info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Geotest - Marvin Test Systems, Inc. |

Kurze technische Beschreibung Neues Produkt CalEasy

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Vorschau für Geotest - SMT 2012 Nürnberg, vertreten auf dem Schneider und Koch Messestand in Halle 7-125: Produktinfo CalEasy CalEasy ist ein umfassendes Kalibrierungs-Softwarepaket für die Verifizierung und Kalibrierung von Geotest-Instrumenten....

Kettering, 19.04.2012 - Vorschau für Geotest - SMT 2012 Nürnberg, vertreten auf dem Schneider und Koch Messestand in Halle 7-125:

Produktinfo CalEasy

CalEasy ist ein umfassendes Kalibrierungs-Softwarepaket für die Verifizierung und Kalibrierung von Geotest-Instrumenten. Die Software wurde für Anwender entwickelt, die es vorziehen, ihre Geotest-Instrumente werksintern zu kalibrieren/verifizieren. Durch die Inhouse-Kalibrierung können Zeit- und Kostenaufwand, die für das Einsenden zu Geotest und die Inanspruchnahme des Kalibrierdienstes anfallen würden, eliminiert oder zumindest deutlich reduziert werden.

CalEasy wird von Geotest in der eigenen Fertigung für die Erstkalibrierung neuer Instrumente sowie die Re-Kalibrierung von Service- und Reparaturgeräten benutzt. Dadurch wird sichergestellt, dass die Werkskalibrierung und die Kalibrierung durch den Anwender vergleichbar sind. Abhängig vom speziellen Instrument gehören zu den unterstützten Kalibrations-/Verifizierungs-Standards ein DMM- sowie ein Frequenz-Standard-Modul. Bestimmte Module erfordern den Einsatz einer Schaltmatrix-Karte.

Die Treiber-Architektur von CalEasy unterstützt die Verwendung alternativer Kalibrations-Standard-Instrumente. Neue Treiber für Kalibrations-Standard-Instrumente können mit externen Entwicklungsumgebungen entwickelt werden, die die Erzeugung von DLL-Bibliotheken unterstützen.

Eigenschaften

CalEasy greift für die Kalibrierung und Verifizierung auf Kalibrations-Standard-Instrumente zurück. Die Instrumenten-Treiber von CalEasy sind austauschbar, sodass der Anwender unterschiedliche Kalibrations-Standard-Instrumente verschiedener Hersteller verwenden kann. Um die Austauschbarkeit zu gewährleisten, nutzt CalEasy eine DLL mit einer vordefinierten Instrumenten-Schnittstelle (Funktionen/API) für jeden Treiber-Typ. Jedes Kalibrationsprogramm erfordert bestimmte Funktionen und Fähigkeiten der Kalibrations-Standard-Instrumente und für jede Funktion muss der Anwender eine DLL bereitstellen, die die funktionelle Schnittstelle unterstützt.

Um sein eigenes Kalibrations-Standard-Instrument einsetzen zu können, kann der Anwender eine Treiber-DLL für dieses Instrument entwickeln und CalEasy so konfigurieren, dass es diesen Treiber verwendet. Neue Treiber können in der Software-Entwicklungsumgebung ATEasy von Geotest entwickelt werden. Alternativ kann jede andere Entwicklungsumgebung, wie z. B. C/C++, Visual Basic, LabView, verwendet werden, die die Generierung von DLLs unterstützt. Im Lieferumfang von CalEasy sind Beispiel-Treiber für verschiedene Instrumente enthalten, die unter ATEasy entwickelt wurden.

Besuchen Sie uns bitte auf der Messe auf dem Schneider und Koch Stand.

Weitere Informationen:

Produktinformation: www.geotestinc.com

Vor-Ort Vertriebskontakte: www.geotestinc.com/Company/FindRep.aspx

Tel. 888.837.8297, 949.263.2222

Fax: 949.263.1203

E-Mail: info@geotestinc.com

Internet: www.geotestinc.com

Adresse: 1770 Kettering

Irvine, CA 92614

Vereinigte Staaten


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 337 Wörter, 3149 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema