info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
postina.net |

Email-Expo 2012

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
1 Bewertung (Durchschnitt: 4)


Das kostenlose Whitepaper der Dialogmarketing Agentur postina.net "E-Mail Marketing von A-Z" erstmals auf Papier


Die Heidelberger Agentur für E-Mail und Online Marketing postina.net ist am 24. und 25. April auf der Email-Expo in Frankfurt mit Beispielen für den optimalen Einsatz von Email Marketing am Start. Präsentiert werden unter Anderem Konzepte zur Lead-Generierung durch Whitepaper und zum optimierten Versenden digitaler Kundenmagazine. Kostenlos zum Mitnehmen gibt es außerdem, das erste Mal in gedruckter Form, das "E-Mail Marketing von A-Z". Ein Besuch am Stand C 13 lohnt sich!

Am 24. und 25. April stellt postina.net einige ihrer erfolgreichen Dialogmarketing-Projekte auf der Email-Expo, der Fachmesse für digitalen Dialog in Frankfurt, aus.

Die vorgestellten Projekte spiegeln das breite und facettenreiche Angebot der Full-Service Agentur wieder: Präsentiert wird unter anderem ein Konzept zur Lead-Generierung durch Whitepaper und ein Projekt zum optimierten Versand digitaler Kundenmagazine.

Das Email-Marketing Expertenteam freut sich auf einen regen Austausch am Stand. Hier kann dann auch direkt der Fachnewsletter bestellt werden, den die Agentur für Dialogmarketing regelmäßig versendet und aus dem das erfolgreiche Whitepaper "E-Mail-Marketing von A-Z" hervorgegangen ist. Für die Email-Expo wurde dieses das erste Mal gedruckt und wird am postina.net Stand C13 (direkt beim E-Mail-Marketing-Vortragsareal) verschenkt.

Auf der Email-Expo gibt es wieder einige interessante Vorträge. Das Programm ist hier einzusehen: http://dm.messefrankfurt.com/events/EmailExpo/messeprogramm.aspx.

Eine kostenlose Registration für die Email Expo ist noch bis zum 20 April hier möglich: http://anmeldung.das-maingold.info/web/1/17/Anmeldung.aspx.


Das Team von postina.net freut sich auf Ihren Besuch!
Email Expo 2012, Frankfurt, 24.-25. April
postina.net, Eingangsbereich Vortragshalle Stand C13, direkt neben den Teams von absolit und der Marketing-Börse

--- Zeichen mit Leerzeichen: 1.840 ---


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, Yvonne Perdelwitz, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 169 Wörter, 1445 Zeichen. Als Spam melden

Unternehmensprofil: postina.net

Spezialisierte Agentur für E-Mail & Online Marketing mit Sitz in Heidelberg und Büros in Berlin und Mailand, gegründet 2004. Das Experten-Team unterstützt Unternehmen und Institutionen in ihrer Kundenkommunikation. Kernaufgabe ist die Realisierung von kreativen und zielgruppengenauen E-Mail Newslettern und Kampagnen. Mit Kompetenzen aus den Bereichen Marketing, Webdesign und Redaktion bietet postina.net seinen Kunden eine ganzheitliche Lösung aus einer Hand an. Zum Kundenstamm zählen u.a. die HeidelbergCement AG, der BELTZ-Verlag und die Christoffel Blindenmission.


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von postina.net lesen:

postina.net | 18.09.2015

6 aktuelle Praxistipps für mehr Erfolg im E-Mail Marketing

Die kompakte Veröffentlichung bietet anhand konkreter Kundenprojekte aus der Praxis sechs Denkanstöße für Unternehmen, die das bestehende E-Mail Marketing wirkungsvoller machen wollen ohne großen Aufwand zu betreiben. Im kostenlosen Download dre...
postina.net | 15.10.2014

Kundenbindung zur Weihnachtszeit. Innovative Weihnachts-Mailings von postina.net für persönliche Festtagsgrüße

Weihnachten steht, zumindest aus Marketingsicht, bereits vor der Tür. Damit Unternehmen der Konkurrenz auch dieses Jahr wieder eine Schlittenlänge voraus sind, hat die Agentur postina.net kreative Ideen und konkrete Beispiele aus dem letzten Jahr z...
postina.net | 10.10.2014

Whitepaper E-Mail Marketing: Agentur nutzen oder Selbermachen?

    Ein eigenes Versandtool: Vor- und NachteileDer größte Vorteil an einem eigenen Versandtool ist, dass persönliche Daten von Kunden im Unternehmen bleiben. Im Gegenzug entstehen dem Unternehmen jedoch hohe Kosten für die Entwicklung und Pfle...