info@PortalDerWirtschaft.de | 02635/9224-11
Suchmaschinenoptimierung
mit Content-Marketing - Ihre News
Micromata GmbH |

Micromata ist jetzt Mitglied der Eclipse Foundation

Bewerten Sie hier diesen Artikel:
0 Bewertungen (Durchschnitt: 0)


Die Eclipse Foundation macht es sich zur Aufgabe, die weltweite Eclipse Community zu leiten und deren Aktivitäten gemeinnützig zu betreuen. Denn wie alle Open-Source-Technologien lebt auch Eclipse vom lebendigen Austausch innerhalb seiner Nutzergemeinde,...

Kassel, 20.04.2012 - Die Eclipse Foundation macht es sich zur Aufgabe, die weltweite Eclipse Community zu leiten und deren Aktivitäten gemeinnützig zu betreuen. Denn wie alle Open-Source-Technologien lebt auch Eclipse vom lebendigen Austausch innerhalb seiner Nutzergemeinde, weil dieser die Technologie entscheidend voranbringt. Außerdem synchronisiert die Foundation alle komplementären Eclipse-Produkte und -Dienstleistungen zugunsten ihrer technischen Kompatibilität.

Das eigene Instrumentarium mitgestalten

Für die Micromata ist die Mitgliedschaft in der Eclipse Foundation die logische Konsequenz aus der eigenen Open-Source-Philosophie, in deren Mittelpunkt der weltweite Know-how-Transfer zwischen Java-Entwicklern steht. Außerdem geht mit ihr auch die finanzielle Unterstützung einer Technologie einher, die als Entwicklungsumgebung und tägliches Werkzeug bei Micromata maßgeblich zum Erfolg der eigenen Softwareprojekte beiträgt.

Kai Reinhard, CEO bei Micromata, fasst die Parameter der Eclipse-Foundation-Mitgliedschaft wie folgt zusammen: 'Die Open Source Community lebt von einem stetigen Geben und Nehmen, ohne das ihr progressiver Charakter nicht denkbar wäre. Außerdem', so fügt er hinzu, 'können wir uns als Solution Member künftig aktiv an der Weiterentwicklung der Plattform beteiligen. Damit haben wir Gelegenheit, unser eigenes Handwerkszeug mitzugestalten. Eine bessere Voraussetzung für das Erstellen maßgeschneiderter Software als maßgeschneidertes Werkzeug gibt es praktisch nicht.'


Für den Inhalt der Pressemitteilung ist der Einsteller, PresseBox.de, verantwortlich.

Pressemitteilungstext: 182 Wörter, 1551 Zeichen. Als Spam melden


Kommentare:

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Thema abgegeben.



Ihr Kommentar zum Thema





Weitere Pressemitteilungen von Micromata GmbH lesen:

Micromata GmbH | 24.11.2016

JUGH-Video: Awesome Logging Infrastructure using the Elastic Stack

Kassel, 24.11.2016 - Referent: Alexander ReelsenDer Elastic Stack besteht aus Elasticsearch, Logstash, Kibana und Beats - einfach zu verwendende Bausteine, um beliebige Daten zu parsen, indizieren, analysieren und visualisieren.In diesem Talk geht es...
Micromata GmbH | 08.11.2016

JUGH-Video: Yes we scan! Software-Analysen mit jQAssistant

Kassel, 08.11.2016 - Referent: Dirk MahlerZeig mir Deinen Code und ich sag dir, ob er gut ist: Statische Code-Analysen gehören heute fast schon selbstverständlich zum Alltag qualitätsbewusster Softwareentwicklung. Packages, Klassen, Methoden, Feld...
Micromata GmbH | 19.10.2016

London und Paris: Micromata gleich doppelt international ausgezeichnet

London/Paris/Kassel, 19.10.2016 - Eine Anerkennung ist dann am schönsten, wenn man sie am wenigsten erwartet. Uns ist es so selbstverständlich, gute Arbeit zu machen, dass es uns fast überrascht, wenn wir dafür ausgezeichnet werden.So gleich zwei...