management führende Hersteller aus der Branche, wie digitale Lösungen herkömmliche papiergebundene Geschäftsprozesse ablösen und damit erhebliches Rationalisierungspotential im Unternehmen freisetzen können. Die Moderation übernimmt erneut der anerkannte Branchenspezialist Dr. Ulrich Kampffmeyer. Die DMS 2005 findet vom 27. bis 29. September noch einmal in Essen statt, bevor sie 2006 zum Messeplatz Köln wechselt.

In diesem Jahr stehen die Themen Information Life Cycle Management und ECM-Suiten im Mittelpunkt der Diskussionen. So stellen sich die Teilnehmer am ersten und am letzten Messetag, dem 27. und dem 29. September, die Frage: Stehen Enterprise Content Management (ECM) Komplettangebote im Gegensatz zu spezialisierten Einzellösungen? Hier geht es darum, welche Komponenten gemäß dem ECM-Anspruch "Capture, Manage, Deliver, Store & Preserve" zum Enterprise Content Management gehören und was eine so genannte „Suite“ ausmacht. Dabei wird der Erfüllungs- und Abdeckungsgrad von Suiten dem einer Kombination von Einzelprodukten im Best-of-Breed-Ansatz gegenübergestellt. Die Bedeutung von Schnittstellen und Standards wird dabei ebenso beleuchtet wie die zukünftige Bedeutung von ECM für die Unternehmen als wesentliche Komponente neben ERP und CRM.

Am zweiten Messetag, dem 28. September, geht es um die Begriffe „Information Lifecycle Management“ und „Information Management Compliance“. Was verbirgt sich dahinter? Erläutert werden die unterschiedlichen Anforderungen von Information Management Compliance, die durch Richtlinien und Gesetze wie GDPdU, Basel II, Sarbanes Oxley etc. an die auf dem Markt befindlichen Produkte und zukünftige Lösungen gestellt werden. Bislang wurde Information Lifecycle Management (ILM) immer als die Lösung für Compliance-Anforderungen herausgestellt, jedoch treten zunehmend Aspekte wie Records Management, Archivierung und Enterprise Content Management in den Vordergrund. Im Best Practice Panel werden Nutzen und Anwendungsgebiete der unterschiedlichen Ansätze diskutiert.

Die Moderation der drei jeweils einstündigen Veranstaltungen liegt wieder in den bewährten und fachkundigen Händen von Dr. Ulrich Kampffmeyer, dem Geschäftsführer der PROJECT CONSULT Unternehmensberatung GmbH in Hamburg. Sie beginnen jeweils ab 13 Uhr im „Vertical Spot“ in der Messehalle 2. Die Teilnahme ist für Ausstellungs- und Kongressbesucher kostenfrei.


Über die DMS:
In diesem Jahr feiert die DMS-Messe ihr zehnjähriges Bestehen. Erstmalig fand sie 1995 in Stuttgart mit knapp 70 Ausstellern aus den Bereichen Elektronische Archivierung, Imaging und Dokumenten-Management statt. 1998 zog das jährliche Branchen-Highlight mit inzwischen mehr als 220 Ausstellern nach Essen. Ab 2006 wird die Veranstaltung eine neue Heimat in den Messehallen der Koelnmesse finden. Seit ihrer Gründung hat sich die DMS EXPO als europaweite B2B-Fachmesse für elektronisches Informations-, Enterprise Content- und Dokumenten-Management etabliert. Keine andere Veranstaltung spiegelt so gezielt und detailliert den Markt für Informations- und Dokumenten-Management wider. Mit einem Fachbesucheranteil von über 99 Prozent (laut FKM-Richtlinie) genießt die DMS bei Ausstellern und Besuchern ein hohes Ansehen. Seit 2004 wird die DMS zudem durch eine hochklassige, parallel zur Messe stattfindende und für Einsteiger und Profis gleichermaßen interessante Fachkonferenz ergänzt.

Ihre Redaktionskontakte:

Koelnmesse GmbH
Jana Meißner
Messeplatz 1
50679 Köln, Deutschland
Telefon: + 49 221 821-2528
Telefax: + 49 221 821-3544
E-Mail: j.meissner@koelnmesse.de
Internet: http://www.dms-expo.de

good news! GmbH
Nicole Körber
Kolberger Straße 36
D-23617 Stockelsdorf
Tel: +49 451 88199-12
Fax: +49 451 88199-29
E-Mail: nicole@goodnews.de
Internet: http://www.goodnews.de


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Heike Poprawa, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 426 Wörter, 3438 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von KölnMesse GmbH lesen:

KölnMesse GmbH | 09.11.2006

Einmalige Kongress-Messe für Netzwerklösungen stellt Weichen für die Net Solutions Expo 2007

Aussteller und Besucher betonten die hohe Qualität der Gespräche und zeigten sich von der Informationsdichte der Veranstaltung begeistert. „Bei den Net Solutions Days handelt es sich um ein gelungenes Experiment, da in relativ kurzer Zeit viel auf...
KölnMesse GmbH | 22.09.2006

Glänzende Premiere für die erste DMS EXPO in Köln

Auf überaus positive Resonanz stieß das in diesem Jahr erstmals in die Messehalle integrierte Rahmenprogramm, insbesondere das VOI-Forum, das vom VOI - Verband Organisations- und Informationssysteme durchgeführt wurde. Ebenfalls sehr gut frequenti...
KölnMesse GmbH | 19.09.2006

DMS EXPO öffnet am 19. September erstmals ihre Pforten in Köln

Koelnmesse integriert Fachkonferenz in die Messehalle der DMS 2006 Die Fachkonferenz der DMS EXPO findet in diesem Jahr direkt in der Messehalle statt und ist für alle Messebesucher frei zugänglich. Ziel ist, die hochinformativen Themen einem mö...